Charter

An jedem verdammten Samstag

31.07.2012 Pascal Schürmann, Fotos: K. Dittmann - Die einen reisen ab, die anderen an: Schiffswechsel an einer Charterbasis. 24 Stunden zwischen Chaos, Hektik und Routine. Die Reportage

Crewwechsel
Fotograf: © K. Dittmann

Crewwechsel in der Sonwik-Marina in Flensburg

Übervoll beladene Gepäckkarren rattern über die Stege. Servicetechniker bahnen sich ihren Weg durch das Gewusel alter und neuer Crews, um Schiffe zu kontrollieren und zu reparieren. Putzkolonnen verteilen sich wie eine emsige Ameisenarmee über die Yachten, um die Spuren der Vorgängercrews zu beseitigen. Im Büro des Vercharterers drängen sich Skipper mit Papierstapeln in Händen, um sich an- oder abzumelden.

Kurz, ein ganz normaler Samstagvormittag in einem ganz normalen Hafen. Die Flotte der Charteryachten wird neu besetzt – Crewwechsel.

Wir haben das Treiben beobachtet, in der Sonwik-Marina in Flensburg. Wo sich kleine Dramen ereignen und die Basismitarbeiter quasi Unmögliches möglich machen. Und das an jedem Wochenende während der Saison. Die Reportage von Kristian Dittmann ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 17/12, ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich).

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Stralsund Pascal Schürmann: Blick über die Citymarina auf Stralsund mit altem Speicher und mächtiger Kirche 19.08.2014 — Stadthäfen: Stadtführer für Ostseesegler

Von Flensburg bis Greifswald: die schönsten und interessantesten Metropolen an der deutschen Küste. Mit zahlreichen Tipps für den Landgang mehr

Orkan von 1989: Vom Sturm an die Hafenmole gedrückte Yachten 19.08.2014 — Sturm-Spezial: Orkan über der Kieler Förde

Vor 25 Jahren traf ein verheerender Sommersturm die Ostseeküste. Damals Betroffene erinnern sich. Plus: sturmsicher festmachen im Hafen mehr

Hera: <p>
	awddx</p> 19.08.2014 — Das besondere Boot: Yawl "Hera", das Meisterstück

Die von Werftchef Henry Rasmussen entworfene und gebaute "Hera" war in den Fünfzigern eine der bedeutendsten Privatyachten Deutschlands mehr

Oceanis 35: Oceanis 35 19.08.2014 — Oceanis 35: Beneteaus Baukasten im Test

Der Branchenführer aus Frankreich bringt mit der 35er ein weiteres Boot, das in drei unterschiedlichen Ausbaustufen zu haben ist mehr

Nautitech Open 40: Nautitech Open 40&nbsp; 18.08.2014 — Nautitech Open 40: Eigenständigkeit auf zwei Rümpfen

Der Katamaran Nautitech Open 40 aus Frankreich zeigt ungewöhnliche Möglichkeiten zur Raumausnutzung auf. Und er überzeugt unter Segeln mehr

Ausgabe kaufen

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.