Unfälle auf See

Oman Sail: Mann über Bord!

07.10.2015 Tatjana Pokorny, Fotos: Sander van der Borch/Oman Sail - Unglück vor der kroatischen Küste: Mohammed Al Alawi ging von "Musandam-Oman Sail" über Bord. Die Suchaktion dauert an – aktualisiert

Kieler Woche 2014
Fotograf: © Sander van der Borch/Oman Sail

Der Trimaran "Musandam-Oman Sail", hier im Einsatz bei der Kieler Woche 2014

Vom Trimaran "Musandam-Oman Sail" ist am Mittwochmorgen um 5.05 Uhr vor der kroatischen Küste ein Segler über Bord gegangen. Vermisst wird der 26-jährige Mohammed Al Alawi. Die italienische und die kroatische Küstenwache unterstützen die Suchaktion in der Adria, die Skipper Sidney Gavignet umgehend eingeleitet hat. Als Position für den Unglücksfall wurde 44 Grad 33 Minuten nördlicher Breite und 14 Grad 2 Minuten östlicher Länge, also ein Punkt etwa 60 Seemeilen nordöstlich von Rimini gemeldet.

Die Windgeschwindigkeit betrug zum Zeitpunkt des Unglücks etwa 15 bis 17 Knoten. Weitere Informationen zum Hergang des Unglücks lagen während der am Mittag noch andauernden Suchaktion nicht vor. Die Familie des Vermissten wurde umgehend benachrichtigt. Sie wird von Mitgliedern des Oman Sail Teams unterstützt. Das Team hat weitere Berichte zu diesem Unglücksfall angekündigt. YACHT online wird auf dieser Seite ebenfalls weiter aktuell über den Fall berichten.

Aktualisierung, 8. Oktober: Am Donnerstag hat das Team Oman Sail ein weiteres Statement zum Unglücksfall veröffentlicht. Darin heißt es ergänzend, dass der vermisste Mohammed Al Alawi südlich von Pula über Bord gegangen sei. Der MOD70-Trimaran "Musandam-Oman Sail" befand sich auf dem Weg von Lorient über Marseille nach Triest. Dort wollte das Team das Barcolana Yacht Race besuchen. Weiter heißt es: "In einer gemeisamen Aktion suchten Oman Sail und die italienische wie die kroatische Küstenwache das Revier den ganzen Mittwoch ab. Muhammed konnte bis zum Einbruch der Dunkelheit nicht gefunden werden. Die Küstenwachen und Oman Sail haben die Suche heute morgen (Red.: Donnerstag) wieder aufgenommen. Wir werden wieder berichten, wenn es Neuigkeiten gibt. Die oberste Priorität hat zur Zeit, dass wir Mohammed finden. Wir werden nichts unversucht lassen um dieses Ziel zu erreichen. Mitglieder des Teams Oman Sail sind weiter an der Seite von Mohammeds Familie um sie in dieser schweren Zeit zu unterstützen."

Kieler Woche 2014
Fotograf: © Sander van der Borch/Oman Sail

Stellte bei der Kieler Woche 2014 einen neuen Streckenrekord für den Kurs von Kiel nach Eckernförde auf: der Trimaran "Musandam-Oman Sail"

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Kieler Woche 2016: <p>
	Olympiasieger Warrer mit Peter Christian L&uuml;beck im Ziel-Duell mit Justus Schmidt/Max Boehme</p> 26.06.2016 — Kieler Woche: Gute Noten für die Kieler Woche

Die 122. Auflage der weltgrößten Regatta hat gezeigt, wie viel Spaß Segelsport machen kann. Die Begeisterung war deutlich größer als zuletzt mehr

Kieler Woche 2016: Philipp Buhl 25.06.2016 — Kieler Woche: "Die Coolness wahren, ist die Kunst"

Die ersten KiWo-Sieger in den Olympiaklassen jubeln schon, die finalen Entscheidungen fallen am "Super Sunday". Leitwolf Buhl vor Heimsieg mehr

Kieler Woche 2016, Tag 6: Kieler Woche 2016, Tag 6 24.06.2016 — Kieler Woche 2016: KiWo-Highlights: J 70 erleben Hype

Bei den J 70 läuft es wie geschmiert: Zu den Europameisterschaften in der neuen Klasse sind über 90 Boote aus 15 Nationen am Start mehr

Die "Red" mit Kurs auf die norwegische Küste: Die &quot;Red&quot; mit Kurs auf die norwegische K&uuml;ste 23.06.2016 — Shetland Race: "Red" verhungert kurz vor dem Ziel

Die deutsche Class 40 "Red" nimmt am Pantaenius Shetland Race teil. Nach einer taktischen Fehlentscheidung büßte sie Platz zwei ein mehr

Kieler Woche, Tag 5: Die Highlights des 5. Tages von der Kieler Woche 23.06.2016 — Kieler Woche 2016: KiWo-Highlights: Promi-Alarm

Junioren-Weltmeisterschaft der 470er, letzte Generalprobe vor Rio für die olympischen Klassen und Promi-Team Hoecker, Pflaume und Elton mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.