DCNAC-Spezial

DCNAC: DVD über das Hochsee-Spektakel

Teilnehmer und Fans der größten Nordatlantik-Regatta aller Zeiten können die Höhen und Tiefen bald am heimischen Fernsehschirm nacherleben

Jochen Rieker am 10.07.2003

Fast wie live dabei: Ein Kameramann begleitete die "Zephyrus V" und hielt packende Szenen fest

Mehr als 3.600 Seemeilen sind bezwungen - die größte Regatta, die jemals auf dem Nordatlantik in West-Ost-Richtung gesegelt wurde, ist zu Ende. Jetzt gibt es auch einen Film über die DaimlerChraysler North Atlantic Challenge - bereits Mitte Juli kommt er auf DVD in den Handel.

Wer nicht dabei war, kann die Höhen und Tiefen der Atlantik-Überquerung jetzt am heimischen ferneseher nacherleben. Bei einer Pressekonferenz wurden gestern erstmals Ausschnitte der Videodokumentation gezeigt - eine eindrucksvolle Vorpremiere.

Harald Baum, Chef von Pantaenius und selbst erfolgreicher DCNAC-Teilnehmer (gesamt 6ter), sagte beeindruckt: "Da wird man ja schon vom Zugucken richtig nass".

Ein Kameramann begleitete für den Streifen eigens die schnellste Yacht auf ihrer Fahrt von Newport. Auf der "Zephyrus V" hielt er Flauten und Sturmm fest, eine Beinahe-Kenterung und jede Menge halsbrecherischer Manöver bei Geschwindigkeiten von 25 Knoten und mehr. Auf der DVD erfährt man auch, warum das Schiff vorzeitig aufgeben musste.

Ergänzt wird das Bildmaterial durch Aufnahmen der ersten Transatlantik-Regatta von 1905. Die Hamburger Firma media content hat die DVD konzipiert und produziert. Die DVD erscheint Mitte Juli im Delius Klasing Verlag, Bielefeld, zum Preis von 34,90 Euro. ISBN 3-7688-7149-5. Bestellungen direkt im Internet über www.delius-klasing.de

Jochen Rieker am 10.07.2003

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online