AUSZEICHNUNG

Loϊck Peyron ist der "Seamaster 2013"

20.01.2013 Jochen Rieker, Fotos: YACHT/B. Kolthof - Für die schnellste Weltumsegelung aller Zeiten erhielt der französische Seeheld auf der boot den erstmals vergebenen Sonderpreis

Seamaster 2013: Loick Peyron
Fotograf: © YACHT/B. Kolthof

Großer Preis für einen großen Segler: Loïck Peyron

Er ist einer der größten Segler unserer Zeit. Und einer von wenigen, die auf ganz verschiedenen Feldern und in den unterschiedlichsten Bootsklassen international Erfolg haben: einhand, zweihand oder mit voller Mannschaft; auf Langstreckenrennen wie um die Tonnen.

Am Samstag Abend wurde Loïck Peyron für seine bisher wohl größte Leistung ausgezeichnet: den Triumph bei der Jules Verne Trophy mit dem Maxi-Trimaran "Banque Populaire V", den er im vorigen Jahr errang. Bei der Flagship Night des Delius Klasing Verlags und der boot erhielt er dafür den zum ersten Mal vergebenen Seamaster-Preis. 

Nie hat ein Mensch schneller die Erde umsegelt als der französische Ausnahme-Skipper. Am 6. Januar 2012 stellte der 53-Jährige eine neue Bestmarke auf: 45 Tage und 13 Stunden für die Nonstop-Fahrt um die Welt. Eine Leistung, die bis dato kaum vorstellbar schien und wohl noch lange Bestand haben wird.

Seamaster 2013: Loick Peyron
Fotograf: © YACHT/B. Kolthof

Seamaster in Jubellaune

Doch es ist nicht nur die Fabelzeit, mit der Peyron und seine Crew die Segel-Welt elektrisierten. Vielmehr gewann er die Herzen von Millionen Menschen auch durch seine humorvolle Art und die ansteckende Begeisterung, mit der er alle Mühen unterwegs meisterte – ob Flauten oder Stürme, Hitze oder Eis, Bruch oder Schlafmangel. Kaum zurück von der Weltumsegelung, bewies er als Skipper von Energy Team sein Ausnahmetalent auf ganz anderem seglerischen Terrain: auf einem AC-45-Kat in der America’s-Cup-World-Serie.

"Ich habe schon im Bauch meiner Mutter segeln gelernt", sagt der Seamaster-Preisträger von sich selbst. Peyron war eigens aus San Francisco angereist, wo er sich derzeit mit dem schwedischen Team Artemis Racing auf den Cup vorbereitet. Mit der Auszeichnung ehren der Delius Klasing Verlag und die boot Düsseldorf gemeinsam Loϊck Peyron als Persönlichkeit, die im Wassersport besondere Akzente setzt.

Der Franzose wurde von den mehr als 400 geladenen Gästen mit frenetischem Beifall und minutenlangen Standing Ovations begrüßt. Ein auch für ihn selbst "bewegender Moment", wie er sagte. Die Laudatio hielt Wilfried Erdmann, der ihm schon vor bald 25 Jahren in Les Sables d’Olonne beim Start zur ersten Vendée Globe begegnet war und seine Karriere seither verfolgte. Der einzige deutsche Nonstop-Weltumsegler würdigte Peyron als einen Menschen, der sich auch in Momenten höchster Anspannung stets Zeit nehme, um andere für den Sport zu gewinnen, der für ihn selbst eine Herzensangelegenheit sei.


Ein großes Porträt über diesen besonderen Segler lesen Sie in YACHT 4/2013. Und Montag Nachmittag sehen Sie hier auf YACHT tv Szenen von der Verleihung des Seamaster-Preises.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Winfried Herrmann Bavaria Werftchef 2004: Geboren am 24. Januar 1943, wuchs Winfried Herrmann in einfachen Verhältnissen auf. Nach der Hauptschule lernte er Industriekaufmann und arbeitete als Staubsaugervertreter. Mit einem Partner gründete er Ende der sechziger Jahre die Fensterfabrik HeHa-Plast. Parallel dazu baute er von 1977 an Boote. Als der Fensterbetrieb in den Achtzigern in Konkurs ging, drohte Bavaria ebenfalls unterzugehen. Händler Josef Meltl überbrückte den Engpass und wurde 50-Prozent-Teilhaber. 2007 erfolgte der Verkauf der Werft an eine Investorengruppe für 1,2 Milliarden Euro. 30.01.2015 — Nachruf: Ein Leben für den Bootsbau

Winfried Herrmann ist tot. Der Bavaria-Gründer und Yachtbau-Pionier starb wenige Tage vor seinem 72. Geburtstag nach langer Krankheit mehr

Feuer Brand Neustadt Ancora 2014 HBü_IMG_2308 28.01.2015 — Brandkatastrophe: Suche nach dem Feuerteufel

Nach dem Großbrand am 12. November in der Ancora Marina Neustadt loben die Ermittler 50.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus mehr

Zieldurchgang der "Altair": Zieldurchgang der "Altair" 28.01.2015 — Transat Classique: Das Siegertreppchen ist belegt

Nachdem die große Schoneryacht "Altair" bereits vor einer Woche über die Ziellinie lief, ist sie nun auch berechnet die Nummer Eins mehr

boot 2015: Impressionen von der boot 26.01.2015 — boot Düsseldorf: Die Branche scheint im Aufwind

Trotz leicht gesunkener Besucherzahlen ziehen viele Aussteller ein positives Fazit der Messe. Allen voran die Ausrüstungs-Hersteller mehr

Boreal 52 EYOTY 2015 Bluewater Cruiser: Boreal 52 EYOTY 2015 Bluewater Cruiser 18.01.2015 — Bootsbau-Oscars: Europas Yachten des Jahres 2015

Reichlich Überraschungen bei der Preisverleihung auf der boot: Vier von fünf Gewinnern kommen von kleinen, spezialisierten Werften mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.