Volvo Ocean Race

Groupama festigt Gesamtführung

30.06.2012 Dieter Loibner, Fotos: Ian Roman/Volvo Ocean Race - Mit einem Sieg beim In-Port Race von Lorient bauen die Franzosen die Gesamtführung weiter aus. Dahinter ist die Lage weit weniger klar

Volvo Ocean Race 2011/12
Fotograf: © Ian Roman/Volvo Ocean Race

Groupama profitierte von Fehlern der anderen und siegte beim In-Port Race in Lorient

Es war keine Lotterie, doch ein Sechser war’s trotzdem für Franck Cammas und seine Truppe, die zum rechten Zeitpunkt einen Lauf zu haben scheint. Nach dem Sieg beim frisch-windigen Hafenrace und den dafür gutgeschriebenen sechs Punkten beträgt der Vorsprung auf Puma, die nach einem Fehler hinter Camper Dritte wurden, nun schon 25 Punkte. Die Neuseeländer liegen unterdessen in der Gesamtwertung an dritter Stelle, dürften aber unter einer Art Groupama-Komplex leiden, denn sie gaben den sicher geglaubten Sieg auf der Schlussrunde aus der Hand, als sie sich beim Anlieger ins Ziel verschätzten und die Franzosen passieren lassen mussten.  Telefonica, trotz notorischer Schwächen bei diesen kurzen Rennen, schaffte noch Platz 4.

Volvo Ocean Race 2011/12
Fotograf: © Ian Roman/Volvo Ocean Race

Puma verpatzte ein Spinnakermanöver und musste daraufhin Groupama ziehen lassen

Während also Groupama also wie der sichere Sieger des letzten Volvo Ocean Race mit den VO70-Yachten aussieht, wird dahinter bei der Sprint-Etappe von Lorient nach Galway und dem abschließenden Hafenrennen noch um die Plätze gematcht. Nur sechs Punkte liegen zwischen Puma (2.) und Telefonica (4.) 

Volvo Ocean Race 2011/12
Fotograf: © Ian Roman/Volvo Ocean Race

Gewohnheitsrecht: Groupama mit Schampus bei der Siegerpose

Zwischenstand

  1. Groupama, 225 Punkte
  2. Puma, 200
  3. Camper, 196
  4. Telefonica, 194
  5. Abu Dhabi, 124
  6. Sanya, 40

Der Start der Etappe erfolgt morgen um 11 Uhr Ortszeit. 

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Weiterführende Artikel

Volvo 65: Computerentwurf des neuen Volvo 65 28.06.2012 — Volvo Ocean Race: Neue Einheitsklasse enthüllt

Künftig wird auf 65-Fuß-Booten von Farr Yacht Design gesegelt. Außerdem: weniger Crew, weniger Segel, mehr Sicherheit, mehr Speed mehr

Volvo Ocean Race 2011/12: Mehr unter als über Wasser 15.06.2012 — Volvo Ocean Race: Umjubelter Heimsieg für Groupama

Das Pech der Spanier ist das Glück der Franzosen. Mit dem Gewinn der Etappe vor eigenem Publikum ist der Gesamtsieg in Griffweite mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

MeteoEarth: Der Viewer von MeteoEarth mit der Volvo-Flotte 23.10.2014 — Volvo Ocean Race: Endlich! Auch als Zuschauer dabei

Der deutsche Wetteranbieter MeteoEarth hat die Positionsdaten in seinen revolutionären Viewer aufgenommen – mit 24-Stunden-Vorschau mehr

Volvo Ocean Race: Guter Rat ist jetzt teuer: Charles Caudrelier, Dongfeng-Skipper, grübelt über die beste Taktik 23.10.2014 — Volvo Ocean Race: Erst kein Glück – und dann noch Pech

Das Führungsduo enteilt. Die Verfolger sind zwar raus aus den Doldrums, können den Südostpassat aber noch nicht greifen und verlieren weiter mehr

Volvo Ocean Race: Nein, das ist kein Zeremoniell, um günstigen Wind zu beschwören – sondern beim Team Vestas Wind wird ein Outrigger repariert und heißes Wasser zum Backen benutzt. 22.10.2014 — Volvo Ocean Race: Der Hexenküche knapp entflohen

Ein Führungsduo hat sich abgesetzt und die Doldrums fast passiert, nur ein Team kann folgen – eine Vorentscheidung auf der ersten Etappe? mehr

Volvo Ocean Race: Sonnenuntergang bei leichtem Wind für Team Alvimedica 21.10.2014 — Volvo Ocean Race: Neustart auf breiter Linie

Die Doldrums sind erreicht, die Flotte ist breit auseinandergezogen. Die Würfel fallen: Welche Position wird sich auszahlen, Ost oder West? mehr

Volvo Ocean Race: Abu Dhabi bei der Passage der Nordspitze der Inselgruppe 20.10.2014 — Volvo Ocean Race: Rechts überholen ist erlaubt

Nach den Kapverden hatte sich das Feld auf 100 Seemeilen auseinandergezogen – jetzt kommen alle wieder zusammen. Die Doldrums liegen voraus mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.