Karibik

Großes Spezial

Die Saison startet im beliebtesten Winter-Revier der Deutschen. Im 29-Seiten-Spezial werden die besten Reviere ohne Hurrikan-Schäden vorgestellt

Andreas Fritsch am 28.11.2017
2017af, YACHT, Karibik, Guadeloupe, Les Saints, Marie Galante, AntiguaIMG_5407IMG_5407
A.Fritsch/YACHT

Monatelang beherrschten die Negativ-Schlagzeilen über die Folgen der Wirbelstürme die Berichterstattung, doch zum Teil überdeckte das auch eine unumstößliche Tatsache: Betroffen sind derzeit nur drei Reviere beziehungsweise Insel-Gruppen. Das Gros der Ziele ist nicht betroffen, und Crews können hier unbeschwert ihre Winter-Flucht genießen. Auf 29 Seiten bietet das große Karibik-Spezial in YACHT 25/2017 dafür alle nötigen Infos.

2017af, YACHT, Karibik, Guadeloupe, Les Saints, Marie Galante, AntiguaIMG_5744neuIMG_5744neu

Blick auf den Archipel Les Saintes südlich von Guadeloupe

Ein ideales Ziel sind etwa die französischen Inseln um Guadeloupe und das britisch beeinflusste Antigua, ein Traumrevier, welches das Beste aus zwei Welten bietet. Hier die französischen Inseln Guadeloupe, Marie Galant und die Les Saintes, die französische Lebensart auf höchst angenehme Art mit kreolischer Küche und karibischem Laissez-Faire kombinieren. Dort Antigua: Ein Buchten-Dorado mit dem Highlight Nelsons Dockyard, dem wohl schönsten Hafen der Karibik. In der ausführlichen Reviergeschichte stellen wir die Region vor und geben Tipps für den Törn.

2017af, YACHT, Karibik, Guadeloupe, Les Saints, Marie Galante, AntiguaGOPR3776neuGOPR3776neu

Tolle Unterwasser-Welt bei Pigeon Island, Guadeloupe

Die Strecken zwischen den Inseln sind mit maximal Halbtags-Schlägen nie zu lang, die Reviere dazwischen einfach und unkompliziert. Und an Land gibt es viel zu entdecken: Guadeloupe ist berühmt für seine tropisch-grünen Berge, die teils echten Regenwald mit Wasserfällen bieten, bildhübschen Inseln wie die Les Saintes, die ein ideal geschütztes Mikro-Revier bilden. Oder die Zuckerrohr-Insel Marie Galante, weithin bekannt für hervorragenden Rum. 

2017af, YACHT, Karibik, Guadeloupe, Les Saints, Marie Galante, AntiguaIMG_5514IMG_5514

Rum-Destillerie Bielle auf Marie Galante

Die Besonderheiten des französischen Rums beleuchten wir in einer kurzen Kulturgeschichte und einem Interview mit dem Sommelier Eugen Lamprecht, der sich auch intensiv mit dem Nationalgetränk der Karibik beschäftigt. Er sagt, wo es die besten Destillerien gibt, was die wichtigsten Unterschiede der einzelnen Sorten sind und was eine gute Flasche kostet.

Für Karibik-Einsteiger oder wenn man das Revier dort wechselt, sind manche Eigenheiten der Region durchaus neu und ungewöhnlich: Andere Betonnung, Boatboys, Passat-Bedingungen, Ein- und Ausklarieren, Riff-Navigation – alles Dinge, die Crews meistern müssen. Im großen Karibik-ABC werden die wichtigsten Punkte erläutert.

2017af, YACHT, Karibik, Guadeloupe, Les Saints, Marie Galante, AntiguaIMG_6456IMG_6456

Kat vor dem Strand Pain de Sucre, Les Saintes

Kürzeste Strecken und einfachste Navigation oder sportliches Segeln im Passat mit kniffliger Navigation zwischen Korallenriffen? Der Revierführer stellt die schönsten Segelziele der Karibik vor und sagt, was es dort zu sehen und erleben gibt. Dazu die seemännisch und navigatorisch bedeutsamsten Eigenheiten.

2017af, YACHT, Karibik, Guadeloupe, Les Saints, Marie Galante, AntiguaIMG_6167IMG_6167

Steel-Band auf Antigua

Was gibt es in den Revieren zu erleben? Wir haben Top-Termine und Events von der Fun-Regatta über Vollmond-Partys bis hin zum Musik-Festival und Karneval für Sie zusammengestellt. So wird der Törn auch beim Landgang ein unvergessliches Erlebnis. 

Andreas Fritsch am 28.11.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online