Rig-Sense

Wantenspannung einfach messen

10.10.2015 Michael Rinck, Fotos: Hersteller - Der Riggtrimm muss stimmen. Ein einfach zu bedienendes Messgerät ohne Elektronik soll dabei helfen. Eine App gibt es aber trotzdem

Spinlock Rig-Sense
Fotograf: © Hersteller

Das mechanische Messgerät ist für Jollen und kleine Kielboote geeignet

Spinlock bringt ein Wantenspannungsmessgerät auf den Markt, das vollständig mechanisch arbeitet. Das sogenannte Rig-Sense wird an das stehende Gut gesteckt und zeigt dann die Spannung in Kilogramm an. So haben Segler die Hände frei für das Einstellen der Wantenspanner. Möglich macht das laut Hersteller eine kalibrierte Blattfeder aus Kompositwerkstoff. Das Rig-Sense kann sowohl für Wanten und Stage aus Draht als auch aus Dyneema mit einem Durchmesser von 2 bis 5 Millimeter verwendet werden. Damit eignet es sich für Jollen und Kielboote bis etwa 30 Fuß.

Wantenspannungsmessgerät

Die App von Spinlock kann verwendet werden, um die Daten zu sammeln und den richtigen Trimm immer wieder schnell einzustellen. Da das Rig-Sense analog misst, müssen die Werte händisch an Smartphone oder Tablet eingetippt werden. Die Rig-Sense-App ist für iOS und Android verfügbar.

Das Messgerät selber wird mit Tasche geliefert und kostet 189 Euro.

  • Twitter
  • Facebook

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Purismo Foldable Carbon E-Bike: Das Foldable Carbon E-Bike kann gefaltet werden und verfügt über einen E-Antrieb 29.09.2016 — E-Bike: Faltrad mit Elektroantrieb

Der kleine Flitzer von Purismo wird aus Carbon gefertigt und lässt sich platzsparend stauen. Ein Elektromotor unterstützt bei der Ausfahrt mehr

Dehler Freeride Code: Der neue Dehler Freeride Code 19.09.2016 — Segel: Zwischen Genua und Gennaker

Dehler und Elvstrøm bringen ein neues Vorsegel auf den Markt: Der sogenannte Freeride Code soll die Allzweckwaffe von Am- bis Raumwind sein mehr

MOB – so kommt man wieder an Deck: Das neue Bergesystem Catch and Lift im Einsatz 09.09.2016 — Bergesysteme im Test: MOB – so kommt man wieder an Deck

Ins Netz gehen oder mithilfe eines Fallschirms an Deck gehievt werden … Zwei neue Rettungssysteme im Test unter realen Bedingungen mehr

North Sails 3Di Race: Das neue 3Di Race gibt es in gold und schwarz 06.09.2016 — Segel: Regattasegel mit längerer Haltbarkeit

Mit dem 3Di Race hat North Sails ein neues Tuch speziell für Regattasegler im Programm. Das neue Laminat soll besonders robust sein mehr

19 SM AR Deckchute 4S9A9931 26.08.2016 — Bergesystem: Spi-Trompete zum Nachrüsten

Der Deckchute genannte Bergeschlauch wird auf dem Vorschiff befestigt und soll Manöver mit großen Raumwindsegeln einfacher machen mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.