Sebastian Schmidt

Bootsbau aus Liebe zur Sache

Seit mehr als 40 Jahren werkelt ein Glückstädter Segler kontinuierlich an seinem Traumschiff. Nun soll es tatsächlich bald unter Segel gehen

Lasse Johannsen am 12.05.2017
Rumpf Hobby Bootsbauer Schmidt Glückstadt 2017 NKr_0317schmidt 050
YACHT/N. Krauss

Es war Weihnachten 1971, als Sebastian Schmidt von seiner Frau ein Buch geschenkt bekam, das fortan sein Leben bestimmen sollte. Autor Juan Baader, ein Yachtkonstrukteur, beschrieb darin seinen kleinen Seekreuzer "Zugvogel II". Der Auftraggeber Heinz Förster war damit vor dem Zweiten Weltkrieg transatlantik gegangen. 

Was dann geschah, ist eine unglaubliche Geschichte, die viel mit Enthusiasmus und Perfektion zu tun hat. Nachzulesen in der neuen Ausgabe von YACHT classic – ab dem 17. Mai im Handel. Sie können Auszüge hier kostenlos probelesen, eine Digitalausgabe kaufen, das Heft bestellen oder gleich ein Abo für zwei Magazine kaufen – dann kommt diese und die nächste Ausgabe portofrei und etwas früher direkt zu Ihnen ins Haus.

Bestellen Sie auch unseren Newsletter und gewinnen Sie einen edlen Holzwerkzeugkoffer!

Lasse Johannsen am 12.05.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online