Stromversorgung

Günstiger Strom aus Wasser

03.11.2012 Alexander Worms, Fotos: Hersteller - Der SailingGen generiert bis zu 12 Ampere bei 7 Knoten Fahrt durchs Wasser und bietet bei einem Preis von 1475 Euro viel Leistung fürs Geld

SailingGEN
Fotograf: © Hersteller

Kompakt und leistungsstark: der SailingGen am Heck einer Segelyacht

Geistiger Vater des System ist der Esslinger Elektrotechnik-Professor Armin Horn. Er ist, so sagt er, vor einigen Jahren vom Segelvirus befallen worden. Seither forscht er, ganz Ingenieur, an der Verbesserung oder Neuentwicklung von elektrischen Bordsystemen. So entstand unter anderem ein elektronischer Alarm für Bilgenwasser oder eine GPS-basierte Diebstahlwarnanlage. Und eben auch der SailingGen.

Das Prinzip ist bekannt: In Fahrt dreht ein kleiner Propeller im Wasser, der einen Generator antreibt, der wiederum Strom erzeugt. Bei Nichtgebrauch lässt sich das Edelstahl-Gerät aus dem Wasser schwenken. So bremst es nicht. Laut Hersteller ist die Ausbeute ebenfalls gut: Schon ab 3 Knoten Fahrt stehen 2 Ampere zur Ladung zur Verfügung, bei 5 Knoten sind es schon 6 bis 7 Ampere. Gute Werte, allerdings eben nur, wenn das Schiff in Fahrt ist. Vor Anker erzeugt der SailingGen systembedingt keinen Strom.

Leistungskurve SailingGen
Fotograf: © Hersteller

Gute Leistungswerte auch bei kleinen Geschwindigkeiten: Ausbeute des SailingGen

Geliefert wird ein einbaufertiger Generator mit Heckhalterung und Gleichrichter für 1475 Euro – zu beziehen ausschließlich über den Webshop des Herstellers.

  • Twitter
  • Facebook
  • myspace
  • del.icio.us

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

App Tacking Battle: App Tacking Battle 09.10.2014 — App Tacking Battle: Spannendes Wendeduell am Bildschirm

Wendeduelle gehören zu den interessantesten Elementen einer Segelregatta. Die Spannung steckt auch in einem neuen Regattaspiel als App mehr

B&G Forward Scan: Screenshot des neuen Forwardscan-Echolots von B&G, es kann bis zur achtfachen Wassertiefe vorausschauen 08.10.2014 — Navigation: Echolot, das in die Zukunft schaut

Forward Scan nennt B&G sein neues Echolot-System. Es soll bis zur achtfachen Wassertiefe vorausschauen und leicht zu interpretieren sein mehr

Ausrüstung Festool Vecturo HSc_IMG_0663 18.09.2014 — Werkzeug: Vecturo 400: handlich und vielseitig

Mit der Oszillationssäge Vecturo macht Festool dem Multimaster von Fein Konkurrenz. Neu entwickeltes Zubehör erleichtert den Umgang mehr

DP07App: Auch ohne Internet- oder Mobilfunkverbindung sucht die App den stärksten Sender 17.09.2014 — Seefunk fürs iPhone: Von Borkum bis Bermuda: DP07 als App

Sendungsarchiv, Kanalfinder, Livestream – Delta Papa 07 kann jetzt auch mobil empfangen werden. Hier sind die wichtigsten Funktionen mehr

MeteoEarth: MeteoEarth jetzt auch kostenlos 10.09.2014 — Wetter im Web: Wetterfilm wie im Fernsehen

MeteoEarth bietet Wetterdaten in beeindruckender Grafik. Eine kostenlose Variante gibt es jetzt online – etwas Entscheidendes fehlt aber mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Freundschaftsabo

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.