Garmin Nautix

Display an der Sonnenbrille

18.03.2016 Michael Rinck, Fotos: Hersteller - Garmin bringt ein Head-up-Display heraus, das einfach an die Sonnenbrille gesteckt wird. So sollen alle Daten ständig im Blick bleiben

Garmin Nautix In-Sight Display
Fotograf: © Hersteller

Das Display an der Sonnenbrille befindet sich immer im Blickfeld

Die Situation dürfte Seglern vertraut sein: Konzentriert sucht man den Horizont nach der einen Kardinaltonne ab – sie müsste doch an Steuerbord voraus zu sehen sein. Und wenn man dann meint, sie ausgemacht zu haben und eben mal den Blick abwendet, um auf dem Kompass zu überprüfen, ob das Boot noch auf Kurs ist, findet man sie danach nicht wieder. Mit dem neuen Garmin Nautix soll das Vergangenheit sein. Das kleine Display soll an alle gängigen Sonnenbrillen angeklemmt werden können und sich dann permanent im Blickfeld befinden.

Garmin Nautix In-Sight Display 2
Fotograf: © Hersteller

Die Halterung wird mit elastischen Clips befestigt. Die eigentliche Anzeige wird draufgesteckt

Die kleine Anzeige ist kompatibel mit Garmin-Plottern der GPS-Map-7400- und -8400-Serie. Daten wie Geschwindigkeit im Wasser und über Grund sowie Kurs, Windrichtung und -geschwindigkeit, Wassertiefe, Abstand zum nächsten Wegepunkt oder auf Regatten der Weg zur Startlinie und der Timer können so drahtlos an den kleinen Bildschirm vor dem rechten Auge übertragen werden. 

Garmin Nautix
Fotograf: © Hersteller

So sieht das Display aus: Verschiedene Daten können ausgewählt und gruppiert werden

Ob der Bildschirm im Blickfeld tatsächlich hilfreich ist oder vielleicht sogar stört, lässt sich im Vorfeld nicht einschätzen. Gerade für Regattasegler könnte es aber eine gute Hilfe sein. Das Garmin Nautix wiegt etwa 30 Gramm, ist wasserdicht, der Akku soll im Dauerbetrieb acht Stunden halten, und das integrierte Farbdisplay hat einen Helligkeitssensor. Das Head-up-Display ist ab April im Handel und kostet 599 Euro.

  • Twitter
  • Facebook

Weiterführende Artikel

Afterguard: Die Datenbrille von Afterguard 07.04.2014 — Elektronik: Datenbrille für Regattasegler

Mit dem Head-Up-Display-System von Afterguard werden die wichtigsten Bootsdaten in die Sonnenbrille und damit ins Sehfeld eingespiegelt mehr

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

19 SM AR Deckchute 4S9A9931 26.08.2016 — Bergesystem: Spi-Trompete zum Nachrüsten

Der Deckchute genannte Bergeschlauch wird auf dem Vorschiff befestigt und soll Manöver mit großen Raumwindsegeln einfacher machen mehr

Efoy Comfort: Efoy Comfort 22.08.2016 — Stromversorgung: Efoy comfort: Steuerung per App

Die Brennstoffzelle Efoy lässt sich zukünftig auch bequem über das Smartphone steuern – wenn man zusätzlich mit einem Adapter aufrüstet mehr

20 SM AR Windsensor Garmin_gWindWireless2_(c) Garmin Deutschland 18.08.2016 — Elektronik: Windsensor ohne Kabel im Mast

Garmin hat den gWind-Sensor modifiziert. Die neue Version kommt dank überarbeitetem Funkstandard ohne zusätzliche Blackbox aus mehr

Champion Generator: Champion Generator 15.08.2016 — Ausrüstung: Wechselstrom aus der Kiste

Mit der Marke Champion kommt ein neues Sortiment von kompakten Generatoren auf den Markt, die auch für Segler nicht unattraktiv sind mehr

Universal Jib Bracket: dfgh 08.08.2016 — Beschläge: So kommt die Schiene aufs Vorschiff

Eine Selbstwendefock nachzurüsten ist oft aufwändig – mit der Universal Jib Bracket soll die Montage schnell und einfach erledigt sein mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.