Fahrtensegeln

Weihnachtsrallye ins Paradies

01.02.2013 Johannes Erdmann, Fotos: J. Erdmann, sailingrallies.com - Der Brite John Simpson veranstaltet dieses Jahr erstmalig eine Atlantikregatta von Lanzarote nach Antigua – zwei Monate nach Start der ARC

Traumziel vieler Segler: Die Tobago Cays
Fotograf: © J. Erdmann

Traumziel vieler Segler: Die Tobago Cays

"Eigentlich ist der Oktober zu früh für eine Rallye über den Atlantik", erklärt der Brite John Simpson, als er seine neue Fun-Regatta auf der Düsseldorfer Bootsmesse vorstellt. "Im Dezember ist der Passat sehr viel ausgeprägter – und die Weihnachtsferien ermöglichen vielen Leuten teilzunehmen, die sich im Oktober keinen solch langen Urlaub gönnen könnten." Der ehemalige Manager hat sich gerade vor einem Jahr selbst eine Auszeit genommen, um den Atlantik zu umrunden. Das Erlebnis hat ihn verändert, wie er selbst beschreibt – und dazu ermutigt, eine eigene Rallye ins Leben zu rufen, um möglichst vielen anderen solch ein Erlebnis zu ermöglichen.

Initiator und Organisator: John Simpson
Fotograf: © sailingrallies.com

Initiator und Organisator: John Simpson

"Unsere Rallye soll mehr zur modernen Lebensart passen, sich an den Weihnachtsferien orientieren und an tollen Orten beginnen und enden", sagt Simpson. Der Start erfolgt deshalb fast zwei Monate nach der ARC, am 16. Dezember 2013, vor der topausgestatteten Marina Rubicon auf Lanzarote. Der Zieleinlauf ist in Jolly Harbour auf Antigua. "Christmas-Caribbean-Rallye" nennt Simpson seine Neuschöpfung, zu der er bereits sehr viel positives Feedback bekommt. "Es ist doch einfach ein tolles Erlebnis, seine Familie an Heiligabend per Satellitentelefon anzurufen und sich dabei mitten auf dem Atlantischen Ozean zu befinden."

Die Veranstaltung wird auf jeden Fall einen kleineren Umfang haben als die Atlantic Rally for Cruisers. "Das Abenteuer soll dabei im Mittelpunkt stehen", sagt der Brite. Deshalb setzt die Größenbeschränkung auch viel weiter unten an als bei der ARC – Schiffe mit nur 6,40 Meter Rumpflänge werden bereits zur Rallye zugelassen, "wenn sie über die nötige Ausrüstung und Sicherheitsvorkehrungen verfügen". Dennoch werden die Teilnehmer natürlich im Vorfeld der Überquerung durch Seminare und Kurse ausgiebig auf das größte Abenteuer ihres Lebens vorbereitet.

Weitere Infos auf www.sailingrallies.com.

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Nautischer Flohmarkt: Auf dem Nautischen Flohmarkt können Schnäppchenjäger fündig werden 24.06.2016 — Boatfit: Ein eigener Kiez auf der Hanseboot

Die Bremer verlieren ihre gemütliche Refit-Messe – und das ausgerechnet an die ewige Rivalin Hamburg. Das sorgt an der Weser für Verstimmung mehr

Britische Flagge: Kommt der Brexit? 23.06.2016 — Politik: Brexit: Was auf Segler zukommen könnte

Je nach Ausgang des heutigen Votums könnte es künftig komplizierter werden, nach England zu segeln. Auch die Werften wären wohl betroffen mehr

Wallilabou: Die Wallilabou-Bay wenige Stunden vor der Tat. Das überfallene Schiff liegt mitten im Pulk - warum traf gerade diese Yacht? 23.06.2016 — Mord in der Karibik: "Wir nehmen die Sicherheit sehr ernst"

Die Regierung von St. Vincent und den Grenadinen nimmt auf Nachfrage der YACHT Stellung zum Mord an einem Deutschen in der Wallilabou Bay mehr

Bastian Hauck tut so als ob er schleift: Eine Messe auf der auch gearbeitet wird: Bastian Hauck schleift ein Folkeboot 22.06.2016 — Messen: Boatfit geht bei der Hanseboot an Bord

Die Bremer geben ihre Gebrauchtboot- und Do-it-Yourself-Messe auf. Boatfit wird künftig Teil der Hanseboot und ergänzt dort die Refit-Arena mehr

Schlüsselübergabe in Kiel-Schilksee: Carsten Krage, Vorsitzender des Kieler Yacht-Clubs, der Präsident des Deutschen Segler-Verbandes Andreas Lochbrunner, der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Ministerpräsident Torsten Albig und Sportdezernent Gerwin Stöcken (v.l.n.r.) feiern gemeinsam die symbolische Schlüsselübergabe für das neue DSV-Segelzentrum. 21.06.2016 — DSV: Startschuss für das neue Segelzentrum

Der Deutsche Segler-Verband baut den Bundesstützpunkt in Kiel-Schilksee aus. Alle praxisrelevanten DSV-Abteilungen werden hier angesiedelt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.