"Alcyon"

Heillos übertakeltes Unikum

Ihr Rumpf ist nur sieben Meter lang. Dennoch vermisst die "Alcyon" über alles mehr als 21 Meter. Die spannende Replik sorgt für Aufsehen

Michael Good am 11.04.2017
Alcyon
YACHT / G. Martin-Raget

Einzigartige Dimensionen. Ein Glanzstück martitimer Geschichte mit ganz langen Überständen

Ihre Silhouette ist schon ein besonderer Anblick – geradezu einzigartig. Groß- und Klüverbaum der "Alcyon" sind zusammen fast dreimal so lang wie das Boot selbst. Aber auch wenn es so scheinen mag: Die "Alcyon" ist kein Klassiker, sondern ein Neubau. 

2011 wurde das spezielle Schiff als Nachbildung des Originals aus dem Jahr 1871 auf Kiel gelegt. Die "Alcyon" war in der Spätphase des 19. Jahrhunderts die Seriensiegerin bei den Regatten an der französischen Côte d'Azur, sie entsprach dem Schiffstyp der sogenannten Houaris, den mit Steilgaffel getakelten Rennyachten der gehobenen Gesellschaft. Die YACHT hatte die Gelegenheit, einen Tag an Bord der erstaunlichen Replika zu verbringen – ein spannendes, aufregendes sowie schweißtreibendes Erlebnis. 

Die "Alcyon" als das besondere Boot gibt es jetzt zum Nachlesen in der neuen Ausgabe der YACHT, Nr. 9/2017. Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich, im DK-Shop oder direkt hier digital bestellen.

Michael Good am 11.04.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online