Fahrtenyacht

boot-Premieren V: Hunter 31

27.01.2016 Fridtjof Gunkel, Fotos: YACHT/M. Strauch, Marlow Hunter - Reichlich Volumen, viel Fläche, Fokus auf Familienfreundlichkeit und ein überraschender Preis: Das US-Boot ist anders als der Wettbewerb

Hunter 31
Fotograf: © YACHT/M. Strauch

Hunter 31

Die US-amerikanische Serienwerft Marlow Hunter präsentiert auf der boot Düseldorf ihre Weltneuheit als Europa-Premiere. Die Hunter 31, das kleinste Schiff der Werft aus Florida, überrascht durch ihren sehr voluminösen Rumpf, der tatsächlich entgegen der Bezeichnung nicht analog zur Bezeichnung 9,45 Meter, sondern 9,73 Meter lang sowie satte 3,61 Meter breit ist und auch im Heck viel Raum mitbringt. Auffällig sind die sehr tief liegenden Chines achtern, die dem Segler im Heck fast die Linien eines Motorbootes verleihen.

Mit dem Boot setzt die Werft stark auf großen Wohnkomfort durch viel Platz und Merkmale wie ein geräumiges Bad inklusive separater Dusche, abgeteilte Vorschiffskammer mit Schrankraum, großzügige Pantry in Längsorientierung und eine breite, achtern quer eingebaute Koje. Neben dem reinen Volumen zeichnet sich die Hunter unter Deck durch einen solide wirkenden Ausbau mit Hartholzfußboden und robusten Kirschholz-Einbauten aus.

Marlow Hunter 31
Fotograf: © Marlow Hunter

Marlow Hunter 31

Auch an Deck will man in erster Linie Familiencrews ansprechen und betont die Sicherheit. So ist das Cockpit sehr groß und dabei gar breiter als lang. Die Duchten liegen weit außen, das Süll ragt seitlich sogar am Aufbau vorbei. Vom serienmäßigen Rad aus lassen sich alle Leinen bedienen. Die Großschot läuft auf einem Targabügel und ist somit aus dem Weg, der Baum hoch angeschlagen. An dem Gestänge lässt sich auch ein Bimini riggen. Der Mast kommt ohne Achterstag aus. Die Fock überlappt nur wenig, was für einfache Bedienung steht. 

Die Hunter 31 ist mit 1,65 oder 1,35 Meter TIefgang zu haben. Sie wiegt mindestens 5,38 Tonnen und damit mehr als eine Bavaria Cruiser 34 beispielsweise. Entsprechend niedrig ist die Segeltragezahl des Bootes aus den USA mit dem (referenzlosen) Wert von 4,2 bereits mit den Standardsegeln.

Das Boot kostet ab Bremerhaven 143.000 Euro und liegt somit deutlich über den Vorstellungen europäischer Großserienwerften. Es ist jedoch auch recht hochwertig und reichhaltig ausgestattet: Segel, 21-PS-Motor, vier Winschen, Rodkicker, Großschotbügel, Cockpittisch, Heckkorbsitze, sechs Faltklampen und die Dusche sind im Standard enthalten. Dennoch bleibt die LIste der Optionen lang, und die Konkurrenz groß. 

Technische Daten
Rumpflänge 9,73 m
Wasserlinienlänge 9,04 m
Tiefgang 1,65/1,35 m
Gewicht 5,38/5,44 t
Segelfläche (Standard) 54 qm
Motor (Standard) 15,7 kW/21 PS
Kraftstofftank 80 l
Wassertank 189 l
  • Twitter
  • Facebook

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
PDF 10-Meter-Vergleichstest, Teil 1
Vorschau
10-Meter-Vergleichstest, Teil 1 16/2015 12 3,29 MB 2,00 €

zum Download

PDF 10-Meter-Vergleichstest, Teil 2
Vorschau
10-Meter-Vergleichstest, Teil 2 17/2015 12 4,07 MB 2,00 €

zum Download

PDF Hunter 40
Vorschau
Hunter 40 4/2014 4 1,23 MB 2,00 €

zum Download

Weiterführende Artikel

Sailart 19: Sailart 19 26.01.2016 — Aufgepumpt: boot-Premieren IV: Sailart 19

Ein Kleinkreuzer im hippen Design mit positiven Steven, Chines, Fat-Hat-Groß und vielen Ausbauvarianten soll auch junge Segler ansprechen mehr

