Volvo Ocean Race

Nach dem Volvo ist vor dem Volvo

12.07.2012 Andreas Fritsch, Fotos: - Gemäß der alten Renn-Sport-Maxime haben die Veranstalter ihr Resümee in Sachen Besucherzahlen veröffentlicht und feiern Superlative

Das Rennen 2011/2012 ist nach Angaben von Race CEO Knut Frostad nicht nur das sportlich Spannendste bis zum Schluss gewesen, sondern auch das in Sachen Zuschauer und Medienecho erfolgreichste, das es bislang je gab. Fest macht er dies an den folgenden Eckdaten:

– Die Webseite verzeichnete 109 Millionen Besuche, 91 Prozent mehr als beim letzten Rennen. 

– 51.000 Artikel wurden zum Rennen auf großen Webseiten veröffentlicht, eine Steigerung von 70 Prozent. 

– Mit über 200.000 Fans ist das Rennen die beliebteste Regatta bei Facebook. Der Race-Tracker wurde 16 Millionen Mal aufgerufen. Erstaunlich angesichts der Tatsache, dass selbst der America’s Cup nur 62.000 Fans hat oder die Vendée Globe sogar nur etwas über 9.000.

– In Galway kamen an den neun Tagen Programm im Hafen insgesamt 900.000 Besucher ins Race und Global Village. 

Des Weiteren zeigt sich Frostad optimistisch, dass mit der neuen One-Design-Klasse es Interessenten möglich sein soll, für 12 bis 15 Millionen Euro ein siegfähiges Team auf die Beine zu stellen. Bislang lag dies eher beim Doppelten bis Dreifachen der Summe. Er ist zuversichtlich, dass so beim nächsten Start mindestens acht konkurrenzfähige Boote ins Rennen gehen – das war bisher selten, meist waren nur drei, vier Teams wirklich konkurrenzfähig.

Für die nächste Auflage stehen die ersten Eckpunkte und Daten fest: Starthafen wird erneut Alicante sein.

August 2012: Die Formen für die neue One-Design-Klasse werden gefertigt.

Dezember 2012: Die Notice of Race werden veröffentlicht.

Dezember 2012: Die neue Route und erste Zielhäfen werden bekanntgegeben.

Juni 2013: Stapellauf des ersten One-Design-Bootes. Danach soll alle sieben Wochen ein weiteres fertiggestellt werden.

Herbst 2014: Start des 12. Volvo Ocean Race.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Drachen Gold Cup 2015: Drachen Gold Cup 2015 vor Kühlungsborn an der Ostsee 27.08.2015 — Drachen Gold Cup: Whitbread-Veteran Smith auf Goldkurs

Er ist 59 Jahre alt und mit allen Wassern des Planeten gewaschen: Der Brite Lawrie Smith segelt beim Drachen Gold Cup wieder auf Goldkurs mehr

Macif: Das Boot beim Testschlag 27.08.2015 — Maxi-Trimaran: "Macifs" erste Testschläge

Ein erstes Video von Francois Gabarts neuem Rekordbrecher für die Einhand-Bestmarken. Doch das spannendste Detail wird noch nicht gezeigt mehr

Kieler Woche 2015: <p>
	Schwache Resonanz: 470er-Feld auf der Kieler Woche 2015</p> 25.08.2015 — Regatta: Die Kieler Woche wird umgebaut

Wegen zuletzt schwacher Teilnehmerzahlen in den olympischen Klassen wird ab 2016 nach einem neuen Zeitplan mit passenderen Terminen gesegelt mehr

Rolex Farr 40 Nordamerikanische Meisterschaft 2015: Rolex Farr 40 Nordamerikanische Meisterschaft 2015 24.08.2015 — Farr 40: "Struntje light" glänzt in Amerika

Wolfgang Schäfers "Struntje light"-Crew hat bei den Nordamerikanischen Farr-40-Meisterschaften Platz zwei hinter "Flash Gordon" erkämpft mehr

Rennen auf GC32-Katamaranen: <p>
	Rennen auf GC32-Katamaranen</p> 24.08.2015 — Extreme Sailing: Jetzt wird auch "Extreme" geflogen

Die Extreme Sailing Series reagiert auf den anhaltenden Foiling-Boom und ersetzt ihre Extreme-40-Katamarane ab 2016 durch GC32-Geschosse mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.