Kartenplotter

Neue Geräte, neue Funktionen

Eine deutliche Erweiterung von Nutzungsspektrum und Bedienerfreundlichkeit zeichnet die vier neuen Kartenplotter von Garmin aus

Martin-Sebastian Kreplin am 29.12.2012
a

Der neue GPSmap721xs

Immer funktionaler werden die Kartenplotter, längst vorbei sind die Zeiten, als der große Bildschirm in Plicht oder Navi-Ecke einzig zur Darstellung der Seekarte taugte. Mit seinen neuen Geräten geht auch Garmin diesen Weg. So haben der GPSmap 527xs und GPSmap 721xs erstmals einen integrierten Chip-Echolotprozessor, verfügen über Bluetooth- und W-Lan-Konnektivität und sind kompatibel mit Fusion-Musik-Anlagen. Im Low-Budget-Bereich sollen die beiden 5- und 7-Zoll-Geräte echoMAP 50s und echoMAP 70s durch die Kombination von Plotter und Fishfinder in einem Gerät mehr Nutzwert bieten.

Der integrierte 10-Hertz-Empfänger der vier neuen Modelle verarbeitet sowohl die Signale des US-Systems GPS als auch des russischen Glonass, und das bis zu zehnmal pro Sekunde. Dank Bluetooth- und W-Lan-Schnittstellen lassen sich alle Wegepunkte, Tracks und Routen auch drahtlos mit der Garmin-Bluechart-Mobile-App austauschen.

Das GPSmap 527xs verfügt über ein 5-Zoll-Display, kombiniert mit einer klassischen Tastenbedienung, das GPSmap 721 stattet Garmin dagegen mit einem 7-Zoll-Multi-Touch-Display aus, was für die intuitive Bedienung sicher von Vorteil ist. Ein ein Kilowatt starker Echolotprozessor mit sogenannter Spreizspektrum-Technologie soll das Scannen über eine große Bandbreite von Frequenzen ermöglichen und so eine brillante Ziel- und Echotrennung in Tief- und Flachwasser bieten. Die NMEA-2000-Schnittstelle der beiden Geräte ermöglicht die Integration von weiteren Funktionen. So lässt sich ein Garmin-Autopilot direkt über den Kartenplotter bedienen, eine kompatible Musikanlage steuern, lassen die Motordaten überwachen, zusätzlich ist der Anschluss eines Radars und eines externen Echolot-Moduls möglich. Die Preise liegen bei 849 sowie 1549 Euro, die günstigen Echomap-Geräte beginnen bei 459 Euro.

Zum Hersteller

Martin-Sebastian Kreplin am 29.12.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online