Klassiker

Etwas Warmes für den Winter

Der Freundeskreis Klassische Yachten lädt zum Wintertreffen am kommenden Samstag, den 6. Februar, im Hamburger Völkerkundemuseum ein

Lasse Johannsen am 02.02.2016
Monaco Classic Week 2015

Bilder wie dieses von der Monaco Classic Week 2015 werden zahlreich auf der großen Leinwand zu sehen sein, wenn der FKY zum Wintertreffen lädt

Geboten wird im wahrsten Wortsinn ein bunter Abend mit zahlreichen Kurzbeiträgen. "Es ist für jeden etwas dabei", sagt Wilfried Horns, der seit rund 20 Jahren für das Programm des Treffens verantwortlich zeichnet. Mit großem Erfolg. In den vergangenen Jahren kamen regelmäßig bis zu 400 Klassiker-Freunde, um diesen Höhepunkt der segelfreien Zeit zu genießen.

Abwechslungsreiche Darbietungen

Sie werden sich auch diesmal nicht langweilen. Die vorgesehenen Programmpunkte reichen von Foto-Slideshows und Filmbeiträgen über Vorträge bis hin zur alljährlichen Preisverleihung.

Der Freundeskreis informiert an diesem Abend über das geplante Klassikerzentrum in Holtenau, YACHT-Fotograf Nico Krauss ist mit einer Präsentation seines neuen Bildbandes über die klassischen Meteryachten dabei, und Filmemacher Tom Nitsch zeigt einen Teaser seines neuen Films über Schärenkreuzer.

In einem Vortrag berichtet ein Eigner über die aktuell stattfindende Restaurierung einer Yacht, die 77 Jahre lang auf dem Meeresgrund gelegen hat, und der Schweizer Bootsbauer Stefan Züst berichtet von seiner ausgedehnten Irlandreise mit der "Ailean Mòr".

Offen für alle

Das Treffen findet am Samstag, den 6. Februar 2016, im Völkerkundemuseum Hamburg in der Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg, statt. Das Programm beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Restaurant des Museums ist für Essen, Trinken und Musik gesorgt.

Lasse Johannsen am 02.02.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Reise-Reportagen


Boote


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online