Mets

Weiß ist das neue Schwarz

16.11.2012 Hauke Schmidt, Fotos: YACHT/H. Schmidt - Blöcke, Winschen, Fallenstopper – die Decksausrüstung der nächsten Saison trägt weiß. Es stecken aber nicht immer echte Neuheiten dahinter

Harken Radial Winsch
Fotograf: © YACHT/H. Schmidt

Harken präsentiert seine Radial-Winschen in weiß

Volle Hallen, viele Neuheiten und gute Stimmung – die Donnerstag beendete Ausrüstungsmesse Mets macht Hoffnung. Mit über 1300 Ausstellern aus 39 Ländern ist sie der größte Branchentreff weltweit. Im Fokus standen dieses Jahr ohne Frage Elektroantriebe. Neben dem Dame-Gewinner Torqeedo waren vor allem diverse Anbieter aus Skandinavien und den Niederlanden vertreten. Ob sich die Technik in absehbarer Zeit in der breiten Masse durchsetzt, ist allerdings fraglich, denn nach wie vor stellt der hohe Anschaffungspreis der Lithium-Akkus ein großes Hindernis dar.

Pontos Winsch
Fotograf: © YACHT/H. Schmidt

Die vier Gänge der Pontos-Winschen schalten automatisch nach Last auf der Schot

Auch in Sachen Decksausrüstung gibt es für die nächste Saison einige spannende Neuigkeiten, so zum Beispiel die automatische Viergangwinsch des französischen Herstellers Pontos. Je nach Belastung der Schot wechselt die Winde beim Ändern der Kurbelrichtung entweder vom ersten in den zweiten oder vom zweiten in den dritten beziehungsweise vierten Gang. Damit ersetzt sie praktisch zwei Winschgrößen.

Etwas weniger innovativ, aber dafür umso ansehnlicher sind die neuen Farbvarianten von Lewmar und Harken. Während die Engländer ihre Syncro-Blockserie in modischem Weiß präsentierten, setzt Harken bei den Winschen auf weiße Kunststoffteile. Bis auf die Farbe sind die Produkte jedoch mit den bisherigen Beschlägen identisch.

Spinlock XTR
Fotograf: © YACHT/H. Schmidt

Der XTR-Fallenstopper von Spinlock mit komplett neu entwickelter Mechanik

Einzig bei Spinlock versteckt sich unter dem bunten Kleid des neuen XTR-Fallenstoppers auch wirklich neue Technik. Die in weiß, schwarz, silber und zitronengelb erhältliche Klemme wurde grundlegend überarbeitet und besitzt eine komplett neue Mechanik, die nicht nur 35 Prozent leichter ist, sondern bei 12-Millimeter-Tauwerkstärke auch bis zu 1000 Kilogramm Last halten soll.

Weitere Infos zu diesen und vielen anderen Neuheiten finden Sie im großen Mets-Report in YACHT 1/2013.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Multifunktionsanzeigen der eS-Serie von Raymarine: Die neuen Multifunktionsanzeigen der eS-Serie von Raymarine 28.04.2015 — Navigation: Neue Optik, neue Haptik, neue Software

Raymarine aktualisiert seine Multifunktionsanzeigen. Die eS-Serie ist mit hellen Displays und verbesserten Tastenfeldern ausgerüstet mehr

Alde Smart control: Alde Smart control 22.04.2015 — Bordheizung: Mehr Komfort: App für Alde

Die Warmwasserheizungen des schwedischen Herstellers lassen sich ab sofort mit einer Funkfernsteuerung aufrüsten, die über Mobilfunk sendet mehr

Apps für die Apple Watch von Pocket Mariner: <span style="color: rgb(0, 0, 0); font-family: arial, tahoma, verdana, helvetica; font-size: 13px;">Pocket Mariner bringt erste Naviapps f&uuml;r die Apple Watch</span> 20.04.2015 — Navigation: Apple Watch: AIS am Armband

Mit den Apps von Pocket Mariner wird die Smartwatch von Apple zum Navidisplay. Bisher werden AIS-Anzeige und Wegepunktnavigation unterstützt mehr

Fox-Laderegler: Der mobile Laderegler Fox 062 20.04.2015 — Photovoltaik: Regler für die 12-Volt-Steckdose

Wer an Bord keine Solaranlage fest montieren will, musste zumindest den Regler fest im System integrieren. Das geht jetzt einfacher mehr

open seamap Datenlogger: Der Datenlogger von Open Seamap zeichnet Echolot- und GPS-Daten aus dem NMEA 0183 Netzwerk auf, so dass sie in der Crowdsorcing-Seekarte integriert werden k&ouml;nnen&nbsp; 24.03.2015 — Navigation: Mitmachen und Daten sammeln

Erst durch die von Seglern geloteten Tiefendaten wird Open Seamap zur echten Seekarte. Mit dem günstigen Datenlogger kann jeder mithelfen mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.