Ostsee

Sassnitz wird wieder attraktiv

21.09.2012 Andreas Fritsch, Fotos: H.Schmitt - Jahrelang war der Hafen ein Ärgernis, jetzt wurden brandneue, stabilere Schwimmstege in Betrieb genommen, weitere Modernisierungen folgen

sassnitz
Fotograf: © H.Schmitt

Die neuen Stege in Sassnitz kurz vor der Eröffnung diese Woche

Insgesamt 100 neue Liegeplätze an massiven, gerammten Stahlpfählen mit Beton-Schwimmstegen sind seit dieser Woche in Betrieb. Die 3,5 Millionen teure Anlage wurde mit Fördergeldern von Land und Kommune realisiert, in den nächsten Monaten sollen auch die Sanitäranlagen neu gestaltet werden. Yachten finden damit wieder gute Liegeplätze, für den Törn rund Rügen oder den Absprung nach Bornholm. 

Allerdings haben die neuen Liegeplätze im weitläufigen Hafen wohl noch immer dasselbe Problem mit Schwell bei stärkerem Wind aus südlichen Richtungen, da kein neuer Wellenbrecher entstanden ist. In den vergangenen Jahren hatte sich ein Investor an einer privaten Marina versucht, die aber für den bei Sturm starken Seegang im Hafenbecken nicht geeignet war. Die Verankerung mit Seilen am Grund wurden stark beschädigt und musste wieder demontiert werden. In der Folge lagen in den Jahren danach Besucheryachten an der Pier, was wenig komfortabel und bei Schwell schnell gefährlich war. Wer Sassitz anläuft, solle also möglichst versuchen, im Leeschutz der Schwimmstege festzumachen, also mit dem Bug Richtung Hafeneinfahrt zu liegen. 

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Schlagwörter

sassnitzHäfenNeue Stege

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Wasserrastplatz Glewitz 2015 dpa_59957283 21.07.2015 — Ostsee: Neuer Hafen an Rügens Küste

Der Wasserwander-Rastplatz von Glewitz am Strelasund ist eine Ergänzung des Hafennetzes. Er bietet 50 Liegeplätze, aber wenig im Umland mehr

Sperrgebiet: Das aktuelle Sperrgebiet fehlt in den 2015er Kartensätzen, weil es nur temporär eingerichtet wird 16.07.2015 — Ostsee: Sperrgebiet auf der Kieler Förde

Wegen Bergungsarbeiten von alten Munitionsresten am Grund der Ostsee ist direkt am Verkehrstrennungsgebiet eine Sperrzone eingerichtet mehr

Alte Scheine besser umschreiben lassen 10.07.2015 — Kroatien: Alte Scheine besser umschreiben lassen

In Kroatien werden ältere Sportbootführerscheine, die auf dem Titelblatt nicht das Wort "See" haben, nicht immer akzeptiert für eine Charter mehr

IMG_3742 07.07.2015 — Griechenland: Was man von der Krise vor Ort hört

YACHT-Herausgeber Menso Heyl ist seit dem Wochenende der "Ochi"-Abstimmung in Griechenland auf Törn. Eindrücke aus der Krisenregion mehr

Ostseerunde – Baltikum: Abenteuer Ostseerunde: Im Baltikum 03.07.2015 — Törnvideo: Abenteuer Ostseerunde – bis Helsinki

Unbekanntes Baltikum: Lettland und Riga, Estland und Tallinn – die "Pfährd auch"-Crew entdeckt den speziellen Charme der Ostseestaaten mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.