Regatta

Tempo, Taktik, Tütennahrung

Das Pantaenius Rund Skagen gilt hierzulande als das härteste Langstrecken-Race. Auch in diesem Jahr wurde es seinem Ruf gerecht

Pascal Schürmann am 03.07.2012
Rund Skagen

Die Yachten kurz vor dem Start vor Helgoland

Sturm und Flaute, dafür ist das alle zwei Jahre stattfindende Rennen von Helgoland um den Norden Dänemarks herum nach Kiel berüchtigt. Und genau so kam es auch 2012 wieder. Gleich in der ersten Nacht mussten sich reihenweise Crews den widrigen Bedingungen geschlagen geben und mit Schäden an Rigg oder Rumpf abdrehen.

Eine Yacht, die das Rennen mit Bravour meisterte, war die "Arrabbiata" des Oldenburgers Jochen Denkena. Dabei hatte der auf seiner Sun Fast 3200 außer einem einzigen weiteren "alten Hasen" lediglich drei mehr oder weniger Regatta-unerfahrene Crewmitglieder an Bord.

Einer davon war YACHT-Autor Stefan Schorr. Er berichtet von seinem "ersten Mal" Rund Skagen. Ein erfrischend neuer Blick auf ein längst legendäres, traditionsreiches Rennen. Jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 15/2012, ab sofort am Kiosk).

Pascal Schürmann am 03.07.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online