Bordpraxis

Ankermanöver: So hält der Haken

20.07.2009 Lars Bolle, Fotos: YACHT/L. Bolle - Zwölf Seiten Tipps und Tricks zum Umgang mit Kette, Trosse und Yacht

Fotograf: © YACHT/L. Bolle

Einfach verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Enge und Lärm im Hafen – das muss nicht sein. Vor Anker in abgelegenen Buchten finden Segler, was sie suchen: Ruhe und Idyll. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den gekonnten und sicheren Umgang mit dem Grundeisen in verschiedenen Situationen liefert die neue YACHT.

Das Schönste am Ankern ist der Moment, kurz nachdem die Maschine abgeschaltet wurde. Stille — dieses eine Wort steht für vieles von dem, was Segeln eigentlich ausmachen sollte. Mit Stille wird Einsamkeit assoziiert, Erholung, Natur. Umso erstaunlicher, dass so verhältnismäßig wenige Segler diese Stille suchen.

Vermutlich, weil sie Angst haben, dass der Haken nicht hält. Jedenfalls wird das als häufigstes Argument gegen das Ankern genannt. Doch auch, wem das Idyll egal ist, sollte mit dem Anker umgehen können, das gehört zur guten Seemannschaft und kann sicherheitsrelevant sein.

Deshalb sollten die verschiedenen Ankermanöver nicht nur Bestandteil einer guten Ausbildung sein, jeder Skipper sollte sich auch selbst durch regelmäßige praktische Anwendung weiterbilden, und sei es nur während der mittäglichen Siesta. Auf zwölf Seiten liefert die YACHT dazu die Anleitung.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

Lindaunisbrücke: Rund 50 Yachten drängen durch die Lindaunisbrücke, als die sich nach drei Tagen endlich wieder öffnet. Der NDR berichtete darüber 31.07.2014 — Revier: Brücke repariert, Schlei wieder frei

Nach drei Tagen Wartezeit konnten gestern Nachmittag rund 50 vor der Lindausnisbrücke ausgebremste Yachten endlich das Bauwerk passieren mehr

Herzfilm Blauwasserleben Verfilmung PR_56005-0-0004: <table cellpadding="1" class="asset-info-table" valign="top">
	<tbody>
		<tr>
			<td>
				<table cellpadding="0">
					<tbody>
						<tr>
							<td class="asset-info-value">
								Von links: Stefanie Stappenbeck als Heike Dorsch, Autorin Heike Dorsch und Markus Mittermeier als Stefan R.</td>
						</tr>
					</tbody>
				</table>
			</td>
		</tr>
	</tbody>
</table>

	&nbsp; 30.07.2014 — tragödie: ZDF verfilmt Mord an Blauwassersegler

2011 wurde auf einer Südseeinsel ein deutscher Skipper ermordet. Sogar von Kannibalismus war seinerzeit die Rede. Nun kommt die Story ins TV mehr

DSV 04_Lindaunisbruecke_c_Fritjof Gunkel: <p>
	Die Lindaunisbr&uuml;cke &uuml;ber die Schlei &ndash; derzeit au&szlig;er Betrieb</p> 30.07.2014 — Revier: Klappbrücke klappt nicht mehr

Seit Montag ist die Lindaunisbrücke defekt. Mehrere Dutzend Segler kommen nicht mehr an ihr Ziel. Die Bahn bemüht sich um rasche Reparatur mehr

Musto Yacht Modern Classics Schlei Hafen 2013 KAn_ KA20130907_0207 29.07.2014 — Fahrtensegler-Treff: Hoher Besuch bei den Modern Classics

Bobby Schenk, Nestor der Fahrtensegler, und der ehemalige YACHT-Testchef Mike Naujok kommen zum Kult-Event der GFK-Klassiker an die Schlei mehr

DGzRS: <p>
	Auf vielen Stationen k&ouml;nnen die Besucher am &quot;Tag der Seenotretter&quot; Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote besichtigen &ndash; so wie&nbsp; im vergangenen Jahr in Laboe die &quot;Berlin&quot;, &quot;Walter Rose&quot; und &quot;Franz Stapelfeldt&quot;</p> 25.07.2014 — Open Ship der DGzRS: Seenotretter bitten an Bord

Am Sonntag werden vielerorts an der Küste Rettungsdemonstrationen gezeigt. Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote können besichtigt werden mehr

Schlagwörter

Ankern

Ausgabe kaufen

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.