Italien

Sardiniens unterschätzte Südwestküste

12.02.2013 Andreas Fritsch, Fotos: J. Jepsen - Die meisten Chartercrews, die die Mittelmeerinsel ansteuern, segeln nur im Norden, doch der Südwesten bis Alghero ist ebenfalls ein Top-Ziel

Sardinien
Fotograf: © J. Jepsen

Die Yacht vor einer Felswand mit alter Mine bei Masua

Es ist in der Charterbranche eine Art von Automatismus. Wer Sardinien sagt, meint: Flug nach Olbia, Boot ab Portisco, Route gen Maddalenas und Lavezzis, plus Abstecher nach Korsika. Ist ja auch wirklich sehr schön. Zumindest, wenn man nicht schon einmal dort gesegelt ist. Für alle, die dieses Revier schon kennen, die es weniger überlaufen mögen, ist der Süden und Westen der beliebten Mittelmeerinsel eine echte Alternative.

Ab Cagliari oder Carloforte kann man dort auf Törn gehen und findet ein Revier vor, das allerdings auch etwas anders ist. Statt in einem Labyrinth der vorgelagerten Inseln segelt man bis auf wenige Ausnahmen die Küste entlang. Cagliari, Carloforte oder Bosa mit ihren wunderschönen Altstädten sind perfekte Ziele. Aufgelockert wird der Törn durch einige hübsche Ankerbuchten, auch wenn die Westküste nicht so viel Schutz bietet wie der stark gegliederte Nordosten. Dafür trifft man auch noch weniger vom Tourismus geprägte Orte, das Preisniveau ist niedriger und das italienische Lebensgefühl noch bodenständiger als an der hippen Costa Smeralda.

Die ausführliche Törngeschichte jetzt in der neuen YACHT, Nr. 5/13.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Ausgabe kaufen

Neueste Artikel dieser Rubrik

"Cheeki Rafiki": "Cheeki Rafiki" 16.12.2014 — Jahresrückblick: Menschen und Momente 2014

Große Siege und bittere Niederlagen, ein Supersommer an deutschen Küsten und spannende neue Boote – es war wieder eine ganze Menge los mehr

ARC+: Unterwegs mit der ARC+ von Gran Canaria zu den Kapverden 16.12.2014 — Langfahrt II: Mit Umweg über den Großen Teich

Zum zweiten Mal segeln Teilnehmer der jährlichen Atlantic Rally for Cruisers über die Kapverden gen Karibik. Der Abstecher hat seinen Reiz mehr

BWR Riechers: Jörg Riechers am Steuer seines ehemaligen Mare-Open 60 16.12.2014 — Barcelona World Race: Jörg Riechers’ erste Runde

Hochseeprofi Jörg Riechers bricht Silvester zu seiner ersten Weltumsegelung auf. Im Interview berichtet er von der schwierigen Vorbereitung mehr

Mautitius: Segelspaß auf der Lagune vor Mauritius 16.12.2014 — Ferienclubs: Elixiere gegen den Winterblues

Auf das Segeln spezialisierte Ferienclubs erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wir haben zwei neue besucht. Dazu: große Angebots-Übersicht mehr

Bloggen: Lektüre des Reiseblogs von Johannes Erdmann auf YACHT online 16.12.2014 — Internet: Besser bloggen – Top-Tipps vom Profi

Ob über Törns oder Technik: Zunehmend verbreiten sich Segler in Blogs, aber oft nicht überzeugend. Wie es mit einfachen Tricks besser geht mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.