Klassiker

"Andromeda" beim Tag der Norddeutschen

09.11.2012 Lasse Johannsen, Fotos: Bahr, YACHT/M. Müller - Der NDR strahlt morgen von 06.00 Uhr bis Mitternacht 121 Reportagen über typische Küstenbewohner aus. Einer von ihnen ist Klassikereigner

Andromeda
Fotograf: © Bahr

"Andromeda" bei ihrer zweiten Taufe in Flensburg

Oliver Bahr kann eine Menge erzählen über die zurückliegenden zwei Jahre. Von der Liebe auf den ersten Blick, als er die Internetseite Rettet die Klassiker besucht. Von Verkaufsverhandlungen über ein ausgebranntes Wrack. Von einer Überführung nach mehreren Anläufen. Von zwei Jahren Bootsbau mit den üblichen Rückschlägen und Erfolgserlebnissen.

"Andromeda" im Fernsehen

Oliver Bahr
Fotograf: © YACHT/M. Müller

Oliver Bahr, ein waschechter Norddeutscher

Als der NDR mit seinem Kamerateam aus genau diesem Grund (siehe Vorschau) Mitte Mai in Neuhaus an der Oste erscheint, wo die frisch restaurierte "Andromeda" nach zwei Jahren endlich wieder schwimmt, ist Bahr stumm wie ein Fisch. Er tüddelt ein bisschen hier, ein bisschen da, aber erzählen mag er nicht so recht an diesem Tag. Der Verzweiflung nah versuchen die Männer, den Holzwurm für den Tag der Norddeutschen in Szene zu setzen. Zu allem Unglück führt die Oste an diesem Tag zu wenig Wasser, an ein Auslaufen ist daher nicht zu denken. Man darf also gespannt sein, wie die Geschichte ausgegangen ist. Zu sehen ist Bahr auf N 3 zwischen 13 und 14 Uhr. 

"Andromeda" im Buch

Die komplette Geschichte über das spannende Vorleben der Yacht und ihre Rettung gibt es seit einigen Tagen auch in dem Buch "Das Andromeda-Feuer" zu lesen. Der Autor, Tobias Friedrich, trägt daraus heute Abend im Zentrum klassischer Yachtsport vor.

"Andromeda" in der YACHT

Eine Kostprobe des Buches bekommen Sie übrigens auch in der neuen YACHT, Heft 24, die ab kommenden Mittwoch im Handel ist.

Weiterführende Artikel

Andromeda: Vorher/nachher 07.05.2012 — Klassiker: Zurück unter den Lebenden

Nach zweijähriger Restaurierung ist aus dem Wrack der "Andromeda" wieder eine Kreuzeryacht geworden. Seit gestern schwimmt sie wieder mehr

Andromeda vor der Restaurierung: Andromeda vor der Restaurierung 16.02.2012 — Klassiker: "Andromeda" ein Fernsehstar?

Die Restaurierung der Kreuzeryacht "Andromeda" interessiert mittlerweile das TV. Das Projekt ist für den Tag der Norddeutschen nominiert mehr

Neueste Artikel dieser Rubrik

Lindaunisbrücke: Rund 50 Yachten drängen durch die Lindaunisbrücke, als die sich nach drei Tagen endlich wieder öffnet. Der NDR berichtete darüber 31.07.2014 — Revier: Brücke repariert, Schlei wieder frei

Nach drei Tagen Wartezeit konnten gestern Nachmittag rund 50 vor der Lindausnisbrücke ausgebremste Yachten endlich das Bauwerk passieren mehr

Herzfilm Blauwasserleben Verfilmung PR_56005-0-0004: <table cellpadding="1" class="asset-info-table" valign="top">
	<tbody>
		<tr>
			<td>
				<table cellpadding="0">
					<tbody>
						<tr>
							<td class="asset-info-value">
								Von links: Stefanie Stappenbeck als Heike Dorsch, Autorin Heike Dorsch und Markus Mittermeier als Stefan R.</td>
						</tr>
					</tbody>
				</table>
			</td>
		</tr>
	</tbody>
</table>

	&nbsp; 30.07.2014 — tragödie: ZDF verfilmt Mord an Blauwassersegler

2011 wurde auf einer Südseeinsel ein deutscher Skipper ermordet. Sogar von Kannibalismus war seinerzeit die Rede. Nun kommt die Story ins TV mehr

DSV 04_Lindaunisbruecke_c_Fritjof Gunkel: <p>
	Die Lindaunisbr&uuml;cke &uuml;ber die Schlei &ndash; derzeit au&szlig;er Betrieb</p> 30.07.2014 — Revier: Klappbrücke klappt nicht mehr

Seit Montag ist die Lindaunisbrücke defekt. Mehrere Dutzend Segler kommen nicht mehr an ihr Ziel. Die Bahn bemüht sich um rasche Reparatur mehr

Musto Yacht Modern Classics Schlei Hafen 2013 KAn_ KA20130907_0207 29.07.2014 — Fahrtensegler-Treff: Hoher Besuch bei den Modern Classics

Bobby Schenk, Nestor der Fahrtensegler, und der ehemalige YACHT-Testchef Mike Naujok kommen zum Kult-Event der GFK-Klassiker an die Schlei mehr

DGzRS: <p>
	Auf vielen Stationen k&ouml;nnen die Besucher am &quot;Tag der Seenotretter&quot; Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote besichtigen &ndash; so wie&nbsp; im vergangenen Jahr in Laboe die &quot;Berlin&quot;, &quot;Walter Rose&quot; und &quot;Franz Stapelfeldt&quot;</p> 25.07.2014 — Open Ship der DGzRS: Seenotretter bitten an Bord

Am Sonntag werden vielerorts an der Küste Rettungsdemonstrationen gezeigt. Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote können besichtigt werden mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.