Übernahme

Garmin kauft Navionics

Die Konzentration im Navigations-Markt schreitet voran. Mit der Übernahme des italienischen Seekarten-Spezialisten sichert sich Garmin Kartografie-Knowhow

Hauke Schmidt am 30.10.2017
Gramin übernimmt Navionics
Garmin

Nachdem sich Navico durch den Mutterkonzern Digital Marine Solutions im letzten Frühjahr Jeppesen und damit C-Map gesichert hatte, greift nun Garmin an und übernimmt den italienischen Kartenanbieter Navionics.

Damit sind die beiden wichtigsten Lieferanten für elektronische Seekarten an Hardware-Hersteller gebunden.

Laut Aussage von Cliff Premble, Vorstandsvorsitzender von Garmin, soll Navionics als eigenständige Marke bestehen bleiben, und auch die etwa 350 Angestellten sollen ihre Jobs behalten. Das Kartografie-Knowhow von Navionics soll aber in von Garmin angebotene Bluecharts einfließen.

Nach wie vor bleibt es bei der Insellösung. Im Gegensatz zu den Multifunktionsdisplays von Navico und Raymarine lassen sich Garmin-Geräte nur mit Bluecharts verwenden; andere Kartenanbieter werden nicht unterstützt.

Hauke Schmidt am 30.10.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online