Volvo Ocean Race

Groupama festigt Gesamtführung

30.06.2012 Dieter Loibner, Fotos: Ian Roman/Volvo Ocean Race - Mit einem Sieg beim In-Port Race von Lorient bauen die Franzosen die Gesamtführung weiter aus. Dahinter ist die Lage weit weniger klar

Volvo Ocean Race 2011/12
Fotograf: © Ian Roman/Volvo Ocean Race

Groupama profitierte von Fehlern der anderen und siegte beim In-Port Race in Lorient

Es war keine Lotterie, doch ein Sechser war’s trotzdem für Franck Cammas und seine Truppe, die zum rechten Zeitpunkt einen Lauf zu haben scheint. Nach dem Sieg beim frisch-windigen Hafenrace und den dafür gutgeschriebenen sechs Punkten beträgt der Vorsprung auf Puma, die nach einem Fehler hinter Camper Dritte wurden, nun schon 25 Punkte. Die Neuseeländer liegen unterdessen in der Gesamtwertung an dritter Stelle, dürften aber unter einer Art Groupama-Komplex leiden, denn sie gaben den sicher geglaubten Sieg auf der Schlussrunde aus der Hand, als sie sich beim Anlieger ins Ziel verschätzten und die Franzosen passieren lassen mussten.  Telefonica, trotz notorischer Schwächen bei diesen kurzen Rennen, schaffte noch Platz 4.

Volvo Ocean Race 2011/12
Fotograf: © Ian Roman/Volvo Ocean Race

Puma verpatzte ein Spinnakermanöver und musste daraufhin Groupama ziehen lassen

Während also Groupama also wie der sichere Sieger des letzten Volvo Ocean Race mit den VO70-Yachten aussieht, wird dahinter bei der Sprint-Etappe von Lorient nach Galway und dem abschließenden Hafenrennen noch um die Plätze gematcht. Nur sechs Punkte liegen zwischen Puma (2.) und Telefonica (4.) 

Volvo Ocean Race 2011/12
Fotograf: © Ian Roman/Volvo Ocean Race

Gewohnheitsrecht: Groupama mit Schampus bei der Siegerpose

Zwischenstand

  1. Groupama, 225 Punkte
  2. Puma, 200
  3. Camper, 196
  4. Telefonica, 194
  5. Abu Dhabi, 124
  6. Sanya, 40

Der Start der Etappe erfolgt morgen um 11 Uhr Ortszeit. 

  • Twitter
  • Facebook

Weiterführende Artikel

Volvo 65: Computerentwurf des neuen Volvo 65 28.06.2012 — Volvo Ocean Race: Neue Einheitsklasse enthüllt

Künftig wird auf 65-Fuß-Booten von Farr Yacht Design gesegelt. Außerdem: weniger Crew, weniger Segel, mehr Sicherheit, mehr Speed mehr

Volvo Ocean Race 2011/12: Mehr unter als über Wasser 15.06.2012 — Volvo Ocean Race: Umjubelter Heimsieg für Groupama

Das Pech der Spanier ist das Glück der Franzosen. Mit dem Gewinn der Etappe vor eigenem Publikum ist der Gesamtsieg in Griffweite mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Simeon Tienpont: <p>
	Team AkzoNobel: Skipper Simeon Tienpont</p> 05.07.2016 — Volvo Ocean Race: "Es wird keine reine Männer-Sache"

Mark Turner hat die Teilnahme von Seglerinnen für das nächste Rennen um die Welt angekündigt. Mit AkzoNobel wurde das erste Team vorgestellt mehr

Volvo Ocean Race: Team Abu Dhabi Ocean racing, Sieger der Auflage 2014/15. Auch 2017/18 wird mit Volvo Ocean 65 gesegelt 29.06.2016 — Volvo Ocean Race: Die längste Etappe aller Zeiten

Der Streckenverlauf für das Race 2017/18 hat es in sich. Auf die Teams warten eine Monster-Etappe und über 12.000 Seemeilen Southern Ocean mehr

CEO des Volvo Ocean Race: Mark Turner: Ab Juni CEO des Volvo Ocean Race: Mark Turner 31.03.2016 — Volvo Ocean Race: Mark Turner tritt Frostad-Nachfolge an

Jetzt ist offiziell, was in der internationalen Segelszene schon länger vermutet wird: Mark Turner übernimmt das Steuer im Volvo Ocean Race mehr

Volvo Ocean Race: Brunel-Skipper Bouwe Bekking 29.03.2016 — Volvo Ocean Race: Süchtig nach der Jagd auf den Sieg

Hollands großer Weltumsegler Bouwe Bekking will es noch einmal wissen, nimmt sein achtes Rennen um die Welt ins Visier. Er jagt den Sieg mehr

Volvo Ocean Race 2014/2015: Warmes WIllkommen f&uuml;r das holl&auml;ndische Team Brunel mit Skipper Bouwe Bekking 23.03.2016 — Volvo Ocean Race: In "Flyers" Heckwasser nach Den Haag

Das 13. Volvo Ocean Race 2017/2018 endet im holländischen Den Haag. Die Vorfreude in der Heimat so vieler legendärer Weltumsegler ist groß mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.