Neue Yachten

boot-Premieren 3: Bavaria Cruiser 50

23.01.2011 Fridtjof Gunkel, Fotos: YACHT/J. Rieker, - Das neue Boot im mittlerweile etablierten Bavaria-Look schließt die Lücke zwischen dem Flaggschiff Cruiser 55 und der Cruiser 45.

Fotograf: © YACHT/J. Rieker

Gro

Mit seiner Rumpflänge von 15 Metern dürfte es besonders auch für den Chartermarkt im Mittelmeer interessant sein. Um zusätzlich Eigner als Kunden anzusprechen, wird das Schiff in vier verschiedenen Versionen angeboten.

Drei, vier und sogar fünf Kammern sind möglich. Abhängig von der gewählten Variante sind drei oder vier Nasszellen eingebaut. In jedem Fall ist eine separate Dusche im Salon am Niedergang installiert. Dementsprechend wurde die maximal ab Werft bestellbare Wassertankkapazität recht groß ausgelegt, bis über 700 Liter kann der Käufer wählen.

In der Eignerversion liegt die größte Kabine vorn und verfügt über ein separates Bad, reichlichen Bewegungsraum und einen großzügig bemessenen Schrank. Auf Wunsch lässt sich die Kabine durch Trennwände separarieren, diese können für einen besseren Verkauf in den Eignermarkt später wieder entfernt werden.

Die Cruiser 55 folgt der etablierten Reihe, die durch Farr Yacht Design, BMW Designworks USA und das Bavaria-interne Designteam geprägt wurde. Maximale Raumausnutzung, solide Segeleigenschaften und eine hohe Stabilität mit spätem Reffpunkt standen im Fokus. Und Komfort durch Platz, wie Farr-President Patrick Shaughnessy bei der Einweihung der neuen Cruiser auf der Messe betonte: „Wir wollten, dass im Salon und am Cockpittisch so viele Menschen Platz haben, wie es Kojen an Bord gibt.“

Weiter hob der US-Amerikaner neben der großen Betonung von Wohnkomfort, Platz und Stauraum die gute Stabilität des Bootes und die Doppelruderanlage hervor, die auch bei starker Krängung viel Kontrolle über das Boot liefere.

Das Schiff wird mit zwei Tiefgängen (1,85 oder 2,25 Meter) angeboten. Die übrigen Maße: Länge Wasserlinie 13,86 Meter, Breite 4,67 Meter. Der Preis: 247.401 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

Damit ist die Erneuerung der konventionellen Fahrtenreihe beendet. Als Nächstes dürfte sich die Werft an die kleinere Deckshaus-Reihe namens Vision machen.

  • Twitter
  • Facebook

Weiterführende Artikel

boot-Premieren 2: Hallberg-Rassy 64: Nicht zu 23.01.2011 — Boot Düsseldorf: boot-Premieren 2: Hallberg-Rassy 64

Sie sticht sofort ins Auge. Die HR 64 ist der Schweden neues Flaggschiff und mit 20 Meter Länge die größte Yacht in den Segelboot-Hallen mehr

boot-Premieren Teil 1: Elan 210: Rumpf mit Kimmkanten 22.01.2011 — Neue Yachten: boot-Premieren Teil 1: Elan 210

Doppelruder, Kimmkanten, Bugspriet, Hubkiel: Die Kleine von Elan kommt topaktuell daher. Hier erste Eindrücke und exklusive Bilder mehr

Neuheit mit Überraschungseffekt: Sportliche Note: Chines, doppelte Ruder und tiefer T-Kiel 19.01.2011 — Elan Marine: Neuheit mit Überraschungseffekt

Die Slowenen stellen ein neues 21-Fuß-Sportboot vor. Als Überraschung steht die kleine Elan 210 bereits auf der Messe in Düsseldorf mehr

Ein Feuerwerk spannender Premieren: Varianta 44: auf das Wesentlichste reduziert 19.01.2011 — boot Düsseldorf: Ein Feuerwerk spannender Premieren

Europas größte Bootsmesse steht kurz vor ihrer Eröffnung. Ab dem kommenden Samstag wird Düsseldorf zur Metropole des Wassersports mehr

Sportliche Bavaria: Bavaria Cruiser 40. Ab sofort auch in einer Sportversion erh 17.01.2011 — Bavaria Yachtbau: Sportliche Bavaria

Die Cruiser 40 ist nun auch in einer Sportversion erhältlich. Als Premiere kommt sie beim Match Race Germany in Langenargen am Bodensee zum Einsatz. mehr

Bavarias Übernahmecoup perfekt: Strategisches Abkommen unterschrieben: Bavaria CEO Jens Ludmann kontrolliert nun auch Grand Soleil und Dufour 03.12.2010 — Bootsbau: Bavarias Übernahmecoup perfekt

Die größte deutsche Sportbootwerft hat heute die Verträge für den Kauf von Grand Soleil und Dufour unterzeichnet mehr

Bavaria komplettiert aktuelle Fahrtenlinie: Typisch Bavaria: viel Raum und eine große Heckklappe 10.11.2010 — Werften: Bavaria komplettiert aktuelle Fahrtenlinie

Mit der Cruiser 50 schließt die Werft aus Giebelstadt die Lücke zwischen dem Flaggschiff Cruiser 55 und der Cruiser 45. Jetzt gibt es erste Renderings mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Sunbeam 22.1 im Test: Sunbeam 22.1 im Test 28.06.2016 — Kleinkreuzer: Generationswechsel mit Sunbeam 22.1

Sie ist zwar genauso lang wie ihre Urahnin, doch zwischen der Sunbeam 22 und der 22.1 liegen fast 50 Jahre. Das Testvideo des Kleinkreuzers mehr

Saphire Cruise: Die neue Cruise hat deutlich mehr Segelfläche als die Sport 27.06.2016 — Saphire 27 Cruise: Gemäßigte Daysailer-Version

Die Saphire 27 aus der Schweiz gibt es ab dem Spätsommer in einer entschärften Cruising-Version: mit mehr Komfort und weniger Segelfläche mehr

Bestevaer 45 Pure: Bestevaer 45 Pure 22.06.2016 — Bestevaer 45 ST Pure: Exploreryacht aus Aluminium

KM Yachtbuilders aus Holland hat mit der neuen Konstruktion von Dykstra Naval Architects ihre erste Serienyacht auf den Markt gebracht mehr

Beneteau Oceanis 41.1 im Test: Oceanis 41.1 im Test 21.06.2016 — Test-Video: Beneteaus Modellpflege: Oceanis 41.1

Das Rad muss nicht immer neu erfunden werden, sagt sich Beneteau. Und überarbeitet sein Volumenboot. Die Neuerungen der Oceanis 41.1 im Film mehr

Elan GT 5: Elan GT5 21.06.2016 — Elan GT5: Oben zum Reisen, unten zum Rasen

Elan Yachts in Slowenien baut jetzt auch einen echten Grand Tourismo. Das heißt: luxuriös zum Wohnen und leistungsstark zum Segeln mehr

Schlagwörter

bootPremiereBavaria 50

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.