EYOTY 2016

Die Nominierungen stehen fest

31.07.2015 Michael Good, Fotos: EYOTY, Dufour Yachts, Hanse Yachts, Jeanneau Yachts, YACHT / S. Hucho, YACHT / K. Andrews, Maree Haute, Ice Yachts, Italia Yachts, Jboats, Solaris Yachts, YACHT / N. Krauss, YACHT / G. Cantini, YACHT / N. Martinez, Oyster Yachts, YACHT / M. Strauch, Bali Catamarans, Comar Yachts, Dazcat Catamarans, YACHT / M.S. Kreplin, Slyder Yachts, Corsair Marine, Far East Boats, YACHT / T. Störkle - Die Top-Five jeder Klasse: Die internationale Jury hat die nominierten Schiffe zur Wahl als Europas Yacht des Jahres 2016 bestimmt

EYOTY 2016
Fotograf: © EYOTY

EYTOY 2016

25 Yachten in fünf Kategorien: Die Chef- und Testredakteure der elf wichtigsten und einflussreichsten Fachmagazine in Europa haben die Kandidaten zur Wahl als Europas Yacht des Jahres 2016 festgelegt. Einfach war die Auswahl nicht, denn der Jahrgang 2015 hat diverse spannende Neuheiten hervorgebracht. Welche Schiffe schließlich das begehrte Prädikat als Europas Yacht des Jahres erhalten, wird sich aber erst später entscheiden. Zuvor haben sich alle Anwärterinnen im Rahmen von umfangreichen Tests in La Rochelle (Frankreich) und in Santa Margherita an der ligurischen Küste vor Italien der Beurteilung der internationalen Fachjury zu stellen. Die Preisträger werden dann wie üblich zum Auftakt der Messe boot in Düsseldorf (23. bis 31. Januar 2016) bekanntgegeben. 

Und dies sind die nominierten Yachten in den jeweiligen Kategorien: 

 

Kategorie Family-Cruiser 

Dufour 460
Mehr Volumen, mehr Platz und mehr Varianz. Mit der neuen 460 schließen die Franzosen von Dufour Yachts ihre umfangreiche Komplett-Erneuerung des Fahrtenprogramms Grand'Large ab. Die Vorstellung bei YACHT online 


Hanse 315
Die Greifswalder Werft widmet sich mit der 315 wieder einer neuen Einsteigeryacht. Der 9,10 Meter lange Tourer kommt mit Pinnensteuerung oder zwei Ruderrädern, in der Längenklasse ein Novum. Die Vorstellung


Jeanneau 54
Für Eigner mit exklusiven Ansprüchen. Das Konzept der neuen Yacht für die gehobene Fahrtenlinie von Jeanneau zeigt sich ungewöhnlich innovativ. Der Test erscheint demnächst in der YACHT. Die Vorstellung


Maxus 26
Kompaktkreuzer aus Polen, der mit nur acht Meter Länge den vollen Fahrtenkomfort für die Familie bieten kann. Der Testbericht in der YACHT-Ausgabe 4/2015 und zum Download bei YACHT online


RM 1070
Die Besonderheit der Yachten von RM ist deren Bauweise: Knickspant mit Sperrholz. Mit interessanten Kiel- und Tiefgangvarianten zeigt sich das RM-Konzept zudem ungewöhnlich vielseitig. Der umfangreiche Test folgt in der YACHT, Ausgabe 19/2015. 

 

Kategorie Performance-Cruiser 

Django 980
Sportlicher, hochseetaugllicher Leichtbau aus der Werft von Marée Haute. Die Konstruktion von Pierre Rolland kann in Varianten mit Festkiel, Schwenkkiel oder Bikiel bestellt werden.


Ice 52
Aufregender Mix von Leistung, Eleganz und wohnlichem Schick aus Italien. Das Design des 15,80 Meter langen Edelrenners kommt von Umberto Felci.
 

Italia 9.98
Die Italienerin holte sich dieses Jahr den ORCi-Weltmeistertitel in der Klasse C. Aber nicht nur deshalb wurde das neue Performance-Boot von Italia Yachts für die Wahl nominiert. Die Vorstellung 
 

J 112e
Sie soll das Erbe der erfolgreichen J 109 antreten und sich international als Kielboot-Einheitsklasse etablieren. Die neue J 112 bietet mehr Platz, eine noch höhere Leistungsfähigkeit und innen noch mehr Wohnlichkeit. Die Vorstellung
 

Solaris 50 
Sexy, schnell und von ausgesuchter Qualität, so kennt man die Yachten aus der Edelschmiede von Solaris in Italien. Auch die neue 50er aus der Feder von Konstrukteur Javier Soto Acebal hält sich natürlich an dieses Muster. Die Vorstellung

 

Kategorie Luxury-Cruiser 

Adventure 55
Robuster Blauwasserkreuzer aus Aluminium, konstruiert von Berckemeyer Yacht Design in Deutschland. Das Schiff mit dem noblen, nordischen Innenausbau kommt mit einem hydraulischen Hubkiel.


