Porträt

Jäger und Sammler

Lasse Nyman betreibt im schwedischen Ystad einen Laden für Bootszubehör. In Wahrheit allerdings ist Nyman mehr Sammler denn Verkäufer. Ein Geschäftsbesuch

Pascal Schürmann am 13.02.2017
Skeepshandel Tackel&Tåg Ystad 2016 CIr_Auswahl-161201-39
YACHT/C. Irrgang

Tackel och Tag – Lasse Nyman in seinem Geschäft in Ystad

Doch, ja, Preisschilder sind an beinahe allen Ausrüstungsgegenständen angebracht. Und wenn nicht, dann gibt es sie auf Zuruf vom Ladenbesitzer. So weit, so normal. Ganz und gar nicht normal sind hingegen die Beträge, die Lasse Nyman für einige seiner "schönsten" Stücke aufruft – sie muten mitunter höchst utopisch an. Und in der Tat, es sind Fantasiepreise. Denn an einigen Gegenständen hat der Schiffsausrüster nun einmal sein Herz verloren.

Das wäre ja nicht weiter schlimm, wären es nicht so furchtbar viele Sammlerstücke, von denen sich Nyman beim besten Willen nicht trennen kann. Und so wähnt man sich in seinem Laden denn auch eher wie in einem Museum, vollgestopft bis unter die Decke mit den teils seltsamsten Dingen, die die wundersame Welt der Schifffahrt je hervorgebracht hat.

Der Hamburger Fotograf Christian Irrgang hat sich beim Schiffsausrüster Tackel och Tag im ehemaligen Badehaus am Hafen von Ystad umgesehen. Sein Bericht ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 5/2017, ab sofort am Kiosk und als Digitalausgabe erhältlich).  

Pascal Schürmann am 13.02.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online