Hörfunk-Tipp

Kultsendung auf kurzer Welle

21.12.2012 Lasse Johannsen, Fotos: Privat - Zum 59. Mal geht der NDR mit seinem Weihnachtsprogramm "Gruß an Bord" auf Sendung. Auch Blauwassersegler sind mit Grußbotschaften dabei

Boris Herrmann
Fotograf: © Privat

Boris Herrmann und Felix Oehme am Heiligabend 2008 während der Teilnahme am Portimão Global Ocean Race an Bord der Class 40 "Beluga Racer"

Damit deutsche Seeleute die Grußbotschaften auch wirklich weltweit empfangen können, hat der Norddeutsche Rundfunk extra für die Sendezeit am Heiligabend von 20 Uhr bis 22 Uhr und von 23 Uhr bis 24 Uhr zusätzliche Kurzwellenfrequenzen angemietet.

Die Sendung, in der Familien ihre seefahrenden Angehörigen grüßen lassen können, gehört für viele Hörer zu Weihnachten wie die Krippe unter dem Christbaum. Für die Besatzungen ist sie bis heute der unverzichtbare Bestandteil des Bordalltags am Heiligabend. Auf welchen Frequenzen sie das Programm in ihrem Seegebiet empfangen können, ist unten aufgelistet. Darüber hinaus kann es per Livestream im Internet gehört werden.

Aufgezeichnet wurden die Grüße am 9. Dezember in Leer und dem 16. Dezember in Hamburg. Als Stargäste traten in Hamburg neben Michy Reincke auch Stephanie Hundertmark, Dara McNamara, das Trio "Hafennacht" und die Lars Luis Linek-Band auf.

Moderator Herbert Fricke, als ehemaliger Berufsseemann seit 30 Jahren Garant für das maritime Flair der Kultsendung, konnte diesmal auch Vertreter des Vereins Trans-Ocean und Weltumsegler Sönke Roever unter seinen Studiogästen begrüßen.

Kurzwellen-Sendezeiten und Frequenzen (kHz):

19.00-21. 00 Uhr UTC (20.00-22.00 Uhr MEZ)
Frequenz   Zielgebiet
9.850          Atlantik - Nord
13.780        Atlantik - Westafrika
11.840        Atlantik - Süd
11.720        Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
11.840        Indischer Ozean - West
11.965        Indischer Ozean – Ost

21.00-23.00 Uhr UTC (22.00-24.00 Uhr MEZ)
Frequenz   Zielgebiet
7.335          Atlantik – Nord
11.655        Atlantik - Westafrika
9.490          Atlantik – Süd
9.735          Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
9.490          Indischer Ozean – West
9.650          Indischer Ozean – Ost

  • Twitter
  • Facebook

Weiterführende Artikel

Weihnachten auf See und an Bord: Geschmückter Stadthafen von Palma 22.12.2008 — Bildergalerie: Weihnachten auf See und an Bord

Heiligabend Maritim - eine Bildersammlung, mit der YACHT online allen Usern frohe und ruhige Feiertage wünscht mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Nautischer Flohmarkt: Auf dem Nautischen Flohmarkt können Schnäppchenjäger fündig werden 24.06.2016 — Boatfit: Ein eigener Kiez auf der Hanseboot

Die Bremer verlieren ihre gemütliche Refit-Messe – und das ausgerechnet an die ewige Rivalin Hamburg. Das sorgt an der Weser für Verstimmung mehr

Britische Flagge: Kommt der Brexit? 23.06.2016 — Politik: Brexit: Was auf Segler zukommen könnte

Je nach Ausgang des heutigen Votums könnte es künftig komplizierter werden, nach England zu segeln. Auch die Werften wären wohl betroffen mehr

Wallilabou: Die Wallilabou-Bay wenige Stunden vor der Tat. Das überfallene Schiff liegt mitten im Pulk - warum traf gerade diese Yacht? 23.06.2016 — Mord in der Karibik: "Wir nehmen die Sicherheit sehr ernst"

Die Regierung von St. Vincent und den Grenadinen nimmt auf Nachfrage der YACHT Stellung zum Mord an einem Deutschen in der Wallilabou Bay mehr

Bastian Hauck tut so als ob er schleift: Eine Messe auf der auch gearbeitet wird: Bastian Hauck schleift ein Folkeboot 22.06.2016 — Messen: Boatfit geht bei der Hanseboot an Bord

Die Bremer geben ihre Gebrauchtboot- und Do-it-Yourself-Messe auf. Boatfit wird künftig Teil der Hanseboot und ergänzt dort die Refit-Arena mehr

Schlüsselübergabe in Kiel-Schilksee: Carsten Krage, Vorsitzender des Kieler Yacht-Clubs, der Präsident des Deutschen Segler-Verbandes Andreas Lochbrunner, der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Ministerpräsident Torsten Albig und Sportdezernent Gerwin Stöcken (v.l.n.r.) feiern gemeinsam die symbolische Schlüsselübergabe für das neue DSV-Segelzentrum. 21.06.2016 — DSV: Startschuss für das neue Segelzentrum

Der Deutsche Segler-Verband baut den Bundesstützpunkt in Kiel-Schilksee aus. Alle praxisrelevanten DSV-Abteilungen werden hier angesiedelt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.