Barcelona World Race

Neutrogena bekommt Preis für Fotos

06.05.2011 Johannes Erdmann, Fotos: Team Neutrogena - Die Berichterstattung von Bord ist ein wichtiger Teil des Rennens. Herrmann und Breymaier gaben sich am Meisten Mühe – und wurden belohnt.

Spektakuläre Fotos von rauer See
Fotograf: © Team Neutrogena

Spektakuläre Fotos von rauer See

Es kostet zusätzliche Kräfte, bei schwerer See auf das Vorschiff zu klettern, um Fotos zu schießen oder mit der Kamera im Masttop Videos zu drehen. Bei manch einem Teilnehmer wurde die Versorgung mit Medien nicht allzu Ernst genommen, nur ein oder zwei Fotos pro Woche wurden von Bord auf den Medienserver in Barcelona geladen – und von dort an die Medien verteilt. Der deutsche Boris Herrmann und sein Co-Skipper Ryan Breymaier sahen dies jedoch an Bord ihrer "Neutrogena" als große Aufgabe an, um die Leser in Zeitung und Internet ein Stück weit mit auf ihre Reise zu nehmen. Für ihr hervorragendes und regelmäßig überliefertes Foto- und Videomaterial verlieh ihnen der Rennveranstalter FNOB den Preis für die besten Medien.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Weiterführende Artikel

"Neutrogena" auf der Zielgeraden 08.04.2011 — Barcelona World Race: "Neutrogena" auf der Zielgeraden

Im Rennen um die Welt sind für Boris Herrmann und Ryan Breymaier die letzten 500 Seemeilen angebrochen. Sonntag werden sie im Ziel erwartet. mehr

"Unsere Kurswahl ist limitiert" 30.03.2011 — Barcelona World Race: "Unsere Kurswahl ist limitiert"

Während "Renault" und "Estrella Damm" nach Norden ausscheren, steuern Herrmann und Breymaier einen östlichen Kurs hoch am Wind mehr

"Der Äquator war eine Quälzone" 28.03.2011 — Neuer Blog von Boris: "Der Äquator war eine Quälzone"

Die Doldrums liegen hinter der "Neutrogena" und ihrer Crew. Doch die Nahrung wird knapp – und bis Barcelona sind es noch 2.500 Seemeilen mehr

Den Atlantik als Spielfeld 24.03.2011 — Barcelona World Race: Den Atlantik als Spielfeld

Während sich "Virbac-Paprec 3" im Ghost-Modus den Kanaren nähert, hängen die drei Schiffe des Mittelfeldes in den Flauten des Äquators fest mehr

"Mirabaud" in Argentinien 21.03.2011 — Barcelona World Race: "Mirabaud" in Argentinien

Das Schweizer Schiff konnte sieben Tage nach dem Mastbruch vollkommen aus eigener Kraft und unter Notrigg den Hafen Mar del Plata erreichen mehr

"Neutrogena" baut Vorsprung aus 14.03.2011 — Barcelona World Race: "Neutrogena" baut Vorsprung aus

Der taktische Schachzug vor drei Tagen macht sich bezahlt – Herrmann und Breymaier konnten "Estrella Damm" im Kielwasser lassen mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Zieldurchgang von Robin Knox-Johnston: Zieldurchgang: Robin Knox-Johnston 24.11.2014 — Route du Rhum: Robin Knox-Johnston: "Fühle mich 50"

Der 75-jährige Einhand-Pionier überrascht mit einem dritten Platz und der Ankündigung, beim nächsten Rennen 2018 wieder starten zu wollen mehr

RdR 2014 Francois Gabart: RdR 2014 Francois Gabart 14.11.2014 — Route du Rhum: Der große Gabart: von Sieg zu Sieg

François Gabart hat sein Können mit einem weiteren Ausrufezeichen versehen und die Route du Ruhm in der Imoca-Klasse für sich entschieden mehr

So könnte die olympische Segelzukunft in Kiel 2024 aussehen: <p>
	Holtenau im vision&auml;ren olympischen Zukunftsgewand</p> 14.11.2014 — Olympiabewerbung: Kiel kämpft um dritte Olympiaregatta

Zum dritten Mal nach 1936 und 1972 möchte die Stadt Kiel Gastgeberin einer olympischen Segelregatta werden. Geworben wird um Hamburgs Gunst mehr

Peter Ramcke: Peter Ramcke 13.11.2014 — Regatta: Kieler Woche vor Neustrukturierung

Die Kieler Woche ist ohne Wettfahrtleiter: Peter Ramcke ist "aus persönlichen Gründen" mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten mehr

Maserati: Eindr&uuml;cke von den ersten, optimistischen Stunden des Rekordversuches 11.11.2014 — Transatlantik: "Rekorde sind kein einfaches Geschäft"

Boris Herrmann berichtet, wie er als Navigator auf "Maserati" den gescheiterten Rekordversuch von New York nach Europa erlebte mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.