Hanse 385

Mehr Volumen, mehr Komfort

12.10.2011 Michael Good, Fotos: Axel Nissen-Lie, HanseYachts - Die neue 385 aus Greifswald baut auf das bewährte Hanse-Konzept, zeigt sich aber experimentierfreudiger und für den Kunden individueller

Hanse 385
Fotograf: © Axel Nissen-Lie

Markant. Winkel, Ecken sowie der hohe Freibord prägen die Optik

Die neue Hanse 385 ist eine konsequente Neuentwicklung aus dem Bremerhavener Büro von Judel/Vrolijk & Co. Das Konzept soll an die Modelle 445 (Test in YACHT 1/2011), 495 (Test in YACHT 8/2011) und 545 (Test in YACHT 8/2010) anknüpfen. Sie tritt die Nachfolge der erfolgreichen 37-Fuß-Reihe an, welche bisher weit über 1000 Einheiten hervor gebracht hat. 

Natürlich übernimmt auch die Neue aus Greifswald die hansetypischen Entwicklungen, wie etwa das integrierte Selbstwendefock-System mit einem darauf abgestimmten, vergleichsweise hohen Segelplan. Alternativ zur Selbstwendefock bietet Hanseyachts für das neue Schiff aber auch eine Genua mit 106 Prozent Überlappung an. Bei der 385 werden ebenfalls sämtliche Schoten, Fallen und Strecker unter Deck in die unmittelbare Erreichbarkeit des Steuermanns gelenkt. Das Laufdeck bleibt damit frei von Beschlägen, und das Schiff wirkt aufgeräumt. Neu ist die große und klappbare Badeplattform am Heck. Dahinter verbergen sich Stauräume für die Rettungsinsel und für die Gasflaschen. 

Im Leichtwindtest kann die Hanse 385 mit ihrer Selbstwendefock überzeugen. Sie fühlt sich leichter an als viele vergleichbare Yachten der Konkurrenz und steuert sich lebendiger. Zudem gefällt das Layout im Cockpit, das den Vorstellungen für ein möglichst einfaches und simples Handling entspricht. 

Mehr dazu im aktuellen Test der Hanse 385 in der neuen YACHT, Ausgabe 22/2011.

Hanse 385
Fotograf: © HanseYachts

Freizügig. Viel Platz im Cockpit und eine riesige Badeplattform

.

  • Twitter
  • Facebook

Ausgabe kaufen

Neueste Artikel dieser Rubrik

Seascape Rund Peleponnes 2015 Egmont_08 Mani: <p>
	Mit einer Seascape 18 auf T&ouml;rn entlang der K&uuml;sten Griechenlands</p> 26.04.2016 — Griechenland: Vom Ionischen Meer bis in die Ägäis

Immer dicht unter Land der Küste entlang: Egmont Friedl setzt sein Projekt fort. Mit einem kleinen Boot ging er auf Törn in Griechenland mehr

St. Vincent: Der Tatort: An der Bucht stehen noch Teile des Sets vom &quot;Fluch der Karibik&quot; 26.04.2016 — Verbrechen: Mord in Karibik – was wirklich geschah

Verbrecher haben eine Yacht auf St. Vincent überfallen und einen Charterer aus Bayern getötet. Eine Mitseglerin schildert die Ereignisse mehr

Aufmacher Bootsschuh Musto Test Mallorca 2016 NGü_ 8C8A5939 26.04.2016 — Test Segelschuhe: Funktionstreter im Vergleich

Sportliche Bootsschuhe kommen nicht nur aus Geschmacksgründen für Segler in Frage, sie können auch Vorteile bei der Funktionalität bieten mehr

Elephant Island Segeln Sir Ernest Anniversary Antarktis 2015 Badrutt_2015_12_09__MG_1708: <p>
	Die &quot;Santa Maria Australis&quot; auf dem Weg in die Antarktis</p> 26.04.2016 — Abenteuer: Antarktis-Törn auf Shackletons Spuren

Vor 100 Jahren segelte der Polarforscher 700 Meilen im Beiboot bis Südgeorgien. Ein Team aus Seglern und Alpinisten ist ihm jüngst gefolgt mehr

1. Bundesliga 2015 / Regatta 6 vor Überlingen: 1. Bundesliga 2015 / Regatta 6 vor &Uuml;berlingen 26.04.2016 — Bundesliga: Die zehn wichtigsten Fakten

Am letzten Aprilwochenende beginnt auf dem Starnberger See die Bundesligasaison 2016. Die große Vorschau: Teams, Termine, Favoriten, Modus mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.