Ostsee

Chartercrews brauchen Pyro-Schein

08.05.2012 Andreas Fritsch, Fotos: K.Andrews/YACHT - An der Küste werden verstärkt bei Kontrollen die Sach- oder Fachkundenachweise kontrolliert. Charterfirmen bieten Prüfungen vor Ort

Seentosignal
Fotograf: © K.Andrews/YACHT

Signalmittel – für Chartercrews nur mit Schein

Gesetzlich vorgeschrieben war es eigentlich schon lange: Wer mit einer Charteryacht auf Törn geht, muss die erlernte Handhabung von Seenotsignalmitteln durch einen entsprechenden Schein nachweisen. Früher wurde dieser umgangssprachlich "Pyroschein" genannte Bestandteil oft bei der BR-Prüfung mit erledigt und durch einen Eintrag im Segelschein vermerkt. Durch Änderungen im Waffen- und Sprengstoffrecht der letzten Jahre gibt es heute zwei Scheine, die den Umgang mit Signalmitteln auf Charterbooten abdecken können: den Fachkundenachweis sowie den Sachkundenachweis. Ersterer umfasst Signalraketen, Fackeln etc., Letztgenannter auch den Gebrauch der Signalpistole. 

In den letzten Jahrzehnten gab es Charterfirmen, die ihre Kunden ohne den erbrachten Nachweis dieser Scheine auf Törn gehen ließen, obwohl die Signalmittel an Bord waren, da er faktisch nicht kontrolliert wurde. In letzter Zeit gibt es aber vermehrt Fälle, in denen Crews von der Waschpo bei allgemeinen Kontrollen auch nach diesem Schein gefragt werden. Ist er nicht vorhanden, können Bußgelder verhängt werden. Für 2012 rechnen die Vercharterer mit vermehrten Kontrollen. Wichtig zu wissen: Es reicht, wenn irgendein Crewmitglied entweder den alten Passus im Segelschein hat oder aber die neueren Nachweise besitzt, es muss nicht zwingend der Skipper sein! 

Um Ärger der eigenen Kunden mit der Wasserschutzpolizei zu vermeiden, bieten viele Charterfirmen nun relativ unkompliziert an, den Sachkundenachweis vor Ort bei Antritt der Charter oder zu festgelegten Sammel-Terminen zu machen. Bei 1. Klasse Yachten in Heiligenhafen kann direkt an der Basis für 49 Euro der Sachkundenachweis absolviert werden. Dafür müssen die Interessenten vorab den überschaubaren Theorieteil (100 Fragen, davon 18 in der Prüfung) zu Hause lernen. Vor Ort erfolgt dann die etwa einstündige Einweisung in den Gebrauch der Signalmittel und der Signalpistole. Ähnliche Modelle bieten auch andere Charterfirmen an. Wer bereits einen Törn gebucht hat und den Schein noch benötigt, sollte sich bei seinem Anbieter erkundigen. 

Alternativ kann der Fachkundenachweis, der ohne den Themenbereich Signalpistole auskommt, natürlich auch über Segelschulen und Prüfung von einem DSV-Prüfer erworben werden.  

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Wasserrastplatz Glewitz 2015 dpa_59957283 21.07.2015 — Ostsee: Neuer Hafen an Rügens Küste

Der Wasserwander-Rastplatz von Glewitz am Strelasund ist eine Ergänzung des Hafennetzes. Er bietet 50 Liegeplätze, aber wenig im Umland mehr

Sperrgebiet: Das aktuelle Sperrgebiet fehlt in den 2015er Kartensätzen, weil es nur temporär eingerichtet wird 16.07.2015 — Ostsee: Sperrgebiet auf der Kieler Förde

Wegen Bergungsarbeiten von alten Munitionsresten am Grund der Ostsee ist direkt am Verkehrstrennungsgebiet eine Sperrzone eingerichtet mehr

Alte Scheine besser umschreiben lassen 10.07.2015 — Kroatien: Alte Scheine besser umschreiben lassen

In Kroatien werden ältere Sportbootführerscheine, die auf dem Titelblatt nicht das Wort "See" haben, nicht immer akzeptiert für eine Charter mehr

IMG_3742 07.07.2015 — Griechenland: Was man von der Krise vor Ort hört

YACHT-Herausgeber Menso Heyl ist seit dem Wochenende der "Ochi"-Abstimmung in Griechenland auf Törn. Eindrücke aus der Krisenregion mehr

Ostseerunde – Baltikum: Abenteuer Ostseerunde: Im Baltikum 03.07.2015 — Törnvideo: Abenteuer Ostseerunde – bis Helsinki

Unbekanntes Baltikum: Lettland und Riga, Estland und Tallinn – die "Pfährd auch"-Crew entdeckt den speziellen Charme der Ostseestaaten mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.