boot Düsseldorf 2012

Segeln pur auf der YACHT-Bühne

17.01.2012 Felix Keßler, Fotos: YACHT/J. Erdmann, YACHT - Schwerpunkt der Vorträge auf dem Stand in Halle 16 ist das Thema Blauwasser: Planung, Ausrüstung und exotische Ziele der langen Reise

Egmont Friedl beim Knoten
Fotograf: © YACHT/J. Erdmann

„So, hier ziehen, und schon ist ein Knoten drin": Tauwerkexperte Egmont Friedl beim Vortrag

Gleich am ersten Messesamstag, dem 21. Januar, wird der Aussteiger auf Zeit, Leon Schulz, dem Publikum ab 12 Uhr die vier Schritte einer Langfahrt auf eigenem Kiel erklären. Dabei erwähnt er nicht nur die Vorbereitungszeit, sondern auch die Wiedereingliederung ins Alltagsleben. Der Autor des Buches „Sabbatical auf See“ spricht aus Erfahrung: Mit seiner Familie ließ er sein bisheriges Leben hinter sich und machte auf der eigenen Yacht eine Reise von Norwegen in die Karibik.

Der wahrscheinlich derzeit bekannteste deutsche Weltumsegler, Sönke Roever, wird am Messestand sein neues Buch „1200 Tage Samstag“ im Rahmen des gleichnamigen Multimediavortrages vorstellen. Hieraus werden Auszüge gezeigt.  Der 35-Jährige verbrachte zusammen mit seiner Frau Judith mehr als drei Jahre an Bord der Yacht „Hippopotamus". Am Messestand der YACHT hat er also jede Menge zu erzählen.

Nachdem die Yacht des Extrem-Segler-Ehepaars Wilts, die "Freydis II", in Japan einem Tsunami zum Opfer fiel, richten die mehrfachen Weltumsegler ihre Neue selbst ein. Welche Ausrüstungsgegenstände sie dabei verwenden und welche sie weglassen, verraten sie am YACHT-Stand.

YACHT-Redakteur und Reise-Spezialist Andreas Fritsch hält informative Vorträge über die Wahl des optimalen Charteranbieters und das geeignete Revier. Ein Muss auch für Segel-Neulinge, die beim ersten Urlaub auf dem Boot gleich alles richtig machen wollen.

Neben den Blauwasserseglern sind auch viele Technik-Profis mit am Start. Direkt im Anschluss an Leon Schulz veranschaulicht Tauwerk-Praktiker Egmont Friedl, was moderne Seile wirklich können. Außerdem präsentiert er den Zuschauern wertvolle Knoten-Tricks, die heutzutage kaum noch gelehrt werden, aber perfekt funktionieren.

Täglich um 15 Uhr wird Fernseh-Meteorologe Dr. Meeno Schrader den Zuhörern zeigen, wie Segler die Großwetterlage zu ihrem Vorteil nutzen können. Besonders wichtig in Zeiten, in denen man sich selbst im Hochsommer über das schlechte Wetter ärgert. So ist der Vortrag auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mittlerweile ist die Elektronik an Bord Thema zahlreicher Bücher und Ratgeber. Seefunk-Fachmann Klaus Schlösser legt dar, wie man sie geschickt einsetzt und dadurch ganz nebenbei auch die Sicherheit auf der eigenen Yacht erhöhen kann.

Beim Rundgang durch die Messehallen auf Ihr Traumschiff gestoßen? Der Kauf ist schon beschlossene Sache, allein das alte muss noch einen würdigen neuen Eigner finden? Gehen Sie einfach zum YACHT-Kleinanzeigenstand neben der Präsentationsbühne! Nutzen Sie die Sonderaktion für nur 21 statt  42 Euro (private Inserate). Die Anzeige mit fünf Textzeilen und einem Schwarzweiß-Bild wird in der nächsterreichbaren YACHT abgedruckt. Zudem wird eine Online-Anzeige (auf www.yacht.de) veröffentlicht und am Schwarzen Brett auf dem Stand mit Farbfoto ausgehängt. Weitere Informationen und das Download-Messeformular für die Sonderaktion finden Sie auf unserer Website: www.yacht.de. Das ausgefüllte Formular bitte an privatanzeigen@delius-klasing.de senden oder am Messestand abgeben.

Standprogramm YACHT boot 2012
Fotograf: © YACHT

Das Programm am Stand der YACHT im Überblick

  • Twitter
  • Facebook

Neueste Artikel dieser Rubrik

Nautischer Flohmarkt: Auf dem Nautischen Flohmarkt können Schnäppchenjäger fündig werden 24.06.2016 — Boatfit: Ein eigener Kiez auf der Hanseboot

Die Bremer verlieren ihre gemütliche Refit-Messe – und das ausgerechnet an die ewige Rivalin Hamburg. Das sorgt an der Weser für Verstimmung mehr

Britische Flagge: Kommt der Brexit? 23.06.2016 — Politik: Brexit: Was auf Segler zukommen könnte

Je nach Ausgang des heutigen Votums könnte es künftig komplizierter werden, nach England zu segeln. Auch die Werften wären wohl betroffen mehr

Wallilabou: Die Wallilabou-Bay wenige Stunden vor der Tat. Das überfallene Schiff liegt mitten im Pulk - warum traf gerade diese Yacht? 23.06.2016 — Mord in der Karibik: "Wir nehmen die Sicherheit sehr ernst"

Die Regierung von St. Vincent und den Grenadinen nimmt auf Nachfrage der YACHT Stellung zum Mord an einem Deutschen in der Wallilabou Bay mehr

Bastian Hauck tut so als ob er schleift: Eine Messe auf der auch gearbeitet wird: Bastian Hauck schleift ein Folkeboot 22.06.2016 — Messen: Boatfit geht bei der Hanseboot an Bord

Die Bremer geben ihre Gebrauchtboot- und Do-it-Yourself-Messe auf. Boatfit wird künftig Teil der Hanseboot und ergänzt dort die Refit-Arena mehr

Schlüsselübergabe in Kiel-Schilksee: Carsten Krage, Vorsitzender des Kieler Yacht-Clubs, der Präsident des Deutschen Segler-Verbandes Andreas Lochbrunner, der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Ministerpräsident Torsten Albig und Sportdezernent Gerwin Stöcken (v.l.n.r.) feiern gemeinsam die symbolische Schlüsselübergabe für das neue DSV-Segelzentrum. 21.06.2016 — DSV: Startschuss für das neue Segelzentrum

Der Deutsche Segler-Verband baut den Bundesstützpunkt in Kiel-Schilksee aus. Alle praxisrelevanten DSV-Abteilungen werden hier angesiedelt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.