Extreme Sailing

Ein Neuling mischt die Szene auf

29.02.2012 Dieter Loibner, Fotos: Lloyd Images - Während die AC45 noch im Stall stehen, geht’s bei den Extreme 40 in Muscat rund. Morgan Larson ist erstmals dabei und gibt bei Oman Air Gas

Extreme Sailing Series
Fotograf: © Lloyd Images

Starker Auftakt beim Auftakt: Oman Air mit dem neuen Skipper Morgan Larson und erfahrener Crew

Larson ist natürlich kein Anfänger. Er ist ein richtig Guter. Sechsfacher Weltmeister, dreifacher America’s-Cupper, Matchracer, Taktiker, und, und, und. Nur bei den Kats hatte er bis gestern noch einen bescheidenen Lebenslauf. Doch beim mäßig windigen Auftakt zur diesjährigen Extreme-40-Serie zeigte er mit Oman Air vor den interessierten Augen der Omanis, dass man auch als Neuer ganz vorn mitsegeln kann. Wenn man kann.

Extreme Sailing Series
Fotograf: © Lloyd Images

ESS-Auftakt in Oman

Gemeinsam mit den vom chinesischen America’s-Cup-Team abgewanderten, überaus erfahrenen Kat-Artisten Charlie Ogletree und Will Howden, die Larson kurzfristig an Bord holte, liegt der Amerikaner überraschend auf dem zweiten Platz, punktgleich mit den führenden Franzosen von Groupe Edmond de Rothschild, bei denen die ehemaligen Tornadosegler Pierre Pennec und Jean-Christophe Mourniac die Strippen ziehen. Auf Platz 3 dann GAC Pindar mit Matchrace-Weltmeister Ian Williams am Steuer, auf Platz 5 Red Bull Extreme mit den Österreichern Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher. Noch nicht so doll in Schuss ist Ernesto Bertarelli, der mit Alinghi unter acht Booten vorläufig auf Platz 7 firmiert.

Die Regatta endet am Sonntag. Heute gibt es Stadionsegeln im Hafen.

Mehr auf der Eventseite

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Isaf Sailing World Cup Hyères 2015: <p>
	Isaf Sailing World Cup Hy&egrave;res 2015: Paul Kohlhoff/Carolina Werner</p> 24.04.2015 — Isaf-Weltcup: Und plötzlich in der Weltspitze

Zwei deutsche Crews überraschen beim Weltcup vor Hyères mit imposanten Sprüngen in die Top Ten. Die Nationalmannschaft holt fünf Tagessiege mehr

Segel-Bundesliga 2014, Regatta 6, Hamburg: <p>
	Deutscher vereinsmeister: NRV</p> 23.04.2015 — Bundesliga: Anpfiff: Vieles neu macht der Mai

Die Bundesliga startet am 1. Mai in ihre dritte Saison. Die Vorbereitungen laufen bei Organisatoren und Liga-Teams auf Hochtouren mehr

Isaf Sailing World Cup 2015: Isaf Sailing World Cup 2015 22.04.2015 — Isaf-Weltcup Hyères: Traumauftakt für Gerz/Szymanski

Die 470er-Crew Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski ist fast ideal in den Isaf-Weltcup gestartet. Für Philipp Buhl lief es nicht so cool mehr

Rolex Sydney Hobart Race 2013 PR_2013_12_29415_0_1_photo_SYHO13df0068: <p>
	Der erste Mann, der die Welt solo und nonstop umrundete: Sir Robin Knox-Johnston</p> 22.04.2015 — Golden Globe: 50 Jahre danach: zurück in die Zukunft

Golden Globe reloaded: England und Australien verneigen sich vor Robin Knox-Johnston, laden zur Neuauflage der historischen Weltumsegelung mehr

Les Voiles de Saint Barth: Les Voiles de Sainth Barth 21.04.2015 — Karibik-Regatta: Les Voiles de St. Barth – Best of

70 Teams auf 27 unterschiedlichen Regattabahnen – das diesjährige Rennen vor St. Barth beeindruckte mit Zahlen … Und mit Bildern mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.