Refit-Aktion

Die Alt-Stars der Hanseboot

18.10.2012 Jochen Rieker, Fotos: YACHT - Wenn kommende Woche die Hamburger Bootsausstellung beginnt, stehen neben neuen Booten auch vier ergraute Oldies im Rampenlicht

Teilnehmer der Hanseboot Refit Arena
Fotograf: © YACHT

Teilnehmer der Hanseboot Refit Arena

In der Refit-Arena im Obergeschoss der Halle B1 demonstriert die Hanseboot neun Tage lang, wie Segler alte Schätzchen wieder flottmachen können. Und das gewissermaßen am lebenden Objekt: mehrere hundert Eigner hatten sich mit ihren Booten um eine Teilnahme an der Aktion beworben, zu der YACHT und boote aufgerufen hatten. Eine überwältigende Beteiligung. Vier kamen schließlich zum Zug, darunter drei Kleinkreuzer.

Die Boote, die von mattem Gelcoat über blinde Scheiben bis hin zu GFK-Schäden an mehreren Gebrechen kranken, werden als Alt-Stars besondere Aufmerksamkeit genießen. Denn sie sollen zumindest teilweise in der gläsernen Werft, die eigens zu diesem Zweck auf der Messe errichtet wird, wieder aufgearbeitet werden – unter Mithilfe erfahrener Bootsbauer, der Eigner und Besucher. Denn neben Zuschauen ist auch Mitmachen ein zentraler Bestandteil des Programms.

Teilnehmer der Hanseboot Refit Arena
Fotograf: © YACHT

Teilnehmer der Hanseboot Refit Arena

Die Refits leiten GFK-Experten von M. u. H. von der Linden (u. a. West System). Auf der direkt neben der Refit-Arena liegenden YACHT-Bühne werden sie zweimal am Tag auch Vorträge zu den wichtigsten Arbeitsschritten halten.

– Reparaturen mit Epoxid
– Osmose – Ursachen, Reparatur und Vorbeugung
– Lackieren 
– Beschläge montieren

Daneben unterstützt A. W. Niemeyer die Aktion. Die Hamburger Ausrüster veranstalten jeden Abend ab 17 Uhr Seminare. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich Interessierte rechtzeitig vor ihrem Messebesuch anmelden

Die Arena zählt fraglos zu den spannendsten Neuerungen der Messe. Auch ein Großteil der Vorträge am YACHT-Stand ist dem Thema Refit und Gebrauchtbootkauf gewidmet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wo: Hanseboot, Halle B1, Stand A100
Wann: 27. Oktober bis 4. November
Weitere Informationen zur Messe gibt es auf der Homepage der Hanseboot

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Winner 8.00: jadh 19.09.2014 — Jubiläumsmesse: Vorab-Premiere der Winner 8

Die Deutschlandvertretung von Winner wird zehn Jahre alt. Zu diesem Anlass werden aktuelle Boote präsentiert und können probegesegelt werden mehr

Ulrich W. Ellerbeck: Ulrich W. Ellerbeck 18.09.2014 — Kieler Yacht-Club: Vorsitzender geht vorzeitig von Bord

Nach zwei Jahren im Amt legt Ulrich W. Ellerbeck – für Außenstehende überraschend – den Vorsitz des Kieler Yacht-Clubs nieder mehr

team acht: Die Schüler hatten beim tea-acht-cup alle Hände voll zu tun 18.09.2014 — Nachwuchs: "team acht" – Jubiläumscup

Vor Kiel-Schilksee kamen alle Boote des Vereins Schüler Segeln Schleswig-Holstein zum "team acht"-Cup zusammen. Ein neues Boot wurde getauft mehr

Jugendwanderkutter "Onkel Hanne" unter BSC-Stander: Jugendwanderkutter "Onkel Hanne" unter BSC-Stander 16.09.2014 — Jubiläum: 100 Jahre Segelausbildung auf der Elbe

Im Jahr 1914 wurde die Jugendabteilung des Blankeneser Segelclubs gegründet. Eine Pionierleistung, die bis heute Früchte trägt mehr

team acht: So macht Schule Spaß: Segelunterricht mit "team acht"-Boot vor Eckernförde 17.09.2014 — Nachwuchs: Jubiläum: "team acht" wird zehn

Der Verein Schüler Segeln Schleswig-Holstein e.V. feiert am 17. September sein 10-jähriges Bestehen im Olympiazentrum Kiel-Schilksee mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.