Mini-Transat

L'esprit Mini – Teil 3: Die Rettung der Bau-Nummer 832

Jan Heinze am 09.10.2017

Aus diesem kleinen Post explodiert innerhalb kürzester Zeit ein Gesprächsverlauf mit über 140 Vorschlägen, Hinweisen, Lösungswegen. "Ein neuer Mast kann erst in fünf Tagen geliefert werden – zu spät." "Wo finden wir einen Mast für diesen Bootstyp?". "Wer kennt wen?". Dann plötzlich: "Ich bin nicht in Lorient, lese eure Posts erst jetzt, aber ihr könnt meinen Mast nehmen, baut ihn einfach ab". Dann der Nächste: "In meiner Garage müsste noch ein NKE-Windgeber liegen. Nehmt ihn." "Mein Boot liegt auf dem Trailer. Setzt mein Boot ins Wasser und nehmt meinen Trailer für den Transport", schreibt der deutsche Mini-Segler Chris Lükermann. "Ich mache Sandwiches." "Ihr könnt meinen Bus nehmen." "Werkzeugkisten sind gepackt." "Wer kommt mit, wir haben nicht mehr viel Zeit?" "Morgen früh um 8 Uhr Abfahrt in Lorient."

Eine wilder Haufen verlässt die Bretagne mit einem Ersatzmast, stehendem Gut, Windgeber, Kabeln und Werkzeug und macht sich mit einem geliehenen Bus auf den Weg in das 1.500 Kilometer entfernte La Coruña. Und während Julien Mizrachi den dortigen Hafen erreicht und sich vermutlich auf die größte Depression seines bisherigen Lebens einstellt, biegen seine weißen Ritter um die Ecke und hauchen seinem Transat-Traum neues Leben ein.

In 24 Stunden bauen sie gemeinsam sein zerstörtes Rigg ab, beheben die Schäden am Boot und den Segeln und stellen den Leih-Mast. Am 7. Oktober um 19:30 Uhr, kurz vor Ablauf der 72-Stunden-Frist, stößt Julien Mizrachi sein Boot von der Pier ab und segelt aus dem Hafen.

Hier geht's zum Mini-Transat-Tracker

Über Jan Heinze
Der Unternehmer aus Hamburg, Fahrtensegler seit Kindesbeinen, ist viele Jahre im Mini-Zirkus gesegelt und hat sein Boot "Lonestar" auf dem Mini-Transat 2015 trotz einer schweren Havarie mitten auf dem Atlantik ins Ziel gebracht. Über seine Jahre in dieser Seglerszene und seine besondere Reise über den Ozean hat er das Buch "Atlantikfieber – ein Mann, ein Boot, ein Ziel" geschrieben. Er hält seitdem Vorträge über Motivation und Sinn solcher Abenteuer – wenn er nicht gerade selber eine neue Unternehmung auf See plant.


 

Seite 3 / 3


Jan Heinze am 09.10.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online