Todesfall

Wulf Mehner ist gestorben

12.02.2013 Fridtjof Gunkel, Fotos: Grey Goose Team - Der Kieler war ein gesuchter Navigator auf verschiedenen Regattayachten und ging zweimal im Admiral's Cup auf "Container" an den Start

Wulf Mehner
Fotograf: © Grey Goose Team

Wulf Mehner auf "Grey Goose" im Atlantik

Wulf Mehner ist nach plötzlicher Erkrankung verstorben. Der erst 56-jährige Kieler war ein gesuchter Navigator und in dieser Position in den achtziger Jahren auf verschiedenen Admiral’s-Cuppern mit Namen "Container" aktiv. Der Jurist und Geschäftsführer der Norddeutsche Vermögen Holding war über 40 Jahre Mitglied im Kieler Yacht-Club und segelte privat zuletzt eine Omega 46. Ebenso war er mit der Spreizgaffelketsch "Senta" unterwegs, bestritt ein Transatlantikrennen mit dem Maxi "Grey Goose" und nahm mit dem Einzelbau "Leu" an diversen Regatten in Norddeutschland teil. 

Seine Mitsegler schätzten neben seinen navigatorischen und seglerischen Fähigkeiten besonders seine Gewissenhaftigkeit und seine menschlichen Qualitäten. Wulf Mehner hinterlässt zwei erwachsene Töchter und eine Ehefrau. 

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Lindaunisbrücke: Rund 50 Yachten drängen durch die Lindaunisbrücke, als die sich nach drei Tagen endlich wieder öffnet. Der NDR berichtete darüber 31.07.2014 — Revier: Brücke repariert, Schlei wieder frei

Nach drei Tagen Wartezeit konnten gestern Nachmittag rund 50 vor der Lindausnisbrücke ausgebremste Yachten endlich das Bauwerk passieren mehr

Herzfilm Blauwasserleben Verfilmung PR_56005-0-0004: <table cellpadding="1" class="asset-info-table" valign="top">
	<tbody>
		<tr>
			<td>
				<table cellpadding="0">
					<tbody>
						<tr>
							<td class="asset-info-value">
								Von links: Stefanie Stappenbeck als Heike Dorsch, Autorin Heike Dorsch und Markus Mittermeier als Stefan R.</td>
						</tr>
					</tbody>
				</table>
			</td>
		</tr>
	</tbody>
</table>

	&nbsp; 30.07.2014 — tragödie: ZDF verfilmt Mord an Blauwassersegler

2011 wurde auf einer Südseeinsel ein deutscher Skipper ermordet. Sogar von Kannibalismus war seinerzeit die Rede. Nun kommt die Story ins TV mehr

DSV 04_Lindaunisbruecke_c_Fritjof Gunkel: <p>
	Die Lindaunisbr&uuml;cke &uuml;ber die Schlei &ndash; derzeit au&szlig;er Betrieb</p> 30.07.2014 — Revier: Klappbrücke klappt nicht mehr

Seit Montag ist die Lindaunisbrücke defekt. Mehrere Dutzend Segler kommen nicht mehr an ihr Ziel. Die Bahn bemüht sich um rasche Reparatur mehr

Musto Yacht Modern Classics Schlei Hafen 2013 KAn_ KA20130907_0207 29.07.2014 — Fahrtensegler-Treff: Hoher Besuch bei den Modern Classics

Bobby Schenk, Nestor der Fahrtensegler, und der ehemalige YACHT-Testchef Mike Naujok kommen zum Kult-Event der GFK-Klassiker an die Schlei mehr

DGzRS: <p>
	Auf vielen Stationen k&ouml;nnen die Besucher am &quot;Tag der Seenotretter&quot; Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote besichtigen &ndash; so wie&nbsp; im vergangenen Jahr in Laboe die &quot;Berlin&quot;, &quot;Walter Rose&quot; und &quot;Franz Stapelfeldt&quot;</p> 25.07.2014 — Open Ship der DGzRS: Seenotretter bitten an Bord

Am Sonntag werden vielerorts an der Küste Rettungsdemonstrationen gezeigt. Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote können besichtigt werden mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.