Reise

Biskaya? Lieber gleich bis Holland!

07.11.2012 Alexander Worms, Fotos: S. Roever - Eine Mail im Februar reißt mich aus der seglerischen Winterdepression: Willst du im Herbst mit über die Biskaya? Spontane Antwort: Ja klar!

Biskaya im Herbst
Fotograf: © S. Roever

Spritzige Sache: Gerefft wird am Mast. Auf Am-Wind-Kursen wird es auf der Biskaya dort auch auf 42 Fuß nass

Doch war das eine gute Idee? Diese Frage stelle ich mir, als es vor La Coruña gleich richtig zur Sache geht. Auf der Rückseite eines Sturmtiefs, das sogar einen eigenen Namen bekommen hat, reiten wir gen Bretagne. Die Wellen sind hoch, die Stimmung tief. Die Yacht, eine Hallberg-Rassy 42, bockt angesichts des Seegangs und ist dabei dennoch das nahezu ideale Gefährt für dieses Seegebiet.

Nachdem ich mich jedoch an Bord eingeschaukelt habe, macht die Reise Spaß. So viel Spaß, dass wir, Skipper Sönke Roever und ich, gleich durchziehen bis nach Holland. Denn da muss das Schiff hin. Was wir sonst noch auf der Reise erlebt haben, wie es uns dabei erging und was das Ganze mit James Last zu tun hat, steht in Ausgabe 24/2012 der YACHT, die ab dem 14. November am Kiosk bereitliegt.

  • Twitter
  • Facebook

Ausgabe kaufen

Neueste Artikel dieser Rubrik

Mallorca: Der Leuchtturm von Porto Colom. Vor der Küste  wurde der Schiffbrüchige entdeckt 28.07.2016 — Mallorca: Ferien abseits der Massen

Buchten-Bummeln an der Küste der beliebten Balearen-Insel – wir zeigen, wie die vielen überfüllten Ankerplätze gemieden werden mehr

Seekarte Detail Grundlagen MSt_3411 28.07.2016 — Navigation: In den Karten steht's geschrieben

Wie zuverlässig sind eigentlich die Vermessungsdaten, auf denen unsere Seekarten basieren? Und wo ist darüber Auskunft zu erhalten? mehr

Verkrautung: Total dicht: Die Wasserpest schlägt zu 27.07.2016 — Umwelt: Grüne Hölle statt blaues Wasser

Der Baldeneysee, ein beliebtes Segelrevier, droht zu kippen. Eine Pflanzenseuche greift um sich und führt zu immer krasserer Verkrautung mehr

Wassertourismus: Segler auf der Stör. Ein Teil dieses Flusses würde nach dem Tourismuskonzept nicht mehr unterhalten 27.07.2016 — Politik: Regierungsplan enttäuscht die Segler

Das Wohl und Wehe ganzer Reviere hängt von der Finanzierung des Bundes ab. Das Verkehrsministerium habt dazu nun ein maues Konzept vorgelegt mehr

Instrumente: Smart segeln: alle Werte im Blick 27.07.2016 — Bordinstrumente: Schlauer segeln mit System

Welche neuen Instrumenten-Systeme gibt es? Was können sie? Was ist zu beachten? Wir zeigen, was die Aufrüstung bei Logge, Lot und Co. bringt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.