Blauwasser

Segeln mit aller Zeit der Welt

12.02.2013 Johannes Erdmann, Fotos: Michael Herbst - Plötzlich haben sie das Geld – und deshalb nicht den geringsten Druck. Sylvia und Michael Herbst umrunden 14 Jahre lang die Erde

"Tanoa" vor dem markanten Opernhaus in Sydney
Fotograf: © Michael Herbst

"Tanoa" vor dem markanten Opernhaus in Sydney

Wer träumt nicht davon – abzulegen und einfach unbeschwert davonzusegeln? Nur wenige wagen es tatsächlich und brechen für eine Weltumsegelung aus dem Alltag aus. Drei Jahre Zeit zu nehmen fällt nämlich nicht leicht. Deshalb wagen es viele erst im Rentenalter. Wenige hingegen davor, denn in jüngeren Jahren halten oft finanzielle Probleme oder Verpflichtungen die Crews an Land zurück.

Nur sehr wenigen gelingt es, im besten Alter segeln zu gehen. Sylvia und Michael Herbst aus Jork an der Elbe gehören dazu. Sie waren Mitte und Ende 30, als ihnen der Absprung gelang. 14 Jahre segelte das Ehepaar um die Welt und dezimierte dabei nach und nach ein Erbe, das die Starthilfe zur großen Reise war.

Lesen Sie ihre spannende Geschichte in YACHT 5/2013 – ab heute am Kiosk erhältlich.

Ebenfalls lesenswert: ein von Bobby Schenk geführtes Interview mit Sylvia und Michael Herbst.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Ausgabe kaufen

Neueste Artikel dieser Rubrik

Mach 2 Foilingversuch: YACHT-Redakteur Lars Bolle bei seinem ersten Flugversuch auf einem Mach 2 03.08.2015 — Foiling Boom: Das Spezial zum Thema Foilen

Der America's Cup hat das Profisegeln in ein neues Zeitalter katapultiert. Es wird geflogen statt geschwommen. Wir haben es auch ausprobiert mehr

Race to Alsaka: „Team Por Favor", ein gut gealterter Hobie 33, der am Ende platz 3 belegte, kämpft sich hoch am Wind durch die ruppige Johnstone Strait. 31.07.2015 — Abenteuer: „Ersaufen wie ein Ehrenmann“

Aus einer Bierlaune entstand eine der härtesten Jedermann-Regatten überhaupt. Nicht einmal die Hälfte der Starter erreichte das Ziel mehr

Strömung: Eine Yacht kämpft im Svendborgsund gegen die Strömung an 31.07.2015 — Navigation: Die wilde Seite der Ostsee

Nur minimal sind die Einflüsse der Tide – dennoch kann Strömung mit bis zu fünf Knoten setzen. Segler tun gut daran, sich damit zu befasssen mehr

IMG_0239 21.07.2015 — Navigation: DK-Seekarten jetzt als App

Navigieren mit dem Tablet erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jetzt gibt es auch die Sportbootkarten von Delius Klasing für iPad & Co mehr

Reise Cornwall 2015 NGü_8C8A8994 21.07.2015 — Großbritannien: Englands Schokoladenseite

Die Küste Cornwalls und Devons gehört zu den schönsten Revieren der Insel. Wer nicht Hochseesegeln will, erkundet die malerischen Flussläufe mehr

Schlagwörter

Michael Herbst

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.