Bavaria Cruiser 34: Bavaria Cruiser 34 25.01.2016 — Großserienyacht: boot-Premieren III: Bavaria Cruiser 34

Die Werft aus Giebelstadt hat mit der neuen 34er ihre Einstiegsyacht überarbeitet und bringt sie erstmals als Dreikabiner auf den Markt mehr

Seascape 24: Seascape 24 23.01.2016 — Kleinkreuzer: boot-Premieren I: Seascape 24

Die neue Seascape verspricht, ein echtes Allroundtalent zu sein: Sportboot, Kleinkreuzer, Daysailer. Hier alle Daten und Details im Bild mehr

Marlow Hunter 31: Marlow Hunter 31 08.01.2016 — Marlow Hunter 31: Neue Konkurrenz aus den USA

Marlow Hunter hat ein neues Zehn-Meter-Tourenschiff am Start. Auf der Messe boot in Düsseldorf feiert die Amerikanerin Europa-Premiere mehr

Dehler 42: Dehler 42 24.01.2016 — Vielseitig: boot-Premieren II: Dehler 42

Dehler enthüllt die neue 42er als Weltpremiere in Düsseldorf. Dehler-Chef Jens Gerhardt stellt das Boot als "Herzschlagbeschleuniger" vor mehr

EYOTY 16 Quant23 Special Yacht 2015 MAM_AMM3192 25.01.2016 — Mehrwert: EYOTY 2016 – Alle Sieger im Bild

Sehen, studieren und genießen: Videos und Fotogalerien zu den diesjährigen Titelträgern bei der Wahl zu Europas Yacht des Jahres 2016 mehr

Aufschwung: Das Stimmungsbild laut DBSV-Umfrage fällt für 2016 positiv aus 18.01.2016 — Umfrage: Aufschwung in der Wassersportbranche

Die Statistik macht Hoffnung: Jedes Jahr befragt der Deutsche Boots- und Schiffbauerverband seine Mitglieder. Die Stimmung ist positiv mehr

Düsseldorf Messe BOOT 2015 MSt_3196 15.01.2016 — Messe Düsseldorf: Wir sehen uns auf der Boot!

Die Besucher des YACHT-Stands erwartet auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätig besetztes und informatives Vortragsprogramm mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Bavaria Cruiser 34: Bavaria Cruiser 34 01.07.2016 — Bavaria Cruiser 34: Mehr Kabinen, mehr Ausstattung

Die neue Kleine aus Giebelstadt ist ein Derivat der beliebten Cruiser 33. Die 34 bringt zwei Räder und zwei Achterkabinen mit mehr

Sunbeam 22.1 im Test: Sunbeam 22.1 im Test 28.06.2016 — Kleinkreuzer: Generationswechsel mit Sunbeam 22.1

Sie ist zwar genauso lang wie ihre Urahnin, doch zwischen der Sunbeam 22 und der 22.1 liegen fast 50 Jahre. Das Testvideo des Kleinkreuzers mehr

Saphire Cruise: Die neue Cruise hat deutlich mehr Segelfläche als die Sport 27.06.2016 — Saphire 27 Cruise: Gemäßigte Daysailer-Version

Die Saphire 27 aus der Schweiz gibt es ab dem Spätsommer in einer entschärften Cruising-Version: mit mehr Komfort und weniger Segelfläche mehr

Bestevaer 45 Pure: Bestevaer 45 Pure 22.06.2016 — Bestevaer 45 ST Pure: Exploreryacht aus Aluminium

KM Yachtbuilders aus Holland hat mit der neuen Konstruktion von Dykstra Naval Architects ihre erste Serienyacht auf den Markt gebracht mehr

Beneteau Oceanis 41.1 im Test: Oceanis 41.1 im Test 21.06.2016 — Test-Video: Beneteaus Modellpflege: Oceanis 41.1

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden, sagt sich Beneteau. Und überarbeitet sein Volumenboot. Die Neuerungen der Oceanis 41.1 im Film mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.