Häfen

Urteil und erstaunliche Wende

28.06.2012 Andreas Fritsch, Fotos: YACHT-Archiv, - Haftstrafe und Subventionsrückzahlung für Ex-Investor des Hafens Hohen Wieschendorf. Betreiber von Hohe Düne zahlt EU-Fördergelder zurück

Fotograf: © YACHT-Archiv

Yachthafen Hohen Wieschendorf

Nach über sechs Jahren scheint endlich ein Schlussstrich unter das unrühmliche Kapitel um den Ostseehafen Hohen Wieschendorf gezogen zu sein. Nachdem die Marina schon Anfang des Jahres endlich an einen neuen Investor zwangsversteigert werden konnte, erging nun das Urteil gegen den ehemaligen Besitzer. Der Lübecker Michael Veit Iwanschitz wurde vom Landgericht Schwerin nach einem umfassenden Geständnis wegen Subventionsbetrugs zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

Die Fördermittel in Millionenhöhe soll er nun zurückzahlen, das Land hat bereits den Besitz des 60-Jährigen gepfändet. Sehr verwunderlich war, dass im Prozess herauskam, dass er bereits wegen Subventionsbetrugs vorbestraft war. 

Die Marina Hohen Wieschendorf bei Wismar hat unberührt von dem Urteil nach langem Stillstand wieder den Betrieb aufgenommen.

Eine überraschende Wendung gab es auch im weiteren Umfeld der Ermittlungen gegen den Investor der Yachthafen-Residenz Hohe Düne, Per Harald Løkkevik. Während Gericht und Staatsanwaltschaft Rostock noch darüber verhandeln, ob das Material für einen Prozess wegen vermuteten Subventionsbetruges überhaupt ausreicht, zahlten die beiden Betreiberfirmen der Anlage der Stadt 1,5 Millionen Euro Fördergeld plus Zinsen zurück. Anlass soll ein Gutachten der EU gewesen sein, das zu dem Schluss gekommen war, dass die Fördergelder unberechtigt geflossen seien.

Løkkevik war in Untersuchungshaft genommen worden, dann aber Anfang des Jahres wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Er bestreitet die Anschuldigungen vehement.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Weiterführende Artikel

Comeback für Hohen Wieschendorf 08.03.2012 — Ostsee: Comeback für Hohen Wieschendorf

Der brachliegende Hafen in der Nähe von Wismar soll vom Käufer, einer Investment GmbH, im Sommer für Yachten wieder geöffnet sein mehr

Untersuchungshaft für Hafenbetreiber 04.02.2011 — Bauchlandung: Untersuchungshaft für Hafenbetreiber

Der unter Verdacht des Subventionsbetruges stehende Investor der Warnemünder Yachthafen-Residenz Hohe Düne sitzt im Gefängnis mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Griechenland: Trotz Krise: Segeln in Griechenland 29.06.2015 — Euro-Krise: Was erwartet Griechenland-Segler?

Die Zahlungsverkehrs-Beschränkungen der Regierung treffen das Land völlig überraschend. Worauf sich Crews vor dem Törn einstellen müssen mehr

Levkas: Die Einfahrt mit ungefährer Lage der neuen Buhnen 25.06.2015 — Griechenland: Am Kanal von Levkas wird gebaut

Das Nadelöhr im Ionischen Meer soll besser vor Versandung geschützt und wieder auf Tiefe gebracht werden. Einschränkungen diese Saison mehr

Einlaufen in Danzig: Einlaufen in Danzig 16.06.2015 — Törnvideo: Abenteuer Ostseerunde – bis Klaipeda

Im zweiten Teil geht es von Polen bis Litauen – ein Film von Danzig, einer nächtlichen Umschiffung Kaliningrads und Ruderproblemen mehr

Daenemark Ankerplätze rund Fuenen 2014 AFr_IMG_0813IMG_0813 11.06.2015 — Dänemark: Dyvig wieder auf Tiefe gebracht

Die Zufahrtsrinne zur beliebten Bucht auf Als wurde ausgebaggert. Anlass ist auch die 12-mR-EM im Juni, zu der 14 Klassiker erwartet werden mehr

bretI023_kor.eps 29.05.2015 — Charter: Dream Yachts weiter auf Einkaufstour

Die französische Charterfirma kauft den bretonischen Anbieter Spi Location und ist damit nun auch an der Westküste Frankreichs vertreten. mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.