Speedsailing

61,92 Knoten mit der segelnden Rakete

14.11.2012 Bendix Hügelmann, Fotos: Sailrocket - Das "Vestas Sailrocket"-Team konnte vor Namibia erstmals die magische Grenze von 60 Knoten überschreiten – fällt bald der Weltrekord?

vsr
Fotograf: © Sailrocket

Die Walvis Bay in Namibia: ablandiger Wind, gleichmäßige Küste, flaches Wasser

Das Team um den Australier Paul Larsen hat auf der Jagd nach dem Geschwindigkeitsweltrekord für Segelfahrzeuge einen entscheidenden Durchbruch erzielen können: Während eines Testlaufs in der Walvis Bay an der namibischen Küste erreichte die "Vestas Sailrocket" eine Spitzengeschwindigkeit von 61,92 Knoten. Auf einer Strecke von 500 Metern allerdings lag die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 54,08 Knoten, zu langsam also, um den bestehenden Weltrekord zu überbieten. 

An der Walvis Bay herrscht zumeist ablandiger Wind, der Küstenverlauf bildet eine gerade Linie zum Wassersaum, ideale Bedingungen also für einen Rekordversuch. Um vom World Sailing Speed Record Council (WSSRC) als neuer Speed-King anerkannt zu werden, gilt es für Larsen und sein Team, den von Kite-Surfer Rob Douglas aufgestellten 500-Meter-Durchschnittsspeed von 55,65 Knoten zu überbieten. 

Nachbrenner gezündet

"Lustig, wie Geschwindigkeiten von 52 und 53 Knoten den Durchschnitt versauen können", schrieb Larsen auf seinem Blog. Für den Australier stellt diese neue Bestmarke einen entscheidenden Wendepunkt dar. In den vergangenen Wochen schien das orangefarbene Raketenboot an einer hydrodynamischen "Schallmauer" angelangt zu sein. Diese scheint nun überwunden, die Auswertung der Testergebnisse ist in vollem Gange und sollte bald Aufschluss darüber geben, was der Auslöser für "Vestas Sailrockets" Nachbrenner war.

Im Anbetracht der Tatsache, dass die 61,92 Knoten bei verhältnismäßig moderaten Bedingungen eingefahren wurden, drängt sich die Frage auf: Wann fällt der Weltrekord? Ein nächster Versuch ist für das kommende Wochenende geplant, der Wetterbericht verspricht ordentlich Wind für die Walvis Bay …

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Weiterführende Artikel

SpeedDream27: Der Prototyp in Mini-Format schwimmt. Sobald Rigg und Segel beisammen sind, soll gesegelt werden 25.09.2012 — Speedsailing: SpeedDream-Miniatur-Prototyp gewassert

Bei der Entwicklung des vermeintlich schnellsten Monohulls der Welt ist das Team um Designer Vlad Murnikov seit Freitag einen Schritt weiter mehr

Eine Rakete auf Rekordjagd 21.10.2011 — Speedsailing: Eine Rakete auf Rekordjagd

Können Segelboote schneller rasen als Kiteboards? Eine Gretchenfrage für Speedfreaks, die demnächst in Namibia beantwortet wird mehr

Die neue Sailrocket in Cowes 10.03.2011 — GALERIE SAILROCKET: Die neue Sailrocket in Cowes

Ausführliches Bildmaterial zur gestrigen Vorstellung der neuen Sailrocket. Futuristischer denn je zeigt sich der potentielle Rekordbrecher. mehr

"Sailrocket" in tausend Teilen: Spektakuläre Bilder vom Überschlag 19.03.2009 — Kopfstand: "Sailrocket" in tausend Teilen

Beim zweiten Weltrekordversuch eines namibischen Teams zerbrach das Schiff in einem spektakulären Looping mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Spannung beim DIMENSION-POLYANT Night Cup: <p>
	Die Spannung steigt: Wer wird YACHT Meister der Meister 2014?</p> 24.10.2014 — YACHT MdM: Kampf der Generationen um die Krone

Am Wochenende segeln Deutschlands Beste beim Herbstgipfel auf der Hamburger Alster um den hanseboot Pokal. Fans sind zum Showdown willkommen mehr

Rolex Middle Sea Race 2014: asdfghjkl&ouml; 24.10.2014 — Middle Sea Race: Stürmisches Ende einer Flautenregatta

Der Sieger steht fest: Die Crew der J 122 "Artie" unter Skipper Lee Satariano segelte auf Platz eins. 34 Yachten mussten aufgeben mehr

Plenty: Rolex Farr 40 - WM 23.10.2014 — Rolex-Farr-40-WM: Nach sieben Jahren endlich Weltmeister

Nach einer Top-Saison geht Alex Roepers' Farr 40 "Plenty" als Favoritin ins Rennen – und holt vor San Francisco tatsächlich den WM-Titel mehr

Rolex Middle Sea Race: &quot;Esimit Europa 2&quot; in bleierner Flaute vor dem rauchenden Stromboli 22.10.2014 — Middle Sea Race: Wieder ein Flautensieg für Schümann

Nach dem knappen Zieleinlauf bei der Barcolana gewinnt der 100-Fußer mit Skipper Schümann erneut – dieses Mal mit Robert Stanjek am Steuer mehr

Maserati: Das Boot noch im Vollgas-Modus gestern 22.10.2014 — Rekordversuch: Pech für Herrmann: Front ist schneller

Der "Maserati"-Transatlantik-Rekordversuch mit Skipper Giovanni Soldini und dem Deutschen Boris Herrmann als Navigator ist gescheitert mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.