EPP-Werkzeugkoffer

Schützt Boot und Werkzeug

Nie wieder Schrammen in Deck oder Innenausbau – der Hartschaum-Koffer von Air polstert den Inhalt, ist extrem robust und schwimmt

Hauke Schmidt am 16.01.2013
EPP-Werkzeugkoffer

Der EPP-Werkzeugkoffer von Air ist mit einem 94-teiligen Werkzeugsatz von Mannesmann bestückt

Wer schon einmal mit einem herkömmlichen Werkzeugkoffer unter Deck gearbeitet hat, kennt die ständige Furcht vor bleibenden Spuren: Die schwere Kiste hinterlässt allzu leicht Kratzer und Druckstellen im Holz des Innenausbaus. Abhilfe schafft der Werkzeugkoffer von Air. Er besteht aus expandiertem Polypropylen, kurz EPP. Dieser Hartschaum ist ein ideales Verpackungsmaterial. Lösungsmittel- und Öl-beständig, leicht, flexibel und kaum zu zerbrechen.

Entwickelt wurde das Behältnis von Carsten Mummert in Zusammenarbeit mit dem Verpackungsspezialisten ISL  Schaumstoff-Technik GmbH. Mummerts Firma Scale-Produkte beschäftigt sich seit längerem mit dem Werkstoff EPP und entwirft Kunststoffprodukte für den Consumer- und Werbebereich. Als Wassersportler kennt Mummert die Problematik von Werkzeugkoffern aus Metall oder Hartkunststoff an Bord aus eigener Erfahrung. "Entstanden ist die Idee aus dem Bedarf heraus, den Werkzeugkoffer immer gerade dort abstellen zu müssen, wo er mit Sicherheit am meisten Schaden anrichten kann, nämlich auf Holz- oder Gelcoatflächen. Der Umstand, dass unsere Neuentwicklung dann materialbedingt auch noch schwimmfähig und spritzwassergeschützt ist, war ein schöner Nebeneffekt. Lediglich das Werkzeug so anzuordnen, dass der Koffer in geöffnetem und geschlossenem Zustand in der Waage schwamm, war eine Herausforderung", so Mummert.

Herausgekommen ist ein Hartschaumkoffer, der mit einem 94-teiligen Werkzeugsatz von Mannesmann geliefert wird. Wobei jeder Schlüssel und Schraubendreher in einem individuellen Werkzeugnest sitzt. Vier Stauebenen verschaffen einen raschen Überblick über die Vollständigkeit des Inhalts. Die kompakte Bauform ist selbst für kleine Backskisten und Nischen geeignet. Der Koffer ist schwimmfähig und sogar geöffnet für den Einsatz außenbords geeignet. Dabei schützen die stabilen ABS-Griffschalen das weiche Basismaterial bei der Befestigung an einer Sorgleine.

EPP-Werkzeugkoffer

Der Vertrieb des EPP-Werkzeugkoffers erfolgt über A. W. Niemeyer

Der EPP-Werkzeugkoffer kostet 289 Euro, wird über A. W. Niemeyer vertrieben und soll ab Mitte April verfügbar sein. Einen ersten Eindruck kann man sich bereits auf der boot in Düsseldorf verschaffen: Halle 12, Stand A 49.

Oder im Produktvideo.

Technische Daten des Koffers
Gewicht 7,0 kg
Breite 430 mm
Höhe 340 mm
Tiefe 200 mm

Folgende Werkzeuge sind enthalten
4 Schraubendreher, CV-Stahl (Schlitz)
2 Schraubendreher, CV-Stahl (Kreuz)
2 Feinmechaniker-Schraubendreher, CV-Stahl
Spannungsprüfer
Schraubgriff 6.3
Knarre 10 mm (3/8")
Verlängerung CV-Stahl 150 mm
Zündkerzeneinsatz 13/16"
Zündkerzeneinsatz 21 mm
20-tlg. Sechskant-Steckschlüsseleinsatz, CV-Stahl,inkl. 1 x Steckschlüsseladapter, 1 x Bitadapter
31-tlg. Bitsortiment inklusive Schnellwechselbithalter
Wasserpumpenzange 250 mm (10")
Kombizange 180 mm (7")
Telefonzange
Saitenschneider
Kabelschuhklemmzange
Rollgabelschlüssel
Abbrechmesser (inkl. 1 Ersatzklingenset)
8 Maulschlüssel (6/7, 8/9, 10/11, 12/13, 14/15, 16/17,18/19, 20/22)
Sägebogen
5 m Maßband
9-tlg. Innensechskantset
Feile
Hammer 300 g
Hauke Schmidt am 16.01.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online