DCNAC-Spezial

"Uca"-Törn gewonnen!

18.07.2003 Katrin Hensel, Fotos: M. Meyer UCA - DCNAC-Preisausschreiben: Der Sieger steht fest

Fotograf: © M. Meyer UCA

"Uca"

Die "Uca" hat die DaimlerChrysler North Atlantic Challenge als schnellstes Schiff beendet. Die YACHT und die Gothaer Versicherung haben einen Törn für zwei Personen auf dem Hightech-Racer verlost.

Folgende Frage musste beantwortet werden: Warum heißt die Yacht von Dr. Klaus Murmann "Uca"?

Von den über 200 Einsendern haben 55 Teilnehmer die korrekte Lösung gewusst: Die Yacht ist nach der Spiegelreflexkamera "Uca-Flex" benannt, die Murmanns Vater in den 50er Jahren in Flensburg produziert hat.

Gewonnen hat Michael Deutmeyer aus Kleve, der zusammen mit seiner Frau einen Tag an Bord des größten deutschen Racers verbringen darf. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß und spannende Stunden auf der Ostsee!

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

SWC Hyères 2014 Tag 1: <p>
	SWC Hy&egrave;res 2014 Tag 1</p> 21.04.2014 — Sailing World Cup: Wilhelm entfesselt, Kröger führt

Die Segel-Nationalmannschaft ist solide, aber auch mit einigen Glanzleistungen in die finale Weltcup-Regatta der Saison 2013/2014 gestartet mehr

Hugo Boss: <p>
	Hugo Boss</p> 21.04.2014 — Imoca Open 60: Skipperwechsel auf "Hugo Boss"

Alex Thomson übergibt für Transatlantik-Rennen an Ryan Breymaier – was dessen ehemaliger Co-Skipper Boris Herrmann über den Wechsel denkt mehr

Dirk de Ridder: Dirk de Ridder 16.04.2014 — America's Cup: Isaf sperrt Segelprofi Dirk de Ridder

Der Welt-Seglerverband hat eine harte Sperre gegen Dirk de Ridder verhängt. Dessen Einspruch läuft. Jetzt aktualisiert mit Isaf-Kommentar mehr

Sieger Mirabau Yacht Racing Image 2013: Bilder, die den 34. America's Cup kennzeichneten: Die Beinahe Kenterung des ETNZ 14.04.2014 — America's Cup: Die Flugshow geht in Runde zwei

Noch haben die Verteidiger das Boot ihrer Wahl für den 35. America's Cup nicht vorgestellt. Doch es werden immer mehr Einzelheiten bekannt mehr

Argo Gold Cup 2013: Ben Ainslie entschlossen 09.04.2014 — America's Cup: 10-Millionen-Offerte für Ainslie

Die Briten formieren sich an der Seite von Sir Ben Ainslie zum historischen Griff nach der Silberkanne. Portsmouth will Heimathafen werden mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.