Hochsee-Preis

Jörg Riechers zum zweiten Mal geehrt

Die Auszeichnung "Bester Hochseesegler Deutschlands" geht erneut an den Hamburger Jörg Riechers für seine Erfolge in der Class 40

Lars Bolle am 08.02.2013

Jörg Riechers, bester deutscher Hochseesegler 2012

Jörg Riechers war 2012 Zweiter bei der Transatlantikregatta Quebec–St. Malo geworden. Das war für die Jury die beste Leistung eines deutschen Hochseeseglers im vergangenen Jahr. Der Preis, initiiert von der German Offshore Owners Association, wurde dem 44-jährigen Hamburger zum zweiten Mal nach 2010 im Hamburger Rathaus verliehen.

"Dass ich ihn zum zweiten Mal erhalte, würdigt die Arbeit meines Mare-Racing-Teams ganz besonders", sagte er. "Es ist toll, dass es diesen Preis gibt, denn durch ihn wird das Offshore-Segeln anerkannt."

Riechers, der 2016 an der Nonstop-Regatta um die Welt Vendée Globe teilnehmen möchte, nutzte die Ehrung auch für eine Kampfansage nach Frankreich. "Der Präsident des französischen Seglerverbandes hat nach den beiden ersten Plätzen durch Franzosen bei der gerade zu Ende gegangenen Vendée Globe gesagt, dies zeige einmal mehr, dass Ausländer bei dieser Regatta keine Chance hätten", so Riechers. "Wir wollen versuchen, wie schon in der Class 40 zu zeigen, dass er Unrecht hat."

Der Preisträger beim Offshore Owners Award wird nach eigenen Angaben durch eine Jury bestimmt. Dazu wurden 18 internationale Wettfahrten der Reviere Mittelmeer und Nordsee, Ostsee und Atlantic berücksichtigt. Der Meteorologe Meeno Schrader legte der Jury die Wetterbedingungen wie Seegang und Windstärke dar, woraus sich Schwierigkeitsgrade für die Wettfahrten ergaben. Die Jury kennt die Teilnehmer nicht und bewertet lediglich aus dem Schwierigkeitsgrad und den Seemeilen eine Gesamtnote.

Die weiteren Nominierten:
"Shakti", Christoph Avenarius     
"Patent3", Jürgen Klinghardt       
"Tramontane", Dr. med. Jens Kohfahl     
"Speedy", Hans-Jürgen Riegel     

Weitere Preise:
Hanseboot-Preis:  "Haspa Hamburg", Eigner HVS/Skipper Arne Moritz
SGS-Jugendpreis: "RubiX", Skipper: M. Gurgel/J. Müller
Baltic Circuit Award 2012: "Visione", Per Weisquist

Lars Bolle am 08.02.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online