Barcelona World Race

Neutrogena bekommt Preis für Fotos

06.05.2011 Johannes Erdmann, Fotos: Team Neutrogena - Die Berichterstattung von Bord ist ein wichtiger Teil des Rennens. Herrmann und Breymaier gaben sich am Meisten Mühe – und wurden belohnt.

Spektakuläre Fotos von rauer See
Fotograf: © Team Neutrogena

Spektakuläre Fotos von rauer See

Es kostet zusätzliche Kräfte, bei schwerer See auf das Vorschiff zu klettern, um Fotos zu schießen oder mit der Kamera im Masttop Videos zu drehen. Bei manch einem Teilnehmer wurde die Versorgung mit Medien nicht allzu Ernst genommen, nur ein oder zwei Fotos pro Woche wurden von Bord auf den Medienserver in Barcelona geladen – und von dort an die Medien verteilt. Der deutsche Boris Herrmann und sein Co-Skipper Ryan Breymaier sahen dies jedoch an Bord ihrer "Neutrogena" als große Aufgabe an, um die Leser in Zeitung und Internet ein Stück weit mit auf ihre Reise zu nehmen. Für ihr hervorragendes und regelmäßig überliefertes Foto- und Videomaterial verlieh ihnen der Rennveranstalter FNOB den Preis für die besten Medien.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Weiterführende Artikel

"Neutrogena" auf der Zielgeraden 08.04.2011 — Barcelona World Race: "Neutrogena" auf der Zielgeraden

Im Rennen um die Welt sind für Boris Herrmann und Ryan Breymaier die letzten 500 Seemeilen angebrochen. Sonntag werden sie im Ziel erwartet. mehr

"Unsere Kurswahl ist limitiert" 30.03.2011 — Barcelona World Race: "Unsere Kurswahl ist limitiert"

Während "Renault" und "Estrella Damm" nach Norden ausscheren, steuern Herrmann und Breymaier einen östlichen Kurs hoch am Wind mehr

"Der Äquator war eine Quälzone" 28.03.2011 — Neuer Blog von Boris: "Der Äquator war eine Quälzone"

Die Doldrums liegen hinter der "Neutrogena" und ihrer Crew. Doch die Nahrung wird knapp – und bis Barcelona sind es noch 2.500 Seemeilen mehr

Den Atlantik als Spielfeld 24.03.2011 — Barcelona World Race: Den Atlantik als Spielfeld

Während sich "Virbac-Paprec 3" im Ghost-Modus den Kanaren nähert, hängen die drei Schiffe des Mittelfeldes in den Flauten des Äquators fest mehr

"Mirabaud" in Argentinien 21.03.2011 — Barcelona World Race: "Mirabaud" in Argentinien

Das Schweizer Schiff konnte sieben Tage nach dem Mastbruch vollkommen aus eigener Kraft und unter Notrigg den Hafen Mar del Plata erreichen mehr

"Neutrogena" baut Vorsprung aus 14.03.2011 — Barcelona World Race: "Neutrogena" baut Vorsprung aus

Der taktische Schachzug vor drei Tagen macht sich bezahlt – Herrmann und Breymaier konnten "Estrella Damm" im Kielwasser lassen mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

ACWS Newport: <p>
	Gest&auml;rkt durch die Herausforderer: Verteidiger Oracle Team USA</p> 25.07.2014 — America's Cup: Die Europäer trommeln für den Cup

Vier Herausforderer werben für Frieden, Freundschaft und ein gutes Format für den 35. America's Cup. Natürlich nicht ohne Eigeninteresse... mehr

Duell Scheidt vs. Buhl: <p>
	Robert der Gro&szlig;e: Starboot-Weltmeister 2012, Laser-Weltmeister 2013</p> 24.07.2014 — Welt-Seglerverband: Wer wird Weltsegler des Jahres?

Die Isaf lädt alle Seglerinnen und Segler zur Wahl der Weltsegler des Jahres ein. Wer schafft den Sprung auf die Liste der Erlauchten? mehr

DSBL 2014 Travemünde: <p>
	DSBL 2014 Travem&uuml;nde Die Vereine</p> 21.07.2014 — Segel-Bundesliga: Den NRV nur fast vom Thron geschubst

Das zweite Bundesliga-Wochenende ist Geschichte. Der NRV hat sein Gewinner-Abo verlängert, der FSC verpasst den Sieg ganz knapp mehr

Opti-EM 2014: <p>
	Opti-EM 2014: Lennart Kuss gewinnt Bronze</p> 21.07.2014 — Optimisten-EM: Eine Opti-Medaille für einen Kuss

Durchgekämpft: Der Warnemünder Lennart Kuss hat bei der Europameisterschaft der Optimisten vor Dun Laoghaire Platz drei ersegelt mehr

Loick Peyron segelt "Happy" zur Route du RHum: Die ersten Trainingsschl&auml;ge vor La Trinit&eacute;-sur-Mer 21.07.2014 — Route du Rhum: Erste Fotos: Peyron testet "Happy"

Loïck Peyron, französischer Segel-Großmeister, will mit einem altem Tri einhand über den Atlantik regattieren. Erste Fotos vom Training mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.