YACHT MdM

Der Meisterpokal geht nach Düsseldorf

08.11.2015 Tatjana Pokorny, Fotos: YACHT / B. Scheurer, YACHT/Ben Scheurer, YACHT - 505er-Ass Jan-Philipp Hofmann, Nils-Henning Hofmann und Felix Brockerhoff haben die 36. YACHT Meisterschaft der Meister in Hamburg gewonnen

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT / B. Scheurer

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015 auf der Hamburger Außenalster: ein bildschönes Herbstfinale

Der Deutsche Meister in der 505er-Jolle hat die 36. YACHT Meisterschaft der Meister gewonnen: Steuermann Jan-Philipp Hofmann setzte sich mit Felix Brockerhoff und Nils-Henning Hofmann im Triple-Race-Finale der Kultregatta auf der Hamburger Außenalster mit zwei Siegen gegen die Mannschaften von Hochseesegler und Rekordjäger Boris Herrmann aus Hamburg und Finn-Dinghy-Meister Max Kohlhoff aus Kiel durch.

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT/Ben Scheurer

Spannende Duelle wie dieses kennzeichneten die insgesamt 36 Wettfahrten

Der erst 23 Jahre alte Junioren-Weltmeister Jan-Philipp Hofmann gilt als großes Talent in der Klasse der anspruchsvollen 505er-Gleitjollen. Nach dem Finale sagte der Maschinenbau- und Luftfahrttechnik-Student: "Vor Beginn der YACHT Meisterschaft der Meister haben wir von diesen Sieg nur geträumt, ein bisschen gehofft." Crew-Mitglied Felix Brockerhoff sagte: "Dieser Titel steht aus unserer Sicht mit Sicherheit auf einer Ebene mit einem Sieg bei einer Deutschen Meisterschaft oder der Kieler Woche."

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT / B. Scheurer

Auf J70-Sportbooten segelten die Teams entlang der Stege dicht an den Zuschauern vorbei

Der knapp geschlagene Boris Herrmann, der mit Claas Lehmann und Niklas von Meyerinck den ersten Finallauf für sich entscheiden konnte, bevor Hofmanns Crew zweimal in Folge punktete und sich den Titel sicherte, sagte: "Es war ein schöner Fight auf der herbstlichen Alster. Die YACHT Meisterschaft der Meister ist eine super Regatta, ein tolles Klassentreffen." Der 22-jährige Max Kohlhoff, Deutscher Meister im olympischen Finn-Dinghy, in dem Jochen Schümann 1976 sein erstes Olympiagold gewonnen hatte, war mit Frederike Loewe und Till-Jonas Gerngroß im Einsatz und sagte: "Wir sind selbst ein bisschen überrascht, dass wir hier so weit gekommen sind. Wir hatten vorher nicht auf diesen Booten vom Typ J 70 trainiert. Aber wir verstehen uns gut und haben uns in den zwei Tagen steigern können, die Manöver immer besser in den Griff bekommen."

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT / B. Scheurer

Ladies in Red": Protestsituation zwischen den beiden besten Steuerfrauen der 36. Auflage der Kultregatta. Meike Schomäker protestiert, Silke Basedow sieht auch nicht zufrieden aus    

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT/Ben Scheurer

Die Sieger im Glück: Jan-Philipp Hofmann, Felix Brockerhoff und Nils-Henning Hofmann

28 deutsche Titelträger und Segelprofis waren am Samstag auf der Hamburger Außenalster mit ihren Teams in das spannende Saisonfinale für Deutschlands beste Segler und Seglerinnen gestartet. An diesem goldenen Herbstwochenende erlebten 86 Aktive und die Zuschauer insgesamt 36 vom HSC-Team um Wettfahrtleiterin Tina Buch hervorragend organisierte und durchgeführte, teilweise kriminal spannende Wettfahrten direkt vor den Stegen des gastgebenden Hamburger Segel-Clubs. Als beste Frauen-Teams segelten die Crews von Silke Basedow (Hamburger Segel-Club) und Meike Schomäker (Zwischenahner Segel-Klub/Kieler Yacht-Club) hinter den viertplatzierten Vereinsmeistern vom Deutschen Touring Yacht-Club auf die Ränge fünf und sechs. Zuvor hatte das Frauen-Team vom Hamburger Segel-Club den Dimension-Polyant Ladies Night Cup auf dem Heimatrevier souverän gewonnen. Im gleißenden Scheinwerferlicht hatten sich die Hamburgerinnen gegen fünf weitere Damen-Crews durchgesetzt. Mit Platz zwei im Dimension-Polyant Ladies Night Cup hatte sich die Deutsche Ixylon-Meisterin Bärbel Claus und ihre Familien-Crew die zwölfte und letzte Ticket für das Sonntagsfinale der besten zwölf Teams gesichert.

