Italia 12.98

Die Schöne aus der Lagune

15.01.2016 Michael Good, Fotos: YACHT / G. Cantini - Auf der Messe Düsseldorf feiert das jüngste Schiff von Italia Yachts Premiere. Die YACHT hat die 12.98 bereits getestet. Die ersten Bilder

Italia 12.98
Fotograf: © YACHT / G. Cantini

Italia 12.98

Damit sei nun aber vorerst Schluss mit Neuentwicklung, sagt Werftchef Franco Corazza, der mit seiner noch jungen Werft in den letzten Jahren einen wahren Marathon an Neuvorstellungen durchgezogen hat. Die Italia 12.98 schließt nun die bisher noch offene Lücke im Programm. Damit ist die Linie mit sechs Schiffen zwischen zehn und 16 Meter Länge jetzt komplett. 

Natürlich übernimmt auch die Neue die eigenwillige, charakterstarke Optik des Werftprogramms. Typisch für die Yachten von Italia ist das positiv abfallende Heck und die dazu passenden, schräg nach vorn abfallenden Linien der Fenster im Rumpf sowie im Kajütaufbau. Eine Schiff von Italia aus der Lagunenstadt Chioggia bei Venedig soll schließlich schon von Weitem zu erkennen sein. Die optische Eigenständigkeit ist eine der Zielvorgaben des Konzepts. 

Die Neue von Italia kommt mit einem für Performance-Cruiser typischen Cockpitlayout. Die Fallen und Strecker laufen verdeckt unter dem Kajütaufbau auf die Winschen am Niedergang. Die Schoten für Genua und Groß (German Cupper System) werden auf primären und sekundären Winschen am Cockpitsüll bedient. Den Ansprüchen zum Fahrtensegeln begegnet Italia Yachts insbesondere mit der breiten, klappbaren Badeplattform am Heck. 

Italia 12.98
Fotograf: © YACHT / G. Cantini

Italia 12.98

Unter Deck überzeugt die rassige Italienerin mit dem gewohnt hohen Werftstandard bezüglich der Ausbauqualität und der Hochwertigkeit der Materialien und Anbauteile. Das Boot kommt als Dreikabiner mit zwei Nasszellen. Alternativen für den Ausbau sind bislang nicht vorgesehen. 

Die Italia 12.98 wird auf der Messe in Düsseldorf erstmals dem deutschen Publikum gezeigt (Halle 16, Stand A 03). Die deutschen Händler vom Flensburger Yacht-Service nennen zur Markteinführung einen Preis von 332.010 Euro brutto für die Basisversion. Wie bei Performance-Booten üblich, sind dabei die Segel aber noch nicht mitgerechnet.

Die YACHT hatte die luxuriöse Sportlerin bereits auf dem Prüfstand. Der umfangreiche Testbericht erscheint demnächst. Nachfolgend schon mal vorab die ersten Bilder vom Test als Galerie. 

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
PDF Italia 13.98
Vorschau
Italia 13.98 18/2012 6 3,08 MB 2,00 €

zum Download

PDF Italia 15.98
Vorschau
Italia 15.98 5/2015 6 2,10 MB 2,00 €

zum Download

PDF Italia 9.98 Fuoriserie
Vorschau
Italia 9.98 Fuoriserie 25/2015 6 2,52 MB 2,00 €

zum Download

PDF Italia Yachts 10.98
Vorschau
Italia Yachts 10.98 2/2012 4 1,25 MB 2,00 €

zum Download

Weiterführende Artikel

EYOTY Italia 15.98 Segeln St Margharita 2014 BKo_Italia 15.98 006 12.03.2015 — Italia 15.98: Ganz schön schräg, diese Italienerin

Auf der Italia 15.98 ist nicht alles im Lot. Trotzdem wirkt das Konzept so gradlinig wie kaum ein anderes. Der Test im PDF-Download mehr

Italia 15.98 Segeln 2014 PR_Italia 15.98 Navigation HR 005 11.02.2015 — Italia 15.98: Grand Tourismo mit schräger Optik

Bei Italia Yachts fallen die Linien nach vorne ab. Ungewöhnlich aber trotzdem attraktiv. Die Bilder vom Test des Flaggschiffs Italia 15.98 mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Bestevaer 45 Pure: Bestevaer 45 Pure 22.06.2016 — Bestevaer 45 ST Pure: Exploreryacht aus Aluminium

KM Yachtbuilders aus Holland hat mit der neuen Konstruktion von Dykstra Naval Architects ihre erste Serienyacht auf den Markt gebracht mehr

Beneteau Oceanis 41.1 im Test: Oceanis 41.1 im Test 21.06.2016 — Test-Video: Beneteaus Modellpflege: Oceanis 41.1

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden, sagt sich Beneteau. Und überarbeitet sein Volumenboot. Die Neuerungen der Oceanis 41.1 im Film mehr

Elan GT 5: Elan GT5 21.06.2016 — Elan GT5: Oben zum Reisen, unten zum Rasen

Elan Yachts in Slowenien baut jetzt auch einen echten Grand Tourismo. Das heißt: luxuriös zum Wohnen und leistungsstark zum Segeln mehr

DNA F4: DNA F4 17.06.2016 — DNA F4: Carbon-Geschoss, auch zum Wohnen

Nach dem G4 kommt der größere F4. Bei DNA/Holland Composites entsteht derzeit ein weiterer Katamaran der auf Foils abheben soll. mehr

Oceanis 62 Beneteau segeln Les Sables 2016 JML_0196 15.06.2016 — Beneteau: Oceanis Yacht 62: Größte der Größten

Weltmarktführer auf Wachstumskurs: Mit dem neuen Topmodell will Beneteau ins Luxusegment vorstoßen – Exklusive Einblicke vom YACHT-Test mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.