Helia 44

Segelvergnügen auf drei Ebenen

16.01.2013 Michael Good, Fotos: YACHT/P. Contin - Stilvolles Genießen: Fontaine Pajot bringt den Fahrtenkatamaran mit noch mehr Möglichkeiten für Entspannung und Erholung an Bord

Helia 44
Fotograf: © YACHT/P. Contin

Helia 44

Der Helia 44 übernimmt im Programm von Fountaine Pajot die Position des erst vor vier Jahren vorgestellten Orana 44 (Test in YACHT 18/08). Die Überarbeitung brachte eine Reihe von durchdachten und gelungen umgesetzten Modifikationen. Augenfälligstes Beispiel dafür ist der neuartige Lounge-Bereich, eine Sitzgruppe mit Sonnenliegen oben auf dem Dach. Hier sitzen und sonnen sich die Mitsegler bei schönem Wetter komfortabel, sicher und mit herrlicher Aussicht. Neu ist auch die Auslegung des seitlich erhöhten Arbeitcockpits. Der Steuerstand ist jetzt zurückversetzt angebaut, weg vom Kajütschott und weg von den Leinen, Winschen und Stoppern. 

Helia 44
Fotograf: © YACHT/P. Contin

Helia 44

Die Konstruktion von Berret/Racoupeau soll sich nicht nur konstruktiv, sondern auch optisch absetzen. Im Vergleich zum Orana sind die Linien schlichter, geradliniger und kantiger geworden. Die Rümpfe sind beim neuen Boot zwar voluminöser, dafür unten flacher. Damit zeigt sich der Helia 44 im Manöver überraschend lebendig und lässt sich auch am Wind fast wie ein Einrumpfer steuern. 

Innen hat der zentrale Wohnbereich zwischen den Rümpfen eine konzeptionelle Umstellung erfahren. Die Pantry ist jetzt direkt an das Kajütschott gebaut und verbindet als zentrales Element das Interieur mit dem Außenbereich. Für das Layout in den Rümpfen bleibt es bei der bewährten Anordnungen als Eigner-Version (drei Kabinen, drei Nasszellen) oder in einer charterorientierten Variante mit vier Kammern und jeweils eigenem Bad. 

Der Helia 44 steht als Premiere auf der Messe in Düsseldorf (Halle 15, Stand A 36). Der ausführliche Test ist jetzt nachzulesen in der aktuellen YACHT Nr. 3/2013

  • Twitter
  • Facebook

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download

Cover Titel Ausgabe Seiten Dateigröße Preis *)
PDF Orana 44
Vorschau
Orana 44 18/2008 4 4,92 MB 2,00 €

zum Download

Ausgabe kaufen

Weiterführende Artikel

Hélia 44: Hélia 44 16.07.2012 — Hélia 44: Sonnenterrasse mit Blick aufs Meer

Mehr Platz, mehr Licht, mehr Komfort: Die Katamaranbauer von Fountaine Pajot bringen für 2013 den Hélia 44 als Ersatz für den Orana 44 mehr

Neues Volumenmodell von Fountaine Pajot: Fountaine Pajots Neuer: mehr Platz und ein obenliegender Steuerstand 01.03.2010 — Test: Neues Volumenmodell von Fountaine Pajot

Der französische Kat-Gigant bringt mit dem Lipari 41 ein neues Schiff für den Massenmarkt, das bald auch im Chartermarkt stark vertreten sein wird mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Olympia-Extra: Medaillenkandidat Philipp Buhl auf dem Tiel des YACHT-Extrahefts 29.06.2016 — Sport: Extra-Heft zu den Olympischen Spielen!

Im August geht's um Gold – in unserer 32-seitigen Sonderbeilage lesen Sie alles, was Sie über die Olympia-Regatten vor Rio wissen müssen mehr

Bastelsünden: <p>
	<span style="color: rgb(0, 0, 0); font-family: Arial; font-size: 10px; background-color: rgb(223, 232, 246);">Eigenwillige Installation eines Computer-L&uuml;fters zum Bef&ouml;rdern der K&uuml;hlschrank-Abluft</span></p> 29.06.2016 — Technik: Gepfuscht: die Sünden der Hobbybastler

Mancher Einger überschätzt seine Kompetenz beim Herumwerkeln am Boot eklatant. Die Ergebnisse sind oft hanebüchen – und brandgefährlich mehr

Dänisch Kreuzen: Test vor Palma de Mallorca: Eine Yacht segelt, die andere nimmt die Maschine zu Hilfe 21.06.2016 — Seemannschaft: Dänisch Kreuzen – wie es richtig geht

Auch wenn beste Segelbedingungen herrschen, kann sich die Zuhilfenahme der Maschine lohnen. Wir haben verschiedene Varianten ausprobiert mehr

BesBoot Noordkaper 28C Segeln 2016 BSc_134_IMG_7261 21.06.2016 — Das besondere Boot: Probier's mal mit Gemütlichkeit

Noordkaper sind holländischen Arbeitsschiffen nachempfundene Stahlkonstruktionen. Die kleine NK 28C gibt es auch aus GFK. Ein Probeschlag mehr

Radar Technik Testaufbau Yacht OSc 21.06.2016 — Skippers Magazin: Die Grenzen der Technik neu definiert

Vier Geräte mit komplett neuer Elektronik revolutionieren die Radar-Leistung. Wie ausgeklügelte Mathematik zum besseren Bild beiträgt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.