Ankern

Tandemanker für mehr Sicherheit

14.01.2013 Hauke Schmidt, Fotos: Hersteller - Mit dem Doppel-Grundeisen von Wemar lässt sich die Haltekraft den Bedingungen anpassen. Zudem wird auch das Verkatten vereinfacht

Tandemanker
Fotograf: © Hersteller

Der erste Anker des Tandems ist fest mit der Kette verbunden, der zweite wird bei Bedarf eingekuppelt

Zwei Anker an einer gemeinsamen Kette aus­zubringen heißt verkatten, womit sich die Haltekraft des Grundgeschirrs verbessern lässt. Genau diesen Ansatz verfolgt das Tandem-Anker-System des slowenischen Herstellers Wemar/Weber Marine. Die beiden Grund­eisen sind derart geformt, dass sie genau ineinander passen. Während der erste Anker wie üblich mit dem Ende der Kette verbunden wird, ist der Schaft des zweiten U-förmig in der Art eines Ankerbeschlags geformt.

Tandemanker
Fotograf: © Hersteller

An Bord rutschen die Anker ineinander und passen in einen herkömmlichen Bugbeschlag

Soll unter moderaten Bedingungen geankert werden, ist nur das erste Grundeisen nötig, und das Manöver läuft konventionell ab, wobei der zweite Anker im Beschlag liegen bleibt und die Kette durch ihn hindurchläuft. Wird mehr Haltekraft benötigt, kommt das komplette Geschirr zum Einsatz. Nachdem der erste Anker auf dem Grund ist, wird die Kette im zweiten Anker über eine Klemme fixiert und weitergefiert. Damit rutscht auch dieser aus der Halterung. Nun wird wie üblich Kette gesteckt und das Geschirr in den Grund gezogen.

Tandemanker
Fotograf: © Hersteller

Beide Anker im Grund, im Vordergrund ist der Klemmverschluss des zweiten Ankers zu erkennen

Für eine Zehn-Meter-Yacht besteht das Tandem-System aus einem 12 und einem 15 Kilo schweren Anker und kostet 620 Euro.

Der Tandemanker von Wemar im Einsatz

Weitere Informationen und Bezug über die Webseite des Herstellers.

  • Twitter
  • Facebook

Weiterführende Artikel

Großer Anker-Test: Britany-Anker von Plastimo – allenfalls für den kurzen Badestopp geeignet 03.08.2009 — Ausrüstung: Großer Anker-Test

Hält er oder hält er nicht? Wie sich die neuesten Pflugschar- und Plattenanker auf unterschiedlichen Gründen bewähren mehr

Ankermanöver: So hält der Haken: Einfach verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen 20.07.2009 — Bordpraxis: Ankermanöver: So hält der Haken

Zwölf Seiten Tipps und Tricks zum Umgang mit Kette, Trosse und Yacht mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Efoy Comfort: Efoy Comfort 22.08.2016 — Stromversorgung: Efoy comfort: Steuerung per App

Die Brennstoffzelle Efoy lässt sich zukünftig auch bequem über das Smartphone steuern – wenn man zusätzlich mit einem Adapter aufrüstet mehr

20 SM AR Windsensor Garmin_gWindWireless2_(c) Garmin Deutschland 18.08.2016 — Elektronik: Windsensor ohne Kabel im Mast

Garmin hat den gWind-Sensor modifiziert. Die neue Version kommt dank überarbeitetem Funkstandard ohne zusätzliche Blackbox aus mehr

Champion Generator: Champion Generator 15.08.2016 — Ausrüstung: Wechselstrom aus der Kiste

Mit der Marke Champion kommt ein neues Sortiment von kompakten Generatoren auf den Markt, die auch für Segler nicht unattraktiv sind mehr

Universal Jib Bracket: dfgh 08.08.2016 — Beschläge: So kommt die Schiene aufs Vorschiff

Eine Selbstwendefock nachzurüsten ist oft aufwändig – mit der Universal Jib Bracket soll die Montage schnell und einfach erledigt sein mehr

V-Block: <p>
	HArken V-Block</p> 02.08.2016 — Ausrüstung: Hightech für Schot und Achterholer

Mit der neuen V-Block-Serie nutzt Harken aufwändige Bauteile, um hohe Lasten mit leichtem Lauf zu kombinieren. Kein preiswerter Spaß mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.