Grand Soleil 46 LC
Weniger Sport, mehr Komfort. Die Werft Cantiere del Pardo in Italien baut mit der 46 LC (Long Cruise) erstmals eine blauwassertaugliche Tourenyacht. Der Testbericht in der YACHT 14/2015 und zum Download


Maxi 1200 
Von Pelle Petterson entwickelt, bei Delphia Yachts in Polen gebaut. Der neue Luxus-Kreuzer der schwedischen Traditionsmarke überzeugt mit guten Leistungswerten und überdurchschnittlicher Ausstattung. Der Test in der YACHT Ausgabe 13/2015 und zum Download


Oyster 475
Spannende Weiterentwicklung der Oyster 46. In Sachen Qualität und Ausstattung setzen die Briten seit vielen Jahren die Standards im Segment der luxuriösen Langfahrtyachten.


Sunbeam 40.1
Eigenständige Linien, bester Bau- und Ausbaustandard und dazu eine Menge durchdachter Details. Und das Schiff überzeugt auch unter Segeln. Test in der YACHT, Ausgabe 2/2015 und zum Download

 

Kategorie Mehrrumpfboote

Bali 4.3
Die neue Marke aus Frankreich, eine Tochterproduktion von Catana Catamarans. Das ungewöhnliche Bali-Konzept zeichnet sich durch eine bis zu den Bugen durchgezogene Mittel-Plattform aus, was den Konstrukteuren neue Möglichkeiten für den Komfort an Deck eröffnet. Spannend! Die Vorstellung
 

Comet Cat 37 
Marc Lombard hat den neuen Katamaran von Comar Yachts in Italien gezeichnet. Das sportliche und leistungsorientierte Konzept wartet mit modernen Rümpfen und zwei seitlich angebauten Steuerständen auf. Die Vorstellung
   

Dazcat 1495 
Für die schnellen Touren: Dazcat in England etabliert sich derzeit auf dem Markt mit einer Reihe von sehr sportlich ausgelegen Zweirumpfern in Leichtbauweise. Nominiert zur Wahl ist mit dem 1495 das Flaggschiff der Linie. 
 

Dragonfly 25
Die schnellen Trimarane von Quorning Boats in Dänemark mit ihren einklappbaren Rümpfen erfreuen sich ständig wachsender Beliebtheit. Das Einstiegsmodell Dragonfly 25 kann auch als Daysailer dienen. Der Test in der Yacht 10/2015 und zum Download 
 

Slyder 47
Spannende Kombination von Leistungsvermögen und hoher Wohnlichkeit auf zwei Rümpfen. Die Slyder 47 wird unter deutscher Geschäftsführung in Italien gebaut. 
 

 

Kategorie Special Yachts

Bente 24
Klein, bezahlbar und innovativ: Selten zuvor hat ein Sportboot-Konzept für so viel Furore gesorgt. Mit der Bente 24 will ein junges Team aus Deutschland den Markt mit frischen Akzenten bereichern. Der Test in der YACHT, Ausgabe 13/2015 und zum Download 
 

Corsair Pulse 600 
Das nur 450 Kilogramm schwere Leichtgewicht soll den Puls der Segler zum Rasen bringen. Die Trimaran-Bauer von Corsair erweitern ihr Angebot um ein Sportboot auf drei Beinen. Die Vorstellung
 

Fareast 28R
Die kleine Schwester des Kohlefaser-Renners Fareast 33R. Das Sportboot wird in China gebaut und soll sich nicht nur dank seines attraktiven Preises auch in Europa als Einheitsklasse durchsetzen. Die Vorstellung
 

Farr 280
Kommt daher wie eine TP52, nur kleiner. Farr Yacht Design hat ein ultimatives Sportboot entwickelt, das jetzt in Dubai bei PCT in Serie gefertigt wird. Test in der YACHT-Ausgabe 10/2015 und zum Download 
 

Quant 23
Die Sensation für Flug-Fans: Die Quant 23 aus der Schweiz ist das erste "fliegende" Kielboot weltweit. Entwickelt wurde der spannende Foiler von DSS-Papst Hugh Welbourne aus England. Der Testbericht folgt in der YACHT 19/2015. Die Vorstellung

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Tests zu Europas Yacht des Jahres 2014: Tests zu Europas Yacht des Jahres 2014 19.01.2014 — EYOTY 2014: Was die Jury zu den Siegeryachten sagt

Elf Magazine, elf Nationalitäten, elf Meinungen? Lesen Sie, was die Juroren an Europas Yachten des Jahres 2014 am meisten beeindruckte mehr

EYOTY 2014 Trophy: Sieger-Trophäe für Europas Yachten des Jahres 2014 19.01.2014 — EYOTY 2014: Ausgezeichnet: die Jahrgangsbesten

Bei der Oscar-Nacht des internationalen Bootsbaus wurden am Sonnabend Europas Yachten des Jahres 2014 gekürt – hier sind sie! mehr

19.12.2007 — News: Leserwahl zu Europas Yacht des Jahres 2007/08

News-Meldung mehr

19.12.2007 — News: Die Nominierten in der Kategorie bis 10 Meter

News-Meldung mehr

19.12.2007 — News: Die Nominierten in der Kategorie bis 12 Meter

News-Meldung mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.