Stromversorgung

Günstiger Strom aus Wasser

03.11.2012 Alexander Worms, Fotos: Hersteller - Der SailingGen generiert bis zu 12 Ampere bei 7 Knoten Fahrt durchs Wasser und bietet bei einem Preis von 1475 Euro viel Leistung fürs Geld

SailingGEN
Fotograf: © Hersteller

Kompakt und leistungsstark: der SailingGen am Heck einer Segelyacht

Geistiger Vater des System ist der Esslinger Elektrotechnik-Professor Armin Horn. Er ist, so sagt er, vor einigen Jahren vom Segelvirus befallen worden. Seither forscht er, ganz Ingenieur, an der Verbesserung oder Neuentwicklung von elektrischen Bordsystemen. So entstand unter anderem ein elektronischer Alarm für Bilgenwasser oder eine GPS-basierte Diebstahlwarnanlage. Und eben auch der SailingGen.

Das Prinzip ist bekannt: In Fahrt dreht ein kleiner Propeller im Wasser, der einen Generator antreibt, der wiederum Strom erzeugt. Bei Nichtgebrauch lässt sich das Edelstahl-Gerät aus dem Wasser schwenken. So bremst es nicht. Laut Hersteller ist die Ausbeute ebenfalls gut: Schon ab 3 Knoten Fahrt stehen 2 Ampere zur Ladung zur Verfügung, bei 5 Knoten sind es schon 6 bis 7 Ampere. Gute Werte, allerdings eben nur, wenn das Schiff in Fahrt ist. Vor Anker erzeugt der SailingGen systembedingt keinen Strom.

Leistungskurve SailingGen
Fotograf: © Hersteller

Gute Leistungswerte auch bei kleinen Geschwindigkeiten: Ausbeute des SailingGen

Geliefert wird ein einbaufertiger Generator mit Heckhalterung und Gleichrichter für 1475 Euro – zu beziehen ausschließlich über den Webshop des Herstellers.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

CAT S40: Das neue Cat-Phone soll jetzt komplett wasserdicht sein 29.07.2015 — Outdoor-Handy: Neues Smartphone, unzerstörbar

Das Cat S40 ist nicht nur gegen Eintauchen geschützt, sondern soll komplett wasserdicht sein und hat eine leistungsfähige Kamera mehr

Cul-Kicker: Der Kicker von Cul besteht nur aus einer Carbon-Feder samt Talje 14.07.2015 — Ausrüstung: Smarte Stütze statt grobem Rohr

Cul-Masten hat einen neuartigen Baumkicker aus Carbon entwickelt, der filigran aussieht, aber auch die Last großer Bäume tragen kann mehr

Gill Regatta Race Timer: Die Startuhr von Gill 02.07.2015 — Regatta: Die Startzeit immer im Blick

Der Regatta Race Timer von Gill zeigt den Countdown in 2,6 Zentimeter großen Ziffern und lässt sich am Handgelenk oder Mast befestigen mehr

es9_Laylines2 22.06.2015 — Software-Update: Der Plotter wird zum Taktiker

Ein Update für Raymarine-Multifunktionsdisplays bringt viele neue Segelfunktionen an Bord. Praktisch: Die Neuerungen sind gratis mehr

11 SM AR TackingMasterTM_ISO 28.05.2015 — Taktik: Smartwatch ohne Stromverbrauch

Die Tacking Master genannte Trimmscheibe wird wie eine Uhr am Handgelenk getragen und erleichtert das Beurteilen von Winddrehern mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.