Jaro 37' Coupè

Ein Schiff für zwei Welten

05.06.2012 Michael Good, Fotos: Coupeyachtdesign - Segeln und Motorbootfahren mit demselben Untersatz – das ist möglich. Aus Italien kommt jetzt das Zwitter-Schiff im Großformat

Jaro 37' Coupe
Fotograf: © Coupeyachtdesign

Jaro 37' Coupè

Die McGregor-Boote aus Kalifornien haben es bewiesen, Imexus und Odin (zum Beispiel) haben es bestätigt: Das segelnde Motorboot funktioniert. Mit der Jaro 37’ Coupè heben die Italiener von Coupè Design das Konzept nun auf ein neues Level.

Ihre neue Jaro 37’ Coupè ist mit stattlichen 200 PS motorisiert und kann so mit über 20 Knoten Geschwindigkeit gleiten. Es geht aber auch gemütlicher und ruhiger. Ein hohes und sportlich ausgelegtes Zweisalingsrigg mit kurzen 110-Prozent-Genua oder einer Selbstwendefock soll bei Wind für flottes Vorankommen sorgen, auch ohne Motorenkraft. Dazu lässt sich ein Integralkiel mit 820 Kilogramm Ballastanteil hydraulisch ein- und ausschwenken, und am Heck sind zwei Ruderblätter angebaut, welche zum Motoren aufgeholt werden können. An einer fest angebauten Bugnase aus Kohlefaser kann zudem ein Gennaker mit 81 Quadratmeter Fläche gesetzt werden. 

Unter Deck bietet der spannende Konzept-Mix aus Motor- und Segelboot einen komfortablen Innenausbau mit zwei Doppelkabinen, langer Küchenzeile seitlich im Salon und einem großen, geräumigen Bad mit Duschgelegenheit. Die Baunummer 1 der Jaro 37' Coupè schwimmt bereits. Den Preis für das Serienschiff hat die Werft noch nicht abschließend kalkuliert. 

Technische Daten Jaro 37' Coupè: 
Lüa (Rumpflänge):  11,4 m 
Breite:  3,65 m
Tiefgang (Schwenkkiel):  0,85–2,35 
Gewicht: 4,95 t 
Ballast: 860 kg 
Großsegel: 34,8 qm
Selbstwendefock: 29,5 qm 
Gennaker: 81 qm
Maschine: Volvo Penta D3D / 200 PS 

www.coupeyachtdesign.com

Die Jaro 37' Coupé im Video

.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Viko 21s: Viko 21s 01.04.2015 — Viko 21s: Kleiner Kreuzer, großes Volumen

Viko Yachts in Polen baut weiter aus und präsentiert mit der Viko 21s einen Kleinkreuzer für wenig Geld mit reichlich Platz unter Deck mehr

Bihan 650: Bihan 650 24.03.2015 — Bihan 650: Küstenhüpfer mit französischem Charme

Mit Gaffelrigg und Schwenkkiel: Die Konstrukteure von Finot/Conq haben einen 6,50 Meter langen Alleskönner entworfen. Der Prototyp schwimmt mehr

Test SK2: Test der SK2 17.03.2015 — Test-Video: Feierabend-Racer mit Neigekiel

Die SK2 ist zwar nur gute fünf Meter lang, bietet aber Technik wie die Großen: Der Neigekiel sorgt für noch mehr Geschwindigkeit mehr

CYD 145: CYD 145 13.03.2015 — CYD 145: Klassisch oben, modern unten

Die italienische Holz-Manufaktur Cantiere De Cesari baut einen interessanten Daysailer aus Holz. Giovanni Ceccarelli hat ihn gezeichnet mehr

Momo: <p>
	aXSX</p> 11.03.2015 — Momo Racing: Deutsches Boot in der Maxi 72 Class

Die sich etablierende ehemals Minimaxi genannten Yachten sind um einen weiteren Neubau reicher. "Momo" ist eine Judel/Vrolijk-Konstruktion mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.