J-CLASS-REFIT

Neuer Glanz für J-K4 "Endeavour"

01.11.2011 Ben Andersch, Fotos: YACHTING Developements - Bereits am 8. Oktober wurde die J-Class "Endeavour" nach Beendigung eines sehr umfangreichen Refits wieder zu Wasser gelassen

Insgesamt hat das Projekt 18 Monate gedauert. Die ausführende Werft war Yachting Developments in Neuseeland. Das Schiff erhielt ein komplett neues Deck und neue Decksbeschläge. Die aus Stahlträgern bestehende Unterkonstruktion des Decks wurde den zu erwartenden Belastungen und Kraftverläufen angepasst.

Das alte Rigg wurde durch ein neues, von Southern Spars in Auckland produziertes Carbonrigg ersetzt. Alle Generatoren und die Hauptmaschine, die hydraulischen und elektrischen Anlagen sowie die elektronischen Systeme und die Klimaanlage wurden ausgetauscht oder modernisiert. Der englische Designer Jon Munford hat das Interior im vorderen Teil der "Endeavour" neu gestaltet.

Nach Beendigung der Testfahrten geht das Schiff im Februar nach England, um dort im Sommer 2012 anlässlich der Olympischen Spielen an einem großen J-Class-Event teilzunehmen.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Neueste Artikel dieser Rubrik

team acht: Die Schüler hatten beim tea-acht-cup alle Hände voll zu tun 18.09.2014 — Nachwuchs: "team acht" – Jubiläumscup

Vor Kiel-Schilksee kamen alle Boote des Vereins Schüler Segeln Schleswig-Holstein zum "team acht"-Cup zusammen. Ein neues Boot wurde getauft mehr

MYRC Alegre downwind: Auf dem Weg zum Sieg: "Alegre" im Downwindgang 09.09.2014 — Maxi Yacht Rolex Cup: Die schönsten Bilder der Maxi-Yachten

Am Wochenende ging die Weltmeisterschaft der Maxis zu Ende. Wie immer war Porto Cervo eine Kulisse für atemberaubend schöne Segelbilder mehr

Musto Open Race: Musto Open Race 08.09.2014 — GFK-Klassiker: Wo das Alter Yachten adelt

In Maasholm trafen sich Eigner und Crews von 65 Kunststoff-Oldimern zu den Modern Classics. Die vielen Perlen machten es der Jury schwer mehr

Winner 800: Die dritte Weltpremiere der Hiswa im Bunde: Die Winner 800 06.09.2014 — Messe: Hiswa-Premieren III: Winner 800

Eine echte kleine Yacht auf acht Metern? Geht! Das sagt zumindest Winner aus Enkhuizen. Und tritt mit der Neuen den Beweis an. Mit Erfolg? mehr

Pointer 25: Eine weitere spannende Weltpremiere auf der „nassen" Hiswa in Amsterdam: die Pointer 25 05.09.2014 — Messe: Hiswa-Premieren II: Pointer 25

Mutig: Die Jachtwerf Heeg tritt mit dem Van-de-Stadt-Design in einem umkämpften Segment an. Doch die Pointer ist dafür gut gerüstet mehr

Schlagwörter

RefitEndeavourJ Class

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.