Auf Abwegen

Deutschlands Krimi-Star lernt segeln

Ihre Bücher, verkauft in Millionen-Auflage, haben sie berühmt gemacht – jetzt entdeckt Nele Neuhaus für sich ein neues Terrain: das Segeln

Uwe Janßen am 03.12.2012
Neuhaus

Bestseller-Autorin Neuhaus an der Winsch

In der neuen YACHT schreibt Deutschlands derzeit überragende Krimi-Autorin exklusiv über einen besonderen Fall: die ersten Erfahrungen einer Roman-Schreiberin auf einer Segelyacht. Von Flensburg aus ist Neuhaus auf Chartertörn gegangen und begegnete dabei einigen noch unvertrauten Phänomenen: seltsame Sitten und ein noch merkwürdigeres Vokabular.

Neuhaus

Neuhaus am Ruder der Charteryacht

Neuhaus

Gewöhnungsbedürftig: der lange Schritt auf den Steg

Die 45-Jährige ist durch einen Törn auf der „Sea Cloud II" auf den Geschmack gekommen, und nun möchte sie erleben, wie das Leben auf See mit einem vernünftigen Untersatz funktioniert. Ihr Eintritt in diese neue, noch unvertraute Welt verläuft erwartungsgemäß nicht ohne Konflikte. Aber die Lust auf mehr kann ihr das eine oder andere Malheur nicht verleiden. 

Die YACHT-Autorin begibt sich mit diesem Törn auf neues Terrain. Üblicherweise befasst sich Nele Neuhaus mit Mord und Totschlag. Und das mit gigantischem Erfolg. Ihre Bücher über das Ermittlerpaar Kichhoff/von Bodenstein erreichten allein in Deutschland eine Auflage von 3,3 Millionen Exemplaren, ihr neues Werk „Böser Wolf“ schoss gleich nach Erscheinen auf Platz 1 der Bestseller-Listen. Ihre Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt, und zwei der Krimis aus dem Hessischen hat das ZDF bereits fürs kommende Jahr verfilmt.

Neuhaus

In dänischen Gewässern: Neuhaus setzt die Gastland-Flagge

Uwe Janßen am 03.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online