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT/Ben Scheurer

Skipper und Finn-Dinghy-Ass Max Kohlhoff protestiert. Sein Team kam am Wochenende immer besser in Fahrt, segelte bis ins Finale und auf Platz drei der YACHT Meisterschaft der Meister

Laser-Vizeweltmeister Philipp Buhl musste dieses Mal schon im Viertelfinal-Hoffnungslauf die Segel streichen. "Darüber bin ich schon ein bisschen enttäuscht", räumte der Sonthofener freimütig, aber mit einem Lächeln ein, "es ist aber eine so coole Regatta, dass ich im nächsten Jahr unbedingt wiederkommen möchte." Auch im sechsten Anlauf blieb dem Hoffnungsträger für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro der angestrebte Sieg bei der YACHT Meisterschaft der Meister verwehrt. Der zweimalige Segler des Jahres hatte bei seinem sechsten Meisterschaftsstart auf der Alster mit Sparringspartner Tobias Schadewaldt und Coach Thomas Piesker gesegelt. Piesker sagte: "Wir haben einfach zu viele sogenannter 'unforced errors' gemacht."

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT/Ben Scheurer

Die neuen "Meister aller Meister" in Aktion auf der Alster

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT/Ben Scheurer

Die Sieger-Crew um Skipper Jan-Philipp Hofmann vom Düsseldorfer Yacht-Club

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015
Fotograf: © YACHT/Ben Scheurer

36. YACHT Meisterschaft der Meister 2015

ENDERGEBNIS TOP 12

1. DEUTSCHER MEISTER 505ER: Jan-Philip Hofmann (Langenfeld, Düsseldorfer Yacht-Club), Felix Brockerhoff, Nils-Henning Hofmann

2. OFFSHORE- & WELTUMSEGLER: Boris Herrmann (Hamburg, Kieler Yacht-Club/Zwischenahner Segel-Club), Claas Lehmann, Niklas v. Meyerinck 

3. DEUTSCHER MEISTER FINN-DINGHy 2015: Max Kohlhoff (Kiel, Kieler Yacht-Club), Frederike Loewe, Till-Jonas Gerngroß 

4. DEUTSCHE VEREINSMEISTER 2015: Moritz Bohnenberger (Tutzing, Deutscher Touring Yacht-Club), Jonas Vogt, Sebastian Bühler 

5. DEUTSCHE MATCHRACE-MEISTERIN 2015: Silke Basedow (Hamburg, Hamburger Segel-Club), Maren Hahlbrock, Juli Zepp 

6. 505ER EUROPAMEISTERIN: Meike Schomäker (Bremen, Zwischenahner Segel-Club/Kieler Yacht-Club), Julian Ramm, Oliver Lewin 

7. DEUTSCHE MEISTERIN IXYLON: Bärbel Claus (Wittenförden, Schweriner Yacht-Club), Stefan Claus, Johanna Claus

8. TITELVERTEIDIGER: Max Gurgel (Hamburg, Hamburger Segel-Club), Karl Gurgel, Thorben Strube 

9. 470ER-OLYMPIAKANDIDATINNEN: Annika Bochmann (Falkensee, Verein Seglerhaus am Wannsee, Marlene Steinherr, Philip Raabe 

10. LASER-VIZEWELTMEISTER: Philipp Buhl (Sonthofen, Segelclub Alpsee Immenstadt), Thomas Piesker, Tobias Schadewaldt

11. DEUTSCHER MEISTER & WELTMEISTER OK-JOLLE: André Budzien (Schwerin, Schweriner Yacht-Club), Volker Schoen, Lars Haverland 

12. DEUTSCHER MEISTER CONGER & VARIANTA: Frank Schönfeldt (Hamburg, Mühlenberger Segel-Club), Carsten Bredt, Till Krüger

YACHT MdM 2015
Fotograf: © YACHT

YACHT MdM 2015: die Partner

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Extreme Sailing Series 2016: <p>
	Extreme Sailing Series 2016: Act 6 vor Madeira</p> 26.09.2016 — Extreme Sailing: Nach dem Mastbruch kam der Sieg

Ernesto Bertarellis Team Alinghi hat vor Madeira bei der sechsten Regatta der Extreme Sailing Series gezeigt, wie man trotz Mastbruch siegt mehr

Sailing Champions League 2016: <p>
	Sailing Champions League 2016: Der Deutsche Touring Yacht-Club gewinnt</p> 25.09.2016 — Champions League: Bayern-Triumph in der Champions League

2016 ist das Jahr des Deutschen Touring Yacht-Clubs: Mit dem Champions-League-Finalsieg geht der Verein nun auf Meisterschaftskurs mehr

Kieler Woche 2016: <p>
	49erFX-Flotte bei der Kieler Woche 2016</p> 23.09.2016 — Kieler Woche: Kieler Woche vor Weltcup-Comeback?

Die Kieler Woche steht möglicherweise vor dem Weltcup-Comeback. Die neue Ausschreibung des Welt-Seglerverbandes ist wie für Kiel gemacht mehr

Silverrudder 2016 vor dem Start: Silverrudder 2016 vor dem Start 22.09.2016 — Silverrudder 2016: 24 Stunden jenseits der Komfortzone

Spannung vor dem Einhandrennen rund Fünen – Leicht- bis Mittelwind für die 400 Boote am Start, und eine knackige Kreuz am Abend mehr

SILVERUDDER 2015-002 19.09.2016 — Solo rund Fünen: Wieder Starkwind bei Silverrudder?

Die Wettermodelle sind sich uneins für Freitag: Am Nachmittag könnte es mit Nordwest 6 dicke kommen für die mehr als 400 Einhandsegler mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.