DCNAC-Spezial

"Uca"-Törn gewonnen!

18.07.2003 Katrin Hensel, Fotos: M. Meyer UCA - DCNAC-Preisausschreiben: Der Sieger steht fest

Fotograf: © M. Meyer UCA

"Uca"

Die "Uca" hat die DaimlerChrysler North Atlantic Challenge als schnellstes Schiff beendet. Die YACHT und die Gothaer Versicherung haben einen Törn für zwei Personen auf dem Hightech-Racer verlost.

Folgende Frage musste beantwortet werden: Warum heißt die Yacht von Dr. Klaus Murmann "Uca"?

Von den über 200 Einsendern haben 55 Teilnehmer die korrekte Lösung gewusst: Die Yacht ist nach der Spiegelreflexkamera "Uca-Flex" benannt, die Murmanns Vater in den 50er Jahren in Flensburg produziert hat.

Gewonnen hat Michael Deutmeyer aus Kleve, der zusammen mit seiner Frau einen Tag an Bord des größten deutschen Racers verbringen darf. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß und spannende Stunden auf der Ostsee!

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Trofeo Princesa Sofía 2015: <p>
	Mit einem Tagessieg in die Top Ten: Philipp Buhl</p> 25.04.2015 — Weltcup Hyères: Schnell und konsequent zum Sieg

Beim Weltcup vor Hyères kommen die deutschen Leistungsträger Philipp Buhl und Erik Heil/Thomas Plößel in der Schlussphase besser in Fahrt mehr

Isaf Sailing World Cup Hyères 2015: <p>
	Isaf Sailing World Cup Hy&egrave;res 2015: Paul Kohlhoff/Carolina Werner</p> 24.04.2015 — Isaf-Weltcup: Und plötzlich in der Weltspitze

Zwei deutsche Crews überraschen beim Weltcup vor Hyères mit imposanten Sprüngen in die Top Ten. Die Nationalmannschaft holt fünf Tagessiege mehr

Segel-Bundesliga 2014, Regatta 6, Hamburg: <p>
	Deutscher vereinsmeister: NRV</p> 23.04.2015 — Bundesliga: Anpfiff: Vieles neu macht der Mai

Die Bundesliga startet am 1. Mai in ihre dritte Saison. Die Vorbereitungen laufen bei Organisatoren und Liga-Teams auf Hochtouren mehr

Isaf Sailing World Cup 2015: Isaf Sailing World Cup 2015 22.04.2015 — Isaf-Weltcup Hyères: Traumauftakt für Gerz/Szymanski

Die 470er-Crew Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski ist fast ideal in den Isaf-Weltcup gestartet. Für Philipp Buhl lief es nicht so cool mehr

Rolex Sydney Hobart Race 2013 PR_2013_12_29415_0_1_photo_SYHO13df0068: <p>
	Der erste Mann, der die Welt solo und nonstop umrundete: Sir Robin Knox-Johnston</p> 22.04.2015 — Golden Globe: 50 Jahre danach: zurück in die Zukunft

Golden Globe reloaded: England und Australien verneigen sich vor Robin Knox-Johnston, laden zur Neuauflage der historischen Weltumsegelung mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.