Türkei

Neue Marina im Raum Istanbul

16.02.2016 Andreas Fritsch, Fotos: Viaport Marina - Die Marina Via Port im Osten der Metropole liegt in der Nähe der Prinzeninseln. Sie bietet komfortable und ungewöhnliche Liegeplätze

Viaportmarina
Fotograf: © Viaport Marina

Impressionen aus dem neuen Hafen

Die Mega-Metropole Istanbul ist ein lohnendes Ziel für Türkei-Reisende, allerdings waren in der Vergangenheit oft überfüllte Marinas ein Problem. Es gibt nur wenige Liegeplätze im Herzen der 17-Millionen-Metropole, und die sind obendrein ziemlich teuer. Dies soll nun mit der Via Port Marina in Tuzla, östlich der Prinzeninseln, anders werden: Der Hafen mit 750 Liegeplätzen ist bis auf eine Hotelanlage im Motorboot-Bereich und die Servicegebäude im Seglerhafen fertig und auch nutzbar. Motor und Segelyachten liegen in getrennten Becken: In Westbecken die Segler, im Ostbecken die Motoryachten.

 

Viaportmarina
Fotograf: © Viaport Marina

Impressionen aus dem neuen Hafen

In der Mitte dazwischen sorgt ein riesiges Shopping-Center mit Freizeitattraktionen wie Achterbahn, Aquarium und vielen Restaurants für Abwechslung, aber auch reichlich Betrieb. Das Areal ist von Kanälen durchzogen, die dem Komplex ein lagunenartiges Flair geben sollen. Die Stege der Yachties sind jedoch abgesperrt und räumlich etwas nach hinten versetzt, man wird nicht von Menschenmassen überrannt. Ins Altstadt-Zentrum von Istanbul ist es per Taxi etwa eine Stunde, zum Flughafen Sabiha Gökcen nur 20 Minuten.

 

Direkt vor der Haustür des Hafens liegen die Prinzeninseln, ein beliebtes Wochenendziel der Istanbuler mit einigen Anlegern vor Restaurants und Ankerplätzen. Der Hafen will auch europäische Crews anlocken, bietet mit Beneteau-Vertretung und Service-Firmen viel Service für Eigner, die ihr Schiff auch einmal länger dort liegen lassen wollen. 

 

Infos über die Webseite des Hafens: www.viaportmarina.com

  • Twitter
  • Facebook

Schlagwörter

IstanbulMarinaVia Port

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

SS_JUN08_TURKEY_Bodrum_064 17.05.2016 — Charter: Tui verkauft Sunsail und Moorings

Bei der Bilanz-Pressekonferenz verkündete die Konzernleitung, dass die beiden Charterfirmen zusammen mit anderen Marken veräußert werden mehr

Malediven stockmann 2016_mki_stm_maluftaufnahmegiravaru 20.04.2016 — Charter: Neues exotisches Charterziel

Die Malediven waren bisher eher für Kojencharter-Angebote bekannt. Doch jetzt gibt es auch eine kleine Kat-Flotte für Selbstfahrer mehr

_MG_8811 14.04.2016 — Italien: Kleiner Hafen mit großem Flair

Die Marina Portopiccolo in Sistiana in der Nordadria liegt einem Amphitheater gleich und ist mit einem schicken Ferien-Resort verbunden mehr

Nothafen Insel Ruden Greifswalder Bodden dpa_8369849 12.04.2016 — Ostsee: Hafen der Insel Ruden gesperrt

Das Eiland im Greifswalder Bodden, gegenüber der Peene-Mündung, ist ein beliebtes Ziel vieler Crews. Doch nun ist die Anlage baufällig mehr

Schleuse Kornwerderzand: Die Schleuse in Kornwerderzand wird weiterhin bedient, nur die anschließende Brücke bleibt vorerst geschlossen 22.03.2016 — Holland: Schleuse Kornwerderzand gesperrt

Rund sechs Wochen lang wird die wichtige Schleuse zwischen Wattenmeer und IJsselmeer wegen Sanierungsarbeiten geschlossen sein